Aufgebraucht #13

Dieser Beitrag enthält PR-Samples

Heiliger Bimbam, mein letzter Aufgebraucht-Post ging im Mai online – und nun haben wir schon fast August! Natürlich habe ich seither wieder jede Menge Tiegel und Tuben geleert, fast 50 Stück an der Zahl. Allesamt habe ich für euch gesammelt und möchte in meinem heutigen Blogpost ein paar Worte darüber verlieren. Viel Spaß mit meinen Empties!

Empties-Juli-20

Duschgel

Ehrlich gesagt habe ich mich ziemlich erschrocken, als ich eine solche Menge leere Duschgelpackungen aus meiner Empties-Tüte geborgen habe… Aber gut, zu meiner Verteidigung ist zu sagen: Ich verwende viele auch zum Baden und dafür benötigt man nun einmal mehr, meine Jungs lieben Mamas fruchtige Duschgele und benutzen sie mit und seit neuestem dienen mir Duschgele auch als Rasierschaum.

Empties-Juli-19

Die beiden Duschen von Aveo hatte ich schon einmal in einem eigenen Blogpost dargestellt, weil ich Verpackung und Duft für solch günstige Produkte richtig klasse fand. Kuschelzeit roch nach Rose und Vanille, ein herrlicher Winterduft! Candy Cush schnupperte schokoladig nach Kuchen und erinnerte an Cupcakes. Die Winterwunder Pflegedusche von Prinzessin Sternenzauber passt so gar nicht in die jetzige Jahreszeit, weil sie nämlich nach Lebkuchen riecht. Aber wer mich kennt, der weiß, dass bei mir jeden Tag Weihnachten sein könnte – von daher geht’s. :-P

Empties-Juli-18

Weiterhin leerte ich die gehypte Nivea Lemongrass&Oil Pflegedusche, die nach Zitronengras duftet und Pflegeperlen enthält. Das Produkt erfrischt tatsächlich ganz herrlich unter der Dusche, ich kann es besonders jetzt im Sommer nur empfehlen! Das Bebe Lovely Showergel bekam ich geschenkt und hätte es mir wohl sonst nie gekauft, weil ich mich ehrlich gesagt noch nie mit den Duschprodukten von Bebe auseinandergesetzt habe. Bei meinem nächsten DM-Besuch werde ich aber definitiv einmal schauen, was es dort noch so gibt! Die Palmolive Verwöhnende Pflege mit Kokos ging eigentlich ruck zuck leer, der Duft war nicht wie erwartet kokosnussig-süß, sondern eher clean.

Empties-Juli-17

Happy Hippy von Lush stand in der Reisegröße schon ewig in meiner Dusche herum, entsprechend „hübsch“ sieht die Flasche jetzt auch aus… Das Gel riecht intensiv nach Grapefruit, sehr fruchtig und frisch! Ein richtiges Hallo-wach-Produkt. Bonbon von Viktor&Rolf ist mit seinem vanilligen Karamellduft genau das Gegenteil davon, ich ahtte die kleine Tube mit auf Reisen und freute mich an den süßen Noten. Das Parfum Simply von Jil Sander mag ich eigentlich gar nicht so gerne, als Goodie bekam ich aber irgendwann einmal ein Mini-Duschgel dazu und brauchte es nun auf. Kaufen würde ich es aber nicht!

Empties-Juli-16

Kommen wir zu den Duschschäumen von Rituals, eine never ending Lovestory. <3 Sie riechen einfach herrlich und das luxuriöse Gefühl unter der Dusche bekommt einfach kein anderes Duschprodukt hin. Organic Rice Milk&Cherry Blossom ist ein blumiger Duft, während Diwali Delight würzig nach Patchouli und Cardamon schnuppert. Da die Serie limitiert war, kann ich sie allerdings nicht mehr nachkaufen.

Empties-Juli-03

After Eight unter der Dusche? Das geht – mit My Lovely Mint von Treaclemoon. Der Geruch ist wahrlich Geschmackssache, denn von frischer Minze kann hier keine Rede sein, dafür steht eher die Süße im Vordergrund. Die Balea Dusch Lotion Beautiful Feelings ist eigentlich schon uralt und war einst limitiert, ich habe sie aber neulich bei DM wieder im Regal gesichtet. Sie duftet fruchtig, aber irgendwie nichtssagend – meiner Meinung nach kein Must-have. Sehr begeistert hat mich hingegen die Jeanne en Provence Sweet Almond Moisturizing Cleansing Cream*. Ich meine – hey, das Zeug riecht wie Marzipan! Zudem ist die Konsistenz sehr reichhaltig und pflegend, was meiner trockenen Haut gut tut.

