Anny – Anny Goes Route 66 LE

„Die Mutter aller Straßen, die Route 66, führt durch acht Staaten in den amerikanischen Traum und gilt als Symbol für Freiheit und Abenteuer. Die Route 66 ist Kult – ebenso wie Anny. Aus diesem Grund haben sich die Anny-Trendscouts auf die Spuren der kultigen Straße begeben und sich von der legendären und kultigen Atmosphäre inspirieren lassen, um die Kollektion Anny Goes Route 66 zu entwerfen. Sechs extravagante 3D-Effektlacke begeistern in bezaubernden Farben ganz ohne Topcoat.“

 Anny-Route-66-05

So wird sie beschrieben – die neue Nagellack-Kollektion von Anny, Route 66. Ich habe zwei der sechs Lacke zum Ausprobieren und Aufpinseln zugeschickt bekommen und möchte sie euch heute gerne zeigen. Meine beiden Farben nennen sich Highway to heaven sowie American dream.

Anny-Route-66-04

Beide Nagellacke sehen schon im Fläschchen wunderschön aus – ein schimmerndes Blau und ein zartes Rosa, das voll meinen Geschmack trifft. Lustigerweise war ich vergangene Woche auf dem ich-brauche-dringend-einen-blauen-Nagellack-Trip, und nun besitze ich tatsächlich einen solchen. :-) Über Auftrag, Textur und Finish möchte ich euch im Folgenden ein wenig berichten.

Anny-Route-66-02

Die Nuance American Dream ist ein pastelliges Rosa, das die Zuschreibung „Desert Glam Effect“ bekommen hat. Ich wurde bereits auf Instagram gefragt, was es denn damit auf sich hat, und möchte versuchen, den Effekt möglichst gut zu beschreiben.

Der Lack wirkt auf dem Nagel sandartig, also ziemlich rau und körnig. Die Struktur ist nach dem Trocknen deutlich zu spüren! Dazu kommt ein wunderschöner Glitzer mit unterschiedlich großen Glitzerpartikeln, die auf dem Nagel toll funkeln. Zusammen mit dem sandigen Finish eine wirklich gelungene Kombination! Genau dieses Zusammenspiel ist wohl auch das Besondere am Desert Glam Effekt. Auf meinem Nagelfächer seht ihr zwei Schichten des Lacks aufgetragen, was meiner Meinung nach völlig ausreicht, um Farbe und Effekt auf den Nägeln zu erkennen.

Anny-Route-66-01

Highway to heaven ist ein kräftiges Himmelblau, der Name ist also sehr passend gewählt! Mir erscheint er aufgetragen etwas gitzeriger als American Dream, das kann aber auch daran liegen, dass man die größeren Glanzpartikel wegen der dunklen Farbe eher wahrnimmt. Auch hier seht ihr den Nagellack in zwei Schichten geswatched, ich finde die Farbabgabe bei beiden Tönen wirklich super.

Besonders gut gefällt mir der gleichmäßige Auftrag, man erkennt auch nach nur einer Schicht keine Schlieren oder Streifen. Nach circa 10 Minuten waren die Farben durchgetrocknet, man braucht also keine Ewigkeit für die Maniküre.

Natürlich bleibt bei beiden hübschen Lacken das elendige Ablackieren  – das ist ja bei Effektlacken immer so eine Sache. Welche Methode haltet ihr da eigentlich für die geeignetste? Ich selbst tragen nur selten solche Effektlacke, da ich prinzipiell glänzende Finishes an mir schöner finde und besondere Nagellacke lieber nur zum Akzentuieren einzelner Nägel verwende. Nichtsdestotroz kann ich allen Fans von besonderen Finishes und aufregenden Farben die Lacke der Kollektion ans Herz legen! Kaufen könnt ihr sie ab dem 10. März 2014 exklusiv bei Douglas.

Anny-Route-66-03

Wenn ihr die noch mehr Nailpolishes der Route 66 Kollektion sehen wollt, dann schaut doch mal bei Krissys Beauty Box und A.R.I. Cosmetics vorbei, hier seht ihr jeweils andere Farben. Welchen Eindruck habt ihr insgesamt von der LE? Gefällt euch die Idee und was sagt ihr zum Desert Glam Effekt? Mögt ihr generell die Lacke von Anny?

Eure Marie

                  

9 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.