Benefit – High Beam Highlighter

Zugegebenermaßen hat es mich viel Überwindung gekostet, den Benefit High Beam Highlighter aufzutragen.Grund: Verpackung, Pinsel und Konsistenz erinnern stark an Nagellack. Und wer will sich schon Nagellack ins Gesicht schmieren?! Glücklicherweise bewies der Geruchstest, dass es sich tatsächlich um Highlighter handelt.

Benefit-High-Beam-Highlighter

Für mich ist der High Beam ein echter Alleskönner: Ich mische ihn mit Concealer und/oder Foundation, verwende ihn als Rouge und benutze ihn zum Akzentuieren. Der Highlighter zaubert einen wunderbar gleichmäßigen und schimmernden Teint, ohne jedoch penetrant zu glitzern. Das Fluid ist schön cremig und nuanciert zwischen rosé und silber. Das 13 Milliliter Fläschchen reicht übrigens eine gefühlte Ewigkeit, da das Produkt sehr ergiebig ist. Mein Fazit: Absolut empfehlenswert, der High Beam Highlighter sollte ein Basic in jedem Schminkköfferchen sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.