American Heritage Bloggerevent und Impressionen der „Tendence“-Messe Frankfurt

Vor gut zwei Wochen war ich zu Gast auf der „Tendence“-Messe in Frankfurt. Eingeladen hatte American Heritage, die an ihrem Stand ein Bloggerevent veranstalteten und ihre Produkte näher vorstellten. Im Fokus standen dabei natürlich die beliebten Kringle Candles, die ich wortwörtlich in aller Ausführlichkeit beschnuppern konnte. Aber seht selbst!

American-Heritage-Tendence-21

Über die Messe

Vielleicht erzähle ich euch zunächst ein wenig über die Messe allgemein, ich hatte nämlich noch nie zuvor von der „Tendence“ gehört. Sie wird wie folgt beschrieben:

Die Tendence ist die internationale Konsumgütermesse rund um die Themen Wohnen und Schenken. Für den Handel der ideale Ordertermin für das Weihnachtsgeschäft. Außerdem Trend-Plattform für die Neuheiten des kommenden Frühjahrs. Die Tendence – Treffpunkt in der zweiten Jahreshälfte namhafter Marken und aller wichtigen Entscheider der Konsumgüterbranche.

Vom 27. bis 30. August standen die Messehallen in Frankfurt ganz in Zeichen von Interior, Deko, Haushalt und mehr. Die Tendence ist eigentlich vorrangig für Händler gedacht, die hier Waren für ihre eigenen Läden kaufen. Es galt also: Anschauen ja, aber wenn einem etwas gefällt, kann man es nicht so einfach mit nach Hause nehmen. ;-) So gesehen war es also ein „günstiger“ Ausflug! Besonders gut haben mir die vielen Inspirationen gefallen, die ich mir von der Messe mit nach Hause nehmen konnte. Sämtliche namenhafte Hersteller von Deko und Wohndesign waren vertreten und haben ihr Sortiment präsentiert, alles war ansprechend gestaltet und sah einfach hübsch aus.

American-Heritage-Tendence-01American-Heritage-Tendence-06 American-Heritage-Tendence-05 American-Heritage-Tendence-04American-Heritage-Tendence-17 American-Heritage-Tendence-16

Wie bereits angekündigt, ging es auf der Tendence schon reichlich weihnachtlich zu. Sterne, Tannenbäumchen, Wichtel, Weihnachtsmänner, Geschenkverpackungen und vieles mehr rund um das schönste Fest im Jahr – so weit das Auge reicht. Da ich ja bekennende Weihnachts-Liebhaberin bin, fand ich es natürlich ganz traumhaft, durch die neuesten Weihnachtsdeko-Trends zu stöbern und Impressionen zu sammeln! Silber und Kupfer sind farbtechnisch dieses Jahr wohl schwer in Mode, so mein Eindruck. Ansonsten sind klassiches Rot kombiniert mit Tannengrün natürlich nach wie vor angesagt.

American-Heritage-Tendence-15American-Heritage-Tendence-18American-Heritage-Tendence-02

Am längsten habe ich mich natürlich am Stand von American Heritage aufgehalten. Dort hatte ich auch die Gelegenheit, die liebe Indra alias Beautyrella kennenzulernen, sie betreute dort unter anderem den Stand und plauderte mit den Bloggern, die über den Tag verteilt eintrafen, aus dem Nähkästchen. Indra ist ja bekannt für ihre Liebe zu guten Duftkerzen und schwärmt regelmäßig von Kringle Candle – ihre liebste Sorte ist übrigens Watercolors, wie sie uns beim Event verriet.

American-Heritage-Tendence-21

Über American Heritage

Die Idee entstand während einer der vielen USA-Reisen, bei der wir auf den Verandas mal wieder die bequemen Schaukelstühle bewundern konnten. Leider passen sie nicht ins Reisegepäck und wegen der Überschreitung des Gurtmaßes werden sie nicht durch die Paketversender verschickt. So entstand der Gedanke, sie im Seecontainer zu verfrachten und anderen Liebhabern anzubieten – der erste grüne Schaukelstuhl wurde sogleich für das Firmenlogo verwendet. Die Ideen für den Rest des ersten Sortiments fanden sich in unserem Haushalt, den wir mühsam über viele Jahre im Gepäck aus Amerika nach Europa gebracht hatten.

„Wir“, das sind Sabine und Patrick Ryan, Gründer des Labels American Heritage. Die beiden haben das Unternehmen mit viel Mühe und Liebe zum Detail aufgebaut, was man sowohl in den Stores, als auch im Online Shop erkennt. Ladengeschäfte gibt es mittlerweile übrigens in Augsburg, Hamburg, München und Salzburg. Zu kaufen gibt es dort alles, was „the American way of life“ perfekt macht. Seien es Küchenaccessoires wie Keksausstecher oder Cupcakeformen, schicke Möbel und textile Deko, Gartenaccessoires, kulinarische Köstlichkeiten oder alles für das perfekte Barbecue. Im Fokus standen anlässlich des Events natürlich die Kringle Candles, die es in unzähligen Sorten gibt.

