Dior – Rose Tutu {5 Couleurs Collection Fall 2014}

Dass ich eine Schwäche für Dior habe, dürfte den Lesern meines Blogs mittlerweile bekannt sein. Jede LE erwarte ich mit Spannung und freue mich wie ein kleines Kind, wenn ich die neuen Farben in der Hand halten und swatchen kann. Aus dem aktuellen Fall Look 2014, der 5 Colouleurs Collection, hat es mir besonders die Nuance Rose Tutu angetan, die in Form eines Nagellacks sowie eines Lippenstift bei mir einziehen durfte.

Dior-Fall-Rose-Tutu-08

Die Kollektion

Manche Dinge sind so grundlegend, dass sie sich in einem Satz oder einem Wort zusammenfassen lassen. Bei Dior lässt sich Luxus mit nur 5 Farben beschreiben: die der 5 Couleurs Palette. Im Herbst 2014 beschreitet Dior neue Wege bei seiner legendären Farbpalette. […] Wie auch bei den Dior-Silhouetten auf den Catwalks unvereinbar zu scheinende Materialien wie Velours, Leder, Taft oder Seide miteinander verschmelzen, hüllt 5 Couleurs den Blick in unerwartete Pigmente und Texturen mit verblüffendem Effekt. Dabei zeugen alle Farbharmonien durch ihren Namen oder ihre Farbakkorde von der Geschichte des Hauses Dior.

Wie der Name schon sagt, dreht sich im aktuellen Herbstlook alles um die legendären Lidschattenpaletten mit ihren fünf Farben. Allerdings gehören auch verschiedene Nagellacke, Lippenstifte sowie zwei Blushes zur Kollektion dazu, einige davon zählen sogar zum Standardsortiment. Meine beiden Produkte sind limitiert, daher bin ich umso glücklicher, dass ich sie ergattern könnte.

Dior Vernis Rose Tutu

Kein anderer Nagellack hält so lange auf meinen Nägeln wie jener von Dior. Egal ob Essie, OPI, Chanel, Lancôme oder günstige Marken wie Catrice und Co. – drei Tage hielt es auf meinen Fingern noch kein anderer aus. Und die Qualität der Lacke ist meiner Meinung nach stets konstant – mich hat bisher noch kein Lack von Dior enttäuscht!

Dior-Fall-Rose-Tutu-03

Dior Vernis Rose Tutu (24,99 Euro) ist ein wundervoller Rosaton, ich würde ihn als dunkles Bonbonrosa beschreiben. Er ist nicht unbedingt frühlingshaft-pastellig, sondern weist durchaus eine kräftige Farbe auf. Momentan scheint es ja Trend zu sein, in den Herbst- und Winterkollektionen nicht mehr unbedingt nur auf dunkle Nuancen zu setzen, sondern auch mal blumigere Töne zu wählen. Für mich ist die Farbe ein Allrounder, die super in den Alltag passt, sich aber auch schick kombinieren lässt.

Dior-Fall-Rose-Tutu-01 Dior-Fall-Rose-Tutu-02

Auftrag und Trockenzeit sind, wie gewohnt bei Dior, einwandfrei. Durch den breiten, paddelförmigen Pinsel lässt sich der Lack rasch auf dem Nagel verteilen und ist auch binnen Minuten getrocknet.

Rouge Dior Rose Tutu

Ich bin ja so eine kleine Perfect-Match-Perfektionistin, bei mir muss möglichst alles zusammenpassen und ideal miteinander harmonieren. Und da passende Lippen zu den hübsch gemachten Nägeln einfach schick aussehen, gesellte sich der Rouge Dior Rose Tutu (34,99 Euro) noch zu meinem neuen Lack.

Dior-Fall-Rose-Tutu-04

Eine wunderschön dezente Farbe, die man auch gut im Alltag anstatt der klassischen Nude-Nuancen tragen kann, und die auf den Lippen aufgetragen nicht so „knallt“ – so hatte ich mir den Rouge Dior Rose Tutu vorgestellt.

Im Prinzip lag ich mit meiner Vorstellung auch gar nicht schlecht, trotzdem bin ich von dem Lippenstift nicht restlos überzeugt. Die Rouge Dior Lippenstifte mag ich eigentlich so gerne, weil sie Pflege und Farbe toll vereinen – meist muss man sich nämlich entweder für das eine oder das andere entscheiden. Im Gegensatz zu den Dior Addict Lipsticks, die an und für sich ein glossigeres Finish haben, sind die Rouge Diors stärker pigmentiert und sehen auf den Lippen wirklich toll aus. Sie glänzen leicht, färben die Lippen schön ein und halten eine ganze Zeit lang.

Leider ist Rose Tutu für meinen Geschmack etwas zu glossig, wie man auch auf dem untenstehenden Swatch-Bild erkennen kann.

Dior-Fall-Rose-Tutu-05

Die Textur ist sehr schön cremig, mir ist er auf den Lippen aber ein bisschen zu sheer. Ganz ehrlich: Man sieht ihn bei mir aufgetragen kaum. Sollte man ihn sehen, müsste man ganz schön viel Produkt aufstreichen, und dann kriecht die Farbe logischerweise in die Fältchen oder landet gar auf den Zähnen. Und für diesen tatsächlichen „Nude-Look“ ist der Rouge Dior meines Erachtens zu teuer – da tut es auch ein rosa Lipgloss aus der Drogerie.

Trotzdem werde ich den Lippenstift natürlich tragen – er ist ja keineswegs hässlich oder weist schlechte Eigenschaften auf! So finde ich beispielsweise den Geruch des Lipsticks sehr angenehm – er ist nicht aufdringlich und man erkennt leicht pudrige Noten. Ich hätte mir lediglich von der Farbintensität und dem Finish etwas mehr erhofft. Über diese kleinen Wehmutströpfchen tröstet mich aber der Dior Vernis hinweg – hier wirkt der Farbton auf den Nägeln nämlich richtig hübsch!

Dior-Fall-Rose-Tutu-06

Habt ihr beim aktuellen Dior Fall Look zugeschlagen? Wie gefällt euch die 5 Courleurs Collection im Allgemeinen und die Farbe Rose Tutu im Speziellen? Ich bin gespannt auf euer Feedback.

Eure Marie

               

6 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.