Peeling

Ein Peeling findet nun seinen weg in den Müll – irgendwie ganz schön wenig im Vergleich zu den vielen Duschgelen!

Empties-Juli-14

Iced Strawberry Dream von Treaclemoon kommt gänzlich ohne Mikoplastik aus und soll nach Erdbeermilchshake riechen, wobei ich den Geruch bei der Benutzung eher künstlich und unangenehm fand. Kein Produkt, das ich noch einmal nachkaufen würde – eher schaue ich mir die Variante mit Ingwer noch einmal an!

Haarpflege

In Sachen Shampoo und Co. teste ich ja immer wieder gerne neue Sachen, so auch in den vergangenen Wochen.

Empties-aufgebraucht-post-products i've used up-beautyblogger-review

Die Garnier Natural Beauty Spülung Kakobutter und Kokosöl liebe ich sehr und habe sie auch bereits nachgekauft, weil sie gut riecht und die Haare schön pflegt. Nicht mehr nachkaufen konnte ich die Balea Feuchtigkeitsspülung Mango+Aloe Vera sowie die Farbglanz 2 Minuten Kur, weil sie leider aus dem Sortiment genommen wurden. Generell mag ich die Haarprodukte von Balea aber gerne, meines Erachtens haben sie ein top Preis- Leistungsverhältnis! Den Banana Conditioner von The Body Shop mag ich ebenfalls sehr und habe ich schon wieder besorgt, besonders der authentische Fruchtgeruch hat es mir angetan.

Empties-aufgebraucht-post-products i've used up-beautyblogger-review

Das Mythic Oil Sparkling Shampoo* enthielt kleine Schimmerpartikel und ließ die Haare so schön glänzen, vor allem im Winter war das bei trockener Heizungsluft ein Segen! Solche Produkte sollte es auch im Drogeriebereich geben, findet ihr nicht auch? Einer meiner treuesten Begleiter ist die Repair+Pflege Spülung von Balea, dieses Mal in der Reisegröße, da ich sie mit im Urlaub hatte. Sie macht meine Haare richtig schön griffig und schenkt Volumen, obwohl sie das laut Verpackung noch nicht einmal verspricht. :-)

Bodylotion

Was habe ich gecremt, um den großen Tiegel leerzubekommen…

Empties-Juli-10

Die The Body Shop Himbeer Body Butter war schon wirklich schwierig aufzubrauchen, da sie sehr reichhaltig ist und der Tiegel gar nicht richtig leer werden wollte. Schließlich habe ich es aber doch geschafft und gewinne die Erkenntnis, dass ich die Body Butters von TBS nicht mehr zu kaufen brauche. Mir ist das Ganze irgendwie zu fettig, und auch wenn sie „auf den ersten Riecher“ angenehm zu duften scheinen, werden sie doch irgendwann auf meiner Haut muffig. Klares Gegenteil ist die Jo Malone Body Butter Nectarine Blossom&Honey, die ich hier in der kleinen Größe aufgebraucht habe. Ein full size Tiegel steht bereits in meinem Badezimmer bereit, weil der Geruch einfach köstlich ist. Übrigens: Solche kleinen leeren Gefäße hebe ich immer auf und befülle sie mit meinen Produkten, wenn ich verreise – dann muss ich nicht so große Verpackungen mitschleppen!

Deo

In den letzen Wochen war es heiß, daher mussten gute Deos her. Ich weiß nicht, ob ihr es mitbekommen habt – mittlerweile ist man ja der Meinung, dass Alu in Deos doch nicht sooo schlecht ist, wie angenommen… Wie dem auch sei, an heißen Tagen kommen für mich sowieso nur aluminiumhaltige Anti-Transpirants in Frage.

Empties-Juli-12

Blöderweise vertrage ich nur sehr wenige Deos, von den meisten bekomme ich richtig fiesen, juckenden und nässenden Ausschlag. Nur bei zwei Marken passiert das nicht: Nivea und Rituals, und zwar egal welche Sorte. Nivea Pearl&Beauty duftet sehr feminin und gehört zu meinen liebsten Deos, ich habe bereits eine neue Flasche hier stehen. Sakura Silk von Rituals passt zum oben vorgestellten Duschschaum und riecht blumig-frisch. Prinzipiell mag ich es ganz gerne, das Qi Gong Deo der Marke mag ich jedoch noch einen Ticken lieber.

