Astor Lift me up Foundation und Concealer

Dieser Beitrag enthält PR-Samples

Die ewige Suche nach der perfekten Foundation, Kapitel 15. Nicht maskenhaft sollte sie sein, gut verträglich, natürlich zur Hautfarbe passen, lange halten… Ich muss zugeben, dass ich es mittlerweile gar nicht mehr sinnvoll finde, sich auf ein Make Up zu fokussieren, sondern je nach Anlass und Bedürfnis das passende auszuwählen. In der Freizeit wünsche ich mir weniger Deckkraft als zum schicken Restaurantbesuch mit Freunden, auf Fotos soll die Haut makellos aussehen und im Sommer benötige ich tendenziell eine dunklere Nuance denn im Winter. Heute möchte ich euch die Astor Lift me up Foundation sowie den passenden Concealer vorstellen und über ihre Pluspunkte und Schwachstellen berichten. Natürlich inklusive Swatches aller Nuancen und Tragebild!

astor lift me up-foundation

Astor Lift me Up Anti Aging Foundation

Die perfekte Kombination aus Make Up und Anti Aging Hautpflege! Das Lift me Up 3in1 Make Up vereint Lifting Serum, Leuchtkraft verleihendes Make Up und Feuchtigkeitspflege in nur einem Produkt. Für ein jugendliches Aussehen.

  • Spendet Feuchtigkeit, strafft und schützt die Haut – für einen frischen und strahlenden Teint
  • Vitamine A und C schenken sofortige Leuchtkraft
  • Vitamin E und LSF 15 helfen der Haut, sich vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen und verleihen einen ebenmäßigen Teint

Erhältlich zum Beispiel bei DM zum Preis von 11,95 Euro für 30 Milliliter.

Inhaltsstoffe

AQUA/WATER/EAU, CYCLOPENTASILOXANETITANIUM DIOXIDEGLYCERINTALCETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE,DIMETHICONE, CRAMBE ABYSSINICA SEED OIL, BIOSACCHARIDE GUM-1DIMETHICONEPEG-10/15 CROSSPOLYMER, MICAVINYL DIMETHICONEMETHICONESILSESQUIOXANE CROSSPOLYMER, LAURYLPEG-9 POLYDIMETHYLSILOXYETHYLDIMETHICONEDIMETHICONECROSSPOLYMER, LECITHINPHENOXYETHANOLSODIUM PCADIMETHICONOLMAGNESIUM SULFATE,SODIUM CHLORIDEDISODIUM STEAROYL GLUTAMATEPARFUM/FRAGRANCEUREA,CAPRYLYL GLYCOLSILICA DIMETHYL SILYLATETOCOPHERYL ACETATEALUMINUM HYDROXIDEPOTASSIUM SORBATE, POLYQUATERNIUM-51, SODIUM HYALURONATETREHALOSEGLYCERYL POLYMETHACRYLATEDISODIUM EDTA,HEXYLENE GLYCOLPEG-8HEXYL CINNAMAL,DIPROPYLENE GLYCOLLIMONENE,BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL,TOCOPHEROLTRIACETINBENZYL SALICYLATELINALOOLBHTGERANIOLALPHA-ISOMETHYL IONONECITRONELLOLBENZOIC ACIDSODIUM LACTATEPALMITOYL OLIGOPEPTIDE, [May Contain/Peut Contenir/+/-:IRON OXIDES (CI 77491CI 77492CI 77499)].

astor lift me up-foundation-02

Galt es vor einiger Zeit noch als trendy, einen komplett matten Teint zu haben, ist nun das Gegenteil der Fall: Ein gesunder Glow gilt als erstrebenswert, dennoch soll die Haut ebenmäßig und rein aussehen. Das neue Astor Lift me up Make Up verspricht eine jugendliche Leuchtkraft und soll dabei noch die Haut pflegen. Schaut man genau hin, erkennt man im Fläschchen winzig kleine Schimmerpartikel, die genau diesen Glow-Effekt bewirken.

