{Adventskränzchen} Im Wintergewand

Winter Outfit

Ich liebe den Winter – vor allem mit dem passenden Winter Outfit! Kaum wird es draußen kühler, krame ich die dicken Pullover aus dem Schrank, hole die größten Schals aus der Schublade und suche im Schuhschrank nach festem Schuhwerk. Denn so schön ein Nachmittag auf der Couch auch ist – die tägliche Runde Rausgehen mit Kindern und Hund ist Pflicht. Hier seht ihr, wie ich mich dann am liebsten einmummel!

Winter Outfit

Winter Outfit – cosy and warm

Dabei gilt vor allem: Gemütlich sollte es sein, denn ich überstehe keinen Tag in Kleidung, in der ich mich nicht wohlfühle. Kratzige Pullover gehen gar nicht, ebenso wie einschneidende Hosen oder zu enge Schuhe. Daher achte ich beim Kauf meiner Klamotten von Anfang an darauf, ob sie auch wirklich gut sitzen – und im Zweifelsfall entscheide ich mich dagegen. Ein weiterer Tipp, um Shopping-Frust zu vermeiden: Überlegt, wie ihr ein neues Teil in eure bestehende Garderobe integrieren könnt und wozu ihr es kombinieren würdet. Ihr besitzt nur bunte, gemusterte Mäntel? Dann lasst besser die Finger von bunten, gemusterten Schals, auch wenn sie solo hübsch anzusehen sind – das wäre too much in Kombination und sie würden im Schrank versauern.

Winter Outfit

Wollmantel und Blue Jeans

Nichts geht ohne Jeans – egal ob Sommer- oder Winter Outfit. Der Klassiker ist und bleibt immer noch die Blue Jeans, und diese Skinny Jeans von Zara macht ihrem Namen alle Ehre. Das leuchtende Blau bringt Farbe in den Look und sie ist dank Stretch-Anteil super angenehm zu tragen.

Im vergangenen Jahr trug ich fast ausschließlich meinen grünen Parka als Winterjacke, sodass ich mir in diesem Jahr unbedingt einen Wollmantel zulegen wollte. Das Modell in Grau von Vero Moda reicht bis zum Oberschenkel und wird mit vorne einem Reißverschluss geschlossen. Die strukturierte Wollmischung hält mollig warm und begleitet mich an kalten Tagen wie heute. Das Besondere an diesem Mantel ist der Bomberjacken-Kragen in Bündchenstrick, der super praktisch ist – hier kann man nämlich einfach einen Schal überziehen, ohne dass es „zu viel“ am Hals wird.

Winter Outfit Winter Outfit

Schal als Farbtupfer im Winter Outfit

Und wo wir gerade beim Thema Schal sind – der darf natürlich bei einem richtigen Winter Outfit nicht fehlen! Meiner stammt ursprünglich von Zara, ist jedoch schon einige Jahre alt und daher dort nicht mehr erhältlich. Ihr könnt ein ganz ähnliches Modell allerdings bei Amazon kaufen. Die Grundfarbe ist Beige und er weist ein buntes Karomuster auf. Es müssen schließlich nicht immer gedeckte Töne sein – so ein Farbtupfer vertreibt an trüben Tagen schlechte Laune!

Das Blau im Schal wird in meiner hellblauen Bluse, die ich unter dem Pulli trage, noch einmal aufgegriffen und ist so ein toller Hingucker. Bei kalten Temperaturen ziehe ich gerne eine Bluse wie diese hier von H&M aus reiner Baumwolle unter, das wertet jeden Look sofort auf und macht ihn eine Nummer schicker. Meinen Pulli habe ich ebenfalls bei H&M gekauft, der dicke Strick und das Zopfmuster machen ihn zu einem echten Winter-Must-have.

Winter Outfit Winter Outfit Winter Outfit

Voll im Trend – Gummistiefel

Von Kopf bis Fuß auf Schmuddelwetter eingestellt – da darf natürlich das passende Schuhwerk nicht fehlen! Momentan liegen Gummistiefel und -Stiefeletten voll im Trend, was mir sehr gelegen kommt. Im Gegensatz zu manch anderen Tretern aus Leder sind die nämlich super unempfindlich und halten auch locker ein Pfützenwettspringen aus. Dennoch wirkt die schwarze, glatte Oberfläche richtig schick und macht auch zu Röcken und Kleidern eine super Figur. Meine Stiefeletten stammen von Gioseppo und ich habe sie über Zalando Lounge* bezogen. Hierbei handelt es sich um einen Shopping Club, der verschiedene Marken aus den Bereichen Mode und Lifestyle bis zu 75 Prozent günstiger als die UVP anbietet. Die Aktionen starten täglich neu und sind zeitlich begrenzt – es lohnt sich, immer wieder vorbei zu schauen und wegen der begrenzten Stückzahl schnell zu sein!

Winter Outfit

Casio-Uhr im Retro-Look

Zu guter Letzt möchte ich euch noch meine Uhr zeigen, die ich von meiner Mama zum bestandenen Bachelor geschenkt bekommen habe. Das goldfarbene Schmuckstückchen aus der Casio Collection ist angenehm leicht zu tragen und gleichermaßen stylisch wie sportlich. Ich wurde schon ganz oft darauf angesprochen, weil das Retro-Design einfach immer auffällt und zu allem passt!

Winter Outfit

Das war mein Winter Outfit – kuschelig, warm und doch mit einigen Akzenten. Ich hoffe, mein Beitrag hat euch gefallen und konnte euch ein wenig inspirieren! Tragt ihr denn in der kalten Jahreszeit auch so gerne Strickpullis und XXL-Schals?

Adventskränzchen

„Im Wintergewand“ lautet das große Überthema zum zweiten Adventskränzchen. Ihr wollt wissen, wie die anderen Blogger das heutige Motto umgesetzt haben?

Adventskränzchen

Dann werft doch mal einen Blick rüber zu

Anni von www.rotkopfchen.de
Milli von www.millilovesfashion.de
Malina von http://malinaflorentine.de
Ira von https://ijbbloggs.com/
Jacky N. von www.vapausblog.wordpress.com
Katrin von http://das-leben-ist-schoen.net

Eure Marie

*

16 Kommentare
  1. Sandy
    Sandy says:

    Dein Outfit gefällt mir total gut <3 Schal und Mantel finde ich besonders schick. Gummistiefel sind bei dem Wetter echt praktisch, vielleicht sollte ich mir auch welche holen. Hast du sehr schön kombiniert, liebe Marie!

    Antworten
  2. Denise
    Denise says:

    Super umgesetzt, das heutige Thema! Ich freue mich schon, meinen Beitrag zu schreiben. Deinen Schal und den Mantel finde ich besonders schön, die Schuhe haben’s mir ebenfalls angetan. :)

    Übrigens läuft bei mir gerade (unabhängig von Weihnachten) ein Giveaway, vielleicht magst du ja dran teilnehmen. :)
    ♥ Denise

    Antworten
  3. Jacki
    Jacki says:

    Hallo Marie, dein Winteroutfit finde ich sehr schön und kuschlig. Bluse und Pulli trage ich auch sehr gerne zusammen. Hab noch einen schönen zweiten Dezember.
    Bis zum nächsten Thema im Adventskränzchen.
    Lieben Gruß
    jacki

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.