Dior Spring Look „Kingdom of Colours“ Nagellacke Majesty, Glory und Lady

Der Frühling steht in den Startlöchern – zumindest könnte man das meinen, wenn man sich all die tollen Spring Looks anschaut, die derzeit Einzug in die Läden halten. Wie ihr wisst, bin ein großer Fan von Kosmetik von Dior und habe mich schon total auf die neue Kingdom of Colours LE gefreut. Heute möchte ich euch drei der Nagellacke daraus vorstellen, nämlich die Farben Majesty, Glory und Lady.

Dior-Kingdom-of-Colours-Nagellack-01

Allgemein kann ich zu den Nagellacken von Dior nur Positives berichten, und ich besitze mittlerweile eine kleine Sammlung: Sie lassen sich dank des breiten, paddelförmigen Pinsels unglaublich toll und streifenfrei lackieren, haben eine perfekte Konsistenz, trocknen schnell und halten lange. Obwohl meine Hände und Nägel stark beansprucht sind, kann ich die Farben bis zu drei Tage lang tragen, ohne dass sie absplittern oder ich mit  hässlicher Tipwear zu kämpfen habe. Meiner Meinung nach ist der Preis für Dior-Lacke mit knapp 25 Euro schon hoch, aber auch jeden Cent wert. Hier lohnt es sich übrigens, beim Kauf auf Aktionen, Rabatte und Gutscheine zu achten – dann kann man sich ein solches Schätzchen schon einmal eher gönnen!

Dior-Kingdom-of-Colours-Nagellack-02 Dior-Kingdom-of-Colours-Nagellack-03

Zu Diors Spring Look gehört neben den drei hier gezeigten eigentlich auch noch ein Top Coat mit grün-gelbem Konfetti, den ich aber habe stehen lassen. Grün trage ich so gut wie nie auf meinen Nägeln und generell bin ich nicht so der Typ für Effektlacke. Alleine schon die Tortur des Ablackierens schreckt mich immer ein wenig ab…

Die Kollektion