Die Foundation steckt in einem Pumpspender aus Glas mit rotem Deckel, auf dessen Rückseite die Farbnummer erkennbar ist. Und damit wären wir auch schon beim Thema: Die Farbauswahl. Wie man unschwer erkennen kann, ist für wirkliche Schneewittchen nichts dabei und die Farben ähneln sich auf den ersten Blick im Fläschchen sehr. Weiter unten könnt ihr jedoch anhand der Swatches erkennen, dass dem nicht so ist.

astor lift me up-foundation-03 astor lift me up-foundation-04

Ich trage die Astor Lift me up Foundation am liebsten mit einem angefeuchteten Beautyblender auf, so wird das Ergebnis ganz natürlich. Die Konsistenz ist meiner Meinung nach ideal, nicht zu flüssig und nicht zu pastös – sie lässt sich prima einarbeiten und verblenden. Was auffällt, ist der blumige Geruch der Foundation, die leider nicht reizarm beduftet ist und relativ viel Parfum enthält. Bräuchte ich persönlich jetzt nicht – dafür ist aber immerhin kein schlechter Alkohol enthalten.

Inwieweit das Make Up nun tatsächlich strafft und pflegt, vermag ich nicht zu beurteilen. Ich verwende nämlich sowieso morgens und abends meine Pflegeprodukte und trage Foundation nie ohne Creme darunter auf. Positiv anzumerken ist der enthaltende Lichtschutzfaktor, der jedoch keinesfalls hoch genug ist, wenn ihr eure Haut mit chemischen Peelings behandelt. Dann sollte es mindestens ein LSF von 30 sein, der dick genug aufgetragen werden muss.

Swatches und Tragebild

Hier seht ihr zunächst Swatches der einzelnen Farben. Sand und Honey sind die beiden dunkelsten im Bunde, die ganz klar orangestichig sind. Amber hat einen rosafarbenen Unterton, Beige und Golden Nude sind neutrale Nuancen, wobei letztere die hellste ist. Genau jene ist auch die, die mir momentan gut passt. Alle anderen sind viel zu dunkel und matchen auch vom Unterton her nicht zu meinem Teint.

astor lift me up-foundation-09

Da bei meinen letzten Foundation Reviews immer wieder Tragebilder angefragt wurden, habe ich mir dieses Mal Mühe gegeben und ein solches geschossen – und zwar mit der Astor Lift me up Golden Beige sowie dem Concealer in der Farbe Light, zu dem ich weiter unten noch etwas erzähle. Die Deckkraft ist ideal für mich, man erkennt noch meine Sommersprossen auf der Nase und kleine Unebenheiten werden dennoch abgedeckt. Das Finish ist schön natürlich und nicht so pudrig. Extra Pluspunkt: Die Foundation kriecht auch ohne Primer nicht in die Trockenheitsfältchen und hält einen ganzen Tag durch.

astor lift me up-foundation-01

Astor Lift me Up 3in1 Concealer&Highlighter

Sag’ „Hallo“ zu jünger wirkenden Augen! Als perfekter Schritt nach der Grundierung strafft und glättet der Lift me Up 3in1 Concealer & Highlighter sichtbar die Augenpartie und bringt diese zum Strahlen. Das Ergebnis: Ein ultra-schmeichelhafter Anti-Aging- und Anti-Müdigkeits-Effekt!

  • Die Sichtbarkeit von feinen Linien und kleinen Fältchen wird
  • Augenpartie fühlt sich fester, straffer und elastischer an
  • Vitamine C und A sorgen für eine Extraportion Pflege und Schutz

Erhältlich zum Beispiel bei DM zum Preis von 7,95 Euro für 7 Milliliter. 

Inhaltsstoffe

AQUA/WATER/EAU, CYCLOPENTASILOXANE,BUTYLENE GLYCOLTALC, CETYL PEG/PPG-10/1 DIMETHICONEGLYCERINETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATETRIBEHENINISONONYL ISONONANOATEMAGNESIUM SULFATE, BIS-PEG/PPG-14/14 DIMETHICONELECITHIN,MICADISTEARDIMONIUM HECTORITE,LAURETH-7POLYMETHYL METHACRYLATE,SILICA DIMETHYL SILYLATEPHENOXYETHANOLCHLORPHENESIN,DIMETHICONE CROSSPOLYMER, DISODIUM STEAROYL GLUTAMATEPROPYLENE CARBONATEXANTHAN GUMTOCOPHERYL ACETATEGLYCERYL POLYMETHACRYLATEDISODIUM EDTAALUMINUM HYDROXIDE,PEG-8, ASCORBYL GLUCOSIDE, BHTSODIUM PCAUREASODIUM LACTATE, POLYQUATERNIUM-51, SODIUM HYALURONATETREHALOSE, PENTAERYTHRITYL TETRA-DI-T-BUTYL HYDROXYHYDROCINNAMATE, PALMITOYL OLIGOPEPTIDETRIACETINBENZOIC ACIDPOTASSIUM SORBATE, [May Contain/Peut Contenir/+/-:TITANIUM DIOXIDE (CI 77891), IRON OXIDES (CI 77491CI 77492CI 77499).

astor lift me up-foundation-06

Wenn es in der Drogerie neue Concealer gibt, werde ich immer hellhörig. Meine liebsten Abdeckprodukte stammen nämlich aus der Drogerie, das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt hier meines Erachtens einfach eher als bei High End Produkten.