Empties-Juli-04

Zum Schluss noch ein Deo von Duschdas, nämlich das Golden Cashmere. Eigentlich kam ich mit Duschdas auch immer sehr gut klar, aber komischerweise bekam ich auch hiervon rote Flecken, als sich die Flasche ihrem Ende neigte. Nun traue ich mich nicht mehr, die anderen Sprühflaschen, die hier noch herumstehen, zu benutzen… Ich werde es wohl demnächst einfach mal wieder testen müssen.

Wie bereits erwähnt, verwendete ich in letzter Zeit häufig normales Duschgel zur Rasur.

Empties-Juli-11

Dennoch leerten sich zwei Rasiergele, nämlich das Isana Men Rasiergel ultrasensitiv sowie das Balea Rasiergel empfindliche Haut. Beide mochte ich gerne, das Isana Men Produkt ist allerdings mein absoluter all time Favorit. Es kommt nämlich gänzlich ohne Duftstoffe aus und ist speziell für empfindliche Haut gedacht. Das Gel wird beim Aufschäumen schön dick und irritiert die Haut nicht – sehr empfehlenswert!

Seife

Drei Seifen zum Händewaschen konnte ich plattmachen.

Empties-Juli-13

Naja, was heißt „ich“ – die Balea Melon Tango Cremeseife hat eigentlich mein Sohn ausgesucht und auch fleißig benutzt. :-) Der Geruch war ziemlich melonig-süß und auch nur limitiert zu haben. Weiterhin habe ich die Isana Med Waschlotion getestet, die mir sehr gut gefallen hat. Solche sanften Seifen (korrekterweise sind es ja eigentlich gar keine „Seifen“…) tun meinen strapazierten Händen einfach unglaublich gut. Und auch die Balea Süßer Flirt Milde Seife war ein Favorit, sie ist jedoch ebenfalls nicht mehr im Sortiment.

Augenpflege

Hier habe ich zugegebenermaßen ein bisschen gemogelt…

Empties-Juli-09

Die beiden Augencremes sind nämlich gar nicht komplett leer, aber aus hygienischen Gründen wandern sie nun doch in die Tonne. Die SebaMed Augencreme mit Q10 war einfach zu lange geöffnet, als dass ich sie noch am Auge verwenden wollte. Und die The Body Shop Vitamin E Eye Cream begann plötzlich ganz fürchterlich zu stinken… Ich schätze, sie ist einfach gekippt! Einen ausführlichen Beitrag zu verschiedenen Augencremes findet ihr übrigens hier.

Abschminken

Abschminkprodukte leeren ich bei mir immer relativ schnell, da ich sie täglich morgens und abends zur Gesichtsreinigung verwende.

Empties-Juli-08

Da wäre zunächst das Balea Pflegesanfte Waschgel mit Grapefruit-Duft. Ich habe schon oft gehört, dass es wegen des Zitrus-Anteils zu aggressiv sei, muss aber sagen, dass ich es eigentlich ganz gut fand. Mit nur einem Waschgang entfernt es sämtliches Make Up, allerdings ist eine gute Pflege danach ein Muss. Einer meiner liebsten AMU-Entferner ging leer: Der La Roche-Posay Respectissime. Er ist tiptop, allerdings ziemlich teuer – ich bin gerade auf der Suche nach günstigeren Produkte, die eine ebenso gute Performance hinlegen! Auch eine Flasche des L’Oréal Mizellenwassers musste dran glauben, das Wässerchen gilt ja als Dupe zu Bioderma. Ich finde es gut, habe aber momentan noch zwei Flaschen Garnier Mizellenwasser hier stehen und benötige daher erst einmal kein neues mehr.

Empties-Juli-01

Auch Nagellack will entfernt sein, ich greife dazu immer zu zwei bewährten Schätzen: Den Ebelin Nagellackentferner acetonfrei sowie den Aveo Nagellackentferner Berry. Beide machen einen guten Job und sind günstig in der Drogerie bei DM beziehungsweise bei Müller zu haben.

Handpflege

Meine Hände benötigen oft eine Extraportion Pflege, daher konnte ich auch in diesem Bereich drei Pflegeprodukte aufbrauchen.

