Dezember Favoriten

Der letzte Tag des Jahres ist angebrochen, was könnte da besser passen, als ein Favoriten-Post? Seit einigen Monaten schon zeige ich euch immer am Letzten eines Monats meine Lieblingsprodukte, zu denen ich besonders häufig gegriffen habe. So also auch heute – habt viel Freude mit meinen Dezember Favoriten!

Dezember-Favoriten-13

Lidschatten

Diese hübsche Palette namens Love in Paris von Nuxe hatte ich euch bereits in meinem Cherry Culture Haul gezeigt, wirklich oft benutzt hatte ich sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Im vergangenen Monat aber war sie meine treueste Begleiterin, mit ihr schminkte ich mit Abstand die meisten AMUs.

Dezember-Favoriten-10

Mir gefällt einfach die Zusammenstellung der Farben sehr gut, hier finden sich sowohl matte, als auch schimmernde Töne. Die Haltbarkeit der Farben hat mich absolut überzeugt, falls ich noch auf der Suche nach einer Palette mit Brauntönen seid, schaut euch doch mal die Love in Paris an!

Puder

Dieses Couvrance Mosaik-Puder von Avène hatte ich mir bei einem Kurztrip im Oktober gekauft und in den letzten Wochen sehr häufig benutzt.

Dezember-Favoriten-1

Es besteht aus verschiedenen Farben, darunter beige- und aschfarbene Nuancen sowie weiß und rosé. Miteinander gemischt, passen sie sich dem eigenen Hautton gut an und das Finish wirkt insgesamt sehr natürlich. Das Puder mattert und hält auf meiner Haut sehr lange – allerdings pudere ich auch nie unterweg nach, sondern sette lediglich morgens mein Make-Up damit.

Bronzer

Ja, auch ich habe ihn endlich: Den Hoola Bronzer von Benefit.

Dezember-Favoriten-hoola-benefit

Ich habe so viel Positives über ihn gelesen, dass mir ja eigentlich gar nichts anderes übrig blieb, als ihn zu kaufen. Der Hoola Bronzer wird als Kontur-Puder empfohlen, weil er keinerlei Schimmerpartikel enthält und einen eher aschigen Ton aufweist. Seit ich ihn besitze, benutze ich ihn eigentlich täglich. In Kürze wird noch der NYX Blush in Taupe bei mir eintrudeln – mal schauen, ob er Hoola Konkurrenz machen kann!

Pinsel

Fragt mich nicht warum, aber irgendwie bin ich erst jetzt auch die Idee gekommen, mir die Pinsel von Ebelin Professional einmal genauer anzusehen.

Dezember-Favoriten-pinsel-ebelin-mac

So entdeckte ich den großen Puderpinsel für mich, mit dem ich gerne das oben gezeigte Mosaik-Puder von Avène im ganzen Gesicht verteile. Den Body&Soul Blush Bruh von Müller besitze ich schon seit längerer Zeit und momentan ist er mein Liebling zum Konturieren. Der Pinselkopf ist schön dicht gebunden und nicht so „fluffig“, das gefällt mir sehr gut. Zu guter Letzt noch ein Schätzchen von MAC: Der Eyeshadow Brush 239 eignet sich hervorragend, um dunkle Lidschatten in der Lidfalte aufzutragen.

Blush

Eigentlich ist der Kiko Blush 103 eher etwas für en Frühling, aber ihn habe ich tatsächlich im Dezember am häufigsten getragen.

Dezember-Favoriten-kiko-dupe-blush-nars-orgasm

Vielleicht liegt es daran, dass man sich zur kältesten Zeit des Jahres am meisten nach frischen Apfelbäckchjen sehnt…? Ich weiß es nicht, jedenfalls erfreute sich dieses korallfarbene Rouge mit Goldschimmer bei mir größter Beliebtheit. Er gilt als Dupe zu Nars Orgasm, da ich das Original aber leider nicht besitze, kann ich dazu nicht viel sagen.

Augen Make-Up

Hier gibt es zwei Produkte, die mir besonder gut gefallen haben: Zum einen die Glamour Doll Mascara Waterproof von Catrice, zum anderen den Superliner von L’Oréal.

Dezember-Favoriten-3

Ich war ja bisher immer der Meinung, dass man keine überragenden Mascaras im Drogeriebereich findet – diese Aussage revidiere ich aber nun. Die Glamour Doll Mascara hat mich eines besseren belehrt, sie verlängert, gibt Schwung und verleiht zugleich Volumen. Absolutes Top-Produkt, das ich auf jeden Fall nachkaufen werde! Mit flüssigen Eyelinern stand ich bisher immer ein wenig auf Kriegsfuß, aber mit dem Superliner gelingt der Lidstrich perfekt. Die Spitze ist aus Filz und leicht beweglich, das erleichtert den Auftrag ungemein.

Primer

Ich trage so gut wie nie Make-Up auf, ohne vorher eine Base zu verwenden. Meist benutze ich dazu zwei Produkte: Eines zur optischen Reduktion der Poren und eines für einen strahlenden, ausgeglichenen Teint.