Der Lift me up Conealer kommt in einer schmalen Tube daher, die einen Pinselapplikator aufweist. Durch leichten Druck gelangt etwas Produkt an die Spitze und kann so gleich am Auge verteilt werden. Bezüglich der INCIs gibt es nichts zu mäkeln – hier ist nichts enthalten, was auch nichts am Auge verloren hat. Keine Duftstoffe und kein Alkohol!

astor lift me up-foundation-07

Ich muss ehrlich zugeben, dass mich der Astor Lift me up Concealer insgesamt positiv überrascht hat. An dieser Stelle möchte ich noch einmal auf meinem Beitrag zum Abdecken von Augenringen hinweisen, da könnte sich dieses Produkt glatt mit einreihen. Von der Textur her ist er ganz leicht, deckt aber dennoch gut und lässt sich für einen stärkeren Effekt auch in zwei Schichten auftragen. Ebenso wie die Foundation sorgt auch der Astor Lift me up Conceale für einen hübschen Glow, was die Augenpartie richtig zum Strahlen bringt.

Swatches

Und dieses Mal dürften auch die Blassnäschen unter uns zufrieden gestellt werden – die Nuance Light ist nämlich wirklich schön hell und kann auch problemlos als Highlighter verwendet werden. Medium hingegen ist etwas dunkler, aber dennoch vom Unterton her neutral. Zum Abdecken von Augenringen eignet sich diese Farbe super. und wie ihr sehen könnt, passt sie sich gut meinem Hautton an.

astor lift me up-foundation-10

Fazit: Sowohl die Foundation, als auch der Concealer aus der Astor Lift me up Reihe gefallen mir super. Die Deckkraft und das Finish des Make Ups sind angenehm natürlich und es lässt sich einwandfrei auftragen – einziges Manko ist die reizende Beduftung. Zudem könnte es schwierig werden, den passenden Farbton zu erwischen, die Nuancen sind nämlich allesamt recht dunkel und die Farbrange ist nicht allzu groß. Momentan passt mir Golden Beige mit etwas Sommerbräune – es wird sich zeigen, ob ich sie im Winter immer noch tragen kann. Ganz sicher tragen kann ich hingegen den Lift me up Concealer, und zwar in beiden Farbvarianten. Light dient mir als Highlighter und Medium eignet sich prima zum Verstecken von Augenschatten.

astor lift me up-foundation-05

Habt ihr die neue Astor Lift me up Foundation und den dazugehörigen Concealer schon in der Drogerie entdeckt? Falls ja – findet ihr sie auch so ansprechend wie ich?

Eure Marie

19 Kommentare
  1. Sonja
    Sonja says:

    Hey, ich hab die Foundation heute das erste Mal getestet, auch in golden beige plus concealer in light. Ich war nach dem Auftrag positiv überrascht, wie natürlich das Ergebnis ist und auch nach einigen Stunden Tragedauer immer noch gut aussieht. Ich kann nur sagen: gutes Produkt bei kleinem Preis. Die Shades sind allerdings wirklich, wie leider so oft in der Drogerie, viel zu dunkel. Ich gebe deshalb vier von fünf Sternen.

    Antworten
  2. Johanna
    Johanna says:

    Schade, dass die Farbauswahl so klein ist. Für mich wäre da vermutlich gar nichts passendes dabei, obwohl ich meinen Hautton recht normal finde.
    Trotzdem vielen Dank fürs vorstellen.

    Gruß&Kuss
    Johanna

    Antworten
  3. Jana
    Jana says:

    Die Foundation habe ich mir im Laden auch angeschaut und habe mich mal wieder gefragt, ob das wirklich die Farbrange ist, die in Deutschland am stärksten nachgefragt wird…
    Der Concealer sieht aber wirklich gut aus – den schaue ich mir mal näher an!

    Liebe Grüße ♥

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] den Astor Lift me Up Concealer samt seiner dazugehörigen Foundation habe ich bereits eine ausführliche Review auf dem Blog verfasst. Hier haben wir ein Abdeckprodukt aus der Drogerie, das wirklich hält was es […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.