American-Heritage-Tendence-03 American-Heritage-Tendence-07 American-Heritage-Tendence-27 American-Heritage-Tendence-28

Wir Blogger wurden gebeten, uns eine Lieblingssorte herauszusuchen, die wir dann mit nach Hause nehmen durften – ein fast unmögliches Unterfangen! Jede einzelne Kerze der Kringle Candles riecht toll, aber Geschmäcker sind eben verschiedenen – ganz klar. Die einen mögen lieber die aquatischen und cleanen Düfte, andere (wie ich…) sind Vanillie-Junkies, wieder andere bevorzugen Fruchtiges oder Gourmandiges. Ich entscheid mich schließlich für zwei Düfte, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Spiced Apple aus der aktuellen Herbst-/Winterkollektion sowie Cherry Blossom. Ersterer schnuppert, wie der Name schon sagt, würzig nach Bratapfel und kommt sicher im nahenden Herbst häufig zum Einsatz, wenn es draußen so richtig ungemütlich ist und ich mich mit einer Tasse Tee auf dem Sofa verkrümel. Letztere ist ein universeller Duft, der die Wohnung in eine blumige Wolke hüllt und eine angenehme Frische hinterlässt. Nicht nur ideal für den Frühling also!

American-Heritage-Tendence-26 American-Heritage-Tendence-23 American-Heritage-Tendence-22

Die Kerzen gibt es im Shop in diversen Größen und Aufmachungen, eines unterscheidet sie aber von vielen anderen Dutkerzen: Das Wachs ist komplett weiß und nicht eingefärbt, lediglich die Gläser können farbig sein. So passt jede Sorte zu jeder Einrichtung und muss nicht „nach Farbe“ gekauft werden. Preislich liegt die kleinste Größe bei 3,75 Euro, das große Glas kostet 31,95 Euro. Sicher sind die Kringle Candles nicht die günstigsten, aber es ist wie überall: Qualität hat eben doch seinen Preis, die Kerzen brennen super lange und geben einen wunderschönen, langanhaltenden Duft ab. Hier schnuppere ich übrigens gerade an der Sorte „Fresh Lilac“, die ebenfalls zu meinen Lieblingen gehört. Ich mag den Duft von frischem Flieder total gerne und diese Kerze vermag ihn perfekt einzufangen!

American-Heritage-Tendence-35American-Heritage-Tendence-12 American-Heritage-Tendence-13

Anlässlich des Films „50 Shades of Grey“ wurde auch Mr. Grey eine Kerze gewidmet, die natürlich ganz in Grau gehalten ist. Auf dem Event war sogar ein Mister Grey vertreten, der den Damen Sekt und Holundersaft reichte. wer sich nun fragt, wie „Grey“ riecht – ich würde den Duft als angenehm süßlich, aber doch ein wenig würzig und herb beschreiben. Mann konnte auch ein großes Glas davon gewinnen, natürlich habe ich gleich beim Gewinnspiel mitgemacht! Doch genug der Schwärmerei – neben Kerzen gab es noch nämlich einiges mehr zu entdecken…

American-Heritage-Tendence-08 American-Heritage-Tendence-09 American-Heritage-Tendence-14 American-Heritage-Tendence-10

Wusstet ihr, dass American Heritage ein großes Sortiment an süßen wie deftigen Köstlichkeiten führt? Mir war das bisher gar nicht so bewusst und daher freute ich mich umso mehr, Neues kennenlernen zu dürfen. Da wären zum Beispiel verschiedenen Sorten Sirup, aus denen sich leckere Limos zaubern lassen. Oder die Gewürze, die jedem Mahl den gewissen Pepp verleihen. Mein Favorit sind aber unangefochten die Grillsauce, und zwar insbesondere der Farmhouse Ketchup. Ungelogen: Ich habe noch nie so einen leckeren Ketchup gegessen. Herrlich fruchtig, nicht zu süß, toll tomatig – einfach perfekt! Ich bekam ein Gläschen zum Probieren mit nach Hause, was nun bereits so gut wie leer ist – Nachschub ist aber glücklicherweise schon unterwegs. ;-) Ein Einkauf bei American Heritage lohnt sich also nicht nur wegen der himmlischen Kerzen, nein, auch Kulinarisch hat das Label einiges zu bieten!

American-Heritage-Tendence-20 American-Heritage-Tendence-19 American-Heritage-Tendence-11

Für mich war der Tag auf der Tendence-Messe auf jeden Fall ein Erlebnis. Ich nehme viele neue Ideen für Dekorationen und Wohndesign mit nach Hause und freue mich, dass nette Team von American Heritage kennengelernt zu haben. Außerdem kenne ich nun (so gut wie) alle Sorten der Kringle Candles und musste feststellen: Es ist gar nicht so leicht, seinen Liebling zu küren. :-)

Eure Marie

9 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.