Empties-aufgebraucht-post-products i've used up-beautyblogger-review

Falls ihr euch fragt, warum die Allergika Softhandcreme so ranzig aussieht: Sie begleitete mich seit Monaten in meiner Handtasche. Das Produkt ist speziell für Allergiker entwickelt und enthält kein Parfum, pflegt dafür aber umso besser. Mir ist sie aber ehrlich gesagt zu teuer zum Nachkaufen, zumal ich noch eine ganze Reihe anderer Cremes hier stehen habe. Empfehlen kann ich euch das p2 Nail Wax, das ich gerne für die Nagelhaut verwende. Manche Wachse sind ja sehr fest und lassen sich kaum verteilen, dieses hier schmilzt aber sehr schön und pflegt die zarte Haut. Die Alverde Handcreme Calendula habe ich von einer lieben Freundin geschenkt bekommen, sie riecht wirklich ziemlich kräuterig nach Naturkosmetik, pflegt die Hände aber wirklich gut.

Zahnpflege

Nicht zu vergessen: Mundpflegeprodukte, bei denen ich nun seit einiger Zeit auf Naturkosmetik umgestiegen bin.

Empties-Juli-15

Von der Lavera Basis Sensitiv Zahncreme habe ich schon so viel geschwärmt, sie schmeckt ganz sanft und ist nicht aggressiv zu Zähnen und Zahnfleisch. Gleiches gilt für die Alverde 5in1 Mundspülung Nanaminze, bei der man nicht das Gefühl hat, es ätzt einem den kompletten Mundraum weg – sie ist nämlich schön mild!

Dekorative Kosmetik

Immerhin ein Produkt aus dem Bereich des Dekorativen habe ich leer bekommen, einen Eyeliner.

Empties-Juli-02

Der Manhattan Eyemazing Liner weist eine Filzspitze auf, mit der man sehr präzise malen kann. Mittlerweile benutze ich nur noch solche Filzliner, da mir mit ihnen der Lidstrich am besten gelingt. Generell würde ich ihn wieder kaufen, momentan habe ich aber noch eine Vielzahl derartiger Eyeliner zu Hause!

Das waren meine „products I’ve used up“. Wart ihr in den vergangen Wochen auch so fleißig im Aufbrauchen wie ich? Welche Produkte konnten euch überzeugen, welche eher weniger?

Eure Marie

———

*

10 Kommentare
  1. Carolin Ickert
    Carolin Ickert says:

    Da hast du ja Einiges an Produkten aufgebraucht. Das Prinzessin Sternenzauber Duschgel finde ich sehr interessant. Schade,dass ich das nicht bekommen habe. Das hätte mich vom Duft wirklich interessiert.
    Liebe Grüße
    Caro

    Antworten
  2. Elisabeth-Amalie
    Elisabeth-Amalie says:

    Ohhhh wie schaffst du das nur, immer so viel aufzubrauchen. :) Das Nivea Duschbad ist so toll. Ich liebe es, gerade wenn ich mich morgens dusche, fühle ich mich unheimlich fit. :D
    liebst Elisabeth-Amalie

    Antworten
  3. Michelle Früh
    Michelle Früh says:

    da hast du ja so einiges aufgebraucht. Vor allem Treaclemoon, Body Shop und Balea mag ich auch sehr gerne.
    Liebst Michelle von beautifulfairy.

    Bei mir gibt es momentan einen Sommerhut zu gewinnen, vielleicht hast du ja Lust teilzunehmen.

    Antworten
  4. instylequeen
    instylequeen says:

    Ich staune bei den Beautybloggern immer wieder, wie viel ihr so benutzt. Bin ich ein kleiner Drecksspatz? Ich verbrauche noch nicht einmal die Hälfe :-( Aber es ist halt eine Leiderschaft… Modeblogger haben ja auch viel zu viele Schuhe und Klamotten ;-)
    Liebst

    Antworten
  5. simone
    simone says:

    Hallo! :)
    Von dem Bananen Conditoner hab ich jetzt schon auf einigen Blogs bzw auch auf Youtube gute Reviews gehört, ich sollte den echt auch mal austesten :)
    Und das Bebe Duschgel habe ich auch, habs mir mal gekauft, weil ich mal was „anderes“ wollte als eben die typischen Duschgelmarken wie Balea, Nivea oder Fa :)

    Antworten
  6. Davina
    Davina says:

    Oh wow, es sind ja wirklich total viele Produkte!
    Ich brauche einfach auch am Meisten Duschgele auf!
    Mein Vorrat scheint aber trotzdem einfach nicht zu schrumpfen, hihi.

    Ich finde es klasse, dass du deine Post immer schön gliederst :)

    Liebe Grüße
    Davina

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.