Clinique – Pop Lip Colour Poppy Pop und Sweet Pop

Knallige Lippen gehören wohl definitiv zu den Trends des Sommers. Von Clinique gibt es nun ganz neu auf dem Markt die Pop Lip Colour and Primer Lipsticks, welche intensive Farbe und lange Haltbarkeit versprechen. Ich habe mir die Nuancen Poppy Pop und Sweet Pop zugelegt und möchte heute ein wenig auf dem Blog darüber plaudern!

Clinique-Pop-Lippenstift-01

Über die Pop Lip Colours

Entdecken Sie jetzt die neuen Clinique Pops: Lippenstift und Primer in einem. Farbe. Pflege. Definition. Halt. In 16 verschiedenen Farben. Cool oder Sophisticated? Street Style oder Sleek Look? Minimalistisch oder Super Serious? Egal, weil es immer den Passenden gibt. Clinique Pop Lip Colour + Primer überzeugt mit intensiver Pflege durch Shea und Murumuru Butter und einem Polymer-Mix, der viel Feuchtigkeit liefert. Die Primer Wirkstoffe definieren, glätten, pflegen und nähren. Vibrierende, satte Farben sorgen für intensiven, langanhaltenden Farbspaß. Die samtige Textur sorgt für ein angenehm zartes Tragegefühl. 

Wollt ihr den wahren Kaufgrund für diesen Lippenstift wissen? Wer meinen Blog schon länger verfolgt, wird es ahnen: Ich konnte wieder einmal der Verpackung nicht widerstehen. :-) Die frischen Farben und das gleichzeitig puristische Design lösten bei mir den typischen „Haben-wollen-Reflex“ aus und die Lippenstifte wanderten ruck zuck in meinen Warenkorb. Natürlich machte mich auch die Beschreibung neugierig: Ein Lipstick plus Primer, der super langanhaltend sein soll? Das will ich sehen!

Clinique-Pop-Lippenstift-06

Die Lip Colours kommen in einer viereckigen Verpackung daher, die in der gleichen Farbe gehalten ist wie der der Stift im Inneren selbst. Auf dem silberfarbenen Deckel prangt das „Clinique“ Logo, zum Auftragen wird jener einfach abgezogen und die Farbe herausgedreht. Der Stick verfügt zum Herausdrehen über einen herkömmlichen Drehmechanismus, also nichts Kompliziertes oder Nerviges, an dem man ewig herumschrauben muss. So mag ich das gerne. :-)

Clinique-Pop-Lippenstift-03

Preis und Bezugsquelle

Die Pop Lip Colours erhaltet ihr bei Clinique direkt, pro Stück liegen sie preislich bei 23 Euro für 3,9 Gramm Produkt. Die Versandkosten im Webshop betragen 3,95 Euro, sind aber ab 25 Euro frei. Clinique selbst empfiehlt, den Lippenstift für einen natürlichen Look nur sanft auf die Lippen aufzutupfen und für einen intensiven Farbton direkt aufzutragen.

Clinique-Pop-Lippenstift-04

Meine beiden Nuancen Poppy Pop und Sweet Pop sind wie bereits angedeutet recht knallig. Die große Farbauswahl der Pop Lip Colours halte ich für sehr gelungen: Es gibt 16 verschiedene Töne, von dezent hell bis auffällig dunkel, von zartem Nude bis zur Knallfarbe ist für jeden Typ und für jeden Anlass das richtige dabei.

Poppy Pop würde ich als eine Mischung aus Rot und Orange beschreiben, ein sommerlicher Klassiker, der ziemlich vielen Frauen stehen dürfte. Mit einem solchen Ton auf den Lippen setzt man einfach immer ein Statement und sieht sogleich frisch aus, da darf sich der Rest des Make Ups gerne zurückhalten. Sweet Pop geht deutlich ins Pinke hinein, die Farbe ist kühler als Poppy Pop und wird wohl mein ultimativer Sommerfavorit. Ich muss nämlich immer an reife Himbeeren denken, wenn ich diese Farbe sehe!

Clinique-Pop-Lippenstift-07

Anhand der Swatches könnt ihr erkennen, dass Sweet Pop eigentlich viel heller ist, als es die Lippenstifthülse vermuten lässt, der Ton von Poppy Pop aber ziemlich gut hinkommt. Beide habe ich hier in einer Schicht geswachted und ich denke, man kann die Farbintensivität gut erahnen. Die Lipsticks sind wirklich hervorragend pigmentiert und halten auch sehr lange auf den Lippen – 16 Stunden ist aber natürlich mal wieder eine Werbelüge. Auf meinen Lippen haften Lippenstifte generell nicht so schrecklich lange, da ich immer eine Pflege darunter geben muss. Poppy Pop hat aber dennoch einen Abend in der Pizzeria überstanden, wenn auch das leicht glänzende Finish nach und nach verloren ging.

Die Nuancen sind wie man sieht nicht komplett matt, enthalten aber auch keine großen Glitzer- oder Schimmerpartikel. Aufgetragen lassen die Pop Lip Colours die Lippen einfach super gesund aussehen und verleihen dabei noch eine schöne, satte Farbe. Die lange Haltbarkeit ist sicher auch dem integrierten Primer zuzuschreiben – den verwende ich sonst nämlich nie unter Lippenstiften. Leider sind meine Lippen beziehungsweise die Haut rund herum momentan sehr trocken und absolut pflegebedürftig, weswegen ich euch keinen Lippen-Swatch zeigen möchte. Das wird demnächst aber sicher via Instagram nachgeholt! Ich kann jedoch sagen, dass die Pop Lip Colours nicht austrocknend wirken, dieses Problem hatte ich nämlich in letzter Zeit bei einigen Lippenstiften, die ich nun erst einmal in meine Schminkkommode verbannt habe. Wer also auf der Suche ist nach einem Lipstick, der pflegende Eigenschaften hat, aber nicht glossy glänzt, lange hält, aber nicht austrocknet, der ist meines Erachtens bei Clinique an der richtigen Adresse!

Clinique-Pop-Lippenstift-08

Wie gefallen euch die Clinique Pop Lip Colours, habt ihr euch schon eine oder mehrere Nuancen gesichert? Und was sagt ihr zu den von mir ausgewählten Farben? Ich bin wie immer gespannt auf eure Meinungen und Erfahrungen!

Eure Marie

16 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.