Dezember-Favoriten-9

Ein Dream-Tean habe ich bei p2 entdeckt: Den Perfect Face Skin Filler benutze ich im ersten Schritt und verteile ihn auf Kinn, Nase und Stirn. Um dem restlichen Gesicht einen hübschen Glow zu verleihen, gebe ich einen Klecks des Illuminating Touch Primers auf die Wangen. Beide Produkte in Kombination ebnen die Haut und sorgen dafür, dass die Foundation gleichmäßiger aussieht und länger hält. Dadurch, dass sie parfumfrei sind, eignen sie sich auch für empfindliche Hauttypen!

Nagellack

Ganz praktisch und pragmatisch: Ein Quick Dry Coat von Astor.

Dezember-Favoriten-12

Der Quick’n Go Lack trocknet in weniger als einer Minute und lässt sich dank des breiten Pinsels mit wenigen Strichen präszise auftragen. Da im Dezember der ein oder andere Tag bei mir ganz schön stresisg war, ich aber trotzdem nicht auf Maniküre verzichten wollte, kam dieser Nagellack bei mir oft zum Einsatz. Das Feuerrot passt zu vielem und kann eigentlich immer getragen werden. Der Lack deckt in einer Schicht, einen kleinen Wehmutstropfen gibt es aber: Er hält nicht ewig, bei mir beginnt er bereits nach einem Tag abzusplittern. Ein großes Problem stellt das allerdings nicht dar, er lässt sich nämlich super einfach entfernen und dann auch fix wieder neu lackieren.

Abschminkbutter

Zum Abschminken habe ich bisher meist flüssige AMU-Entferner genommen, diese Camomile Abschminkbutter von The Body Shop machte mich aber neugierig.

Dezember-Favoriten-the body-shop-reinigungsbutter

Zwar besitze ich dieses Produkt noch nicht allzu lange, kann aber bereit jetzt sagen, dass es für mich eine tolle Entdeckung war. Schon der Duft ist angenehm blumig-sanft, die Konsistenz ist wirklich buttrig. Zum Abschminken des Augen-Make-Ups nehme ich immer eine kleine Menge mit einem Wattepad auf, trage die Abschminkbutter aufs Auge auf und nehme damit das Make-Up herunter. Bei machen wasserfesten Mascaras muss ich zwar noch einmal mit meiner Bioderma Mizellelösung nachwischen, alles in allem entfernt die Butter aber rückstandslos Eyeliner, Wimperntusche und Lidschatten. Und das beste: Sie reizt meine sensible Haut um die Augen herum überhaupt nicht!

Bodylotion

Rituals ist gefährlich. Wenn ich diesen Laden betrete, nehme ich eigentlich immer irgendwas mit, schließlich schnuppert dort ja alles so toll!

Dezember-Favoriten-5

Bei meinem letzten Besuch landete die Magic Touch Cherry Blossom&Rice Milk Body Cream in meinem Einkaufkörbchen. Ich habe mich erst einmal für die kleine Tube entschieden und bereue dasnun  ein bisschen, die Creme ist nämlich im Dauer-Einsatz. Sie riecht angenehm frisch, zieht schnell ein und pflegt gut – was will man mehr?!

Handcreme

Von Nuxe besitze ich ja bereits den Rêve de Miel Lip Balm, der schon in meinen Oktober Favoriten Erwähnung fand. Auf Instagram wurde ich schließlich auf die Handcreme der Serie aufmerksam.

Dezember-Favoriten-2

In meiner Apotheke lief gerade eine Aktion, dass man zwei Cremes für circa 20 Euro bekommt, die nahm ich natürlich gleich mit. So wohnt eine in meinem Bad und eine immer griffbereit in meiner Küche. Was mir weniger gut gefällt ist die relativ starke Parfümierung, ansonsten habe ich aber nichts zu mäkeln. Die Creme pflegt top, zieht schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film. Die Marke Nuxe wird mir immer sympathischer, ich glaube, ich schaue mich dort demnächst auch einmal nach Gesichtspflege um!

Haarmaske

Zum Schluss noch ein Produkt, was zu meiner wöchentlichen Haarpflegeroutine gehört: Die Balea Seidenglanz Haarmaske Feige + Perle.

Dezember-Favoriten-7

Einmal pro Woche heißt es bei mir: It’s Kur-time! Und dann gönne ich meinen Haaren eine Extraportion Pflege. Bisher verwendete ich ja ausschließlich Friseurprodukte, bin nun aber erst einmal wieder auf Drogerie umgestiegen. Diese Maske im lilafarbenen Packaging riecht sehr lecker und pflegt meine Haare gut. Vor allem beschwert sie nicht so stark, wie das manch andere Kuren tun, die meine feinen Haare einfach nur platt runterhängen lassen.

Das waren sie, meine Favoriten, und das war auch 2013. Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und eine tolle Silvesterparty!

Eure Marie

2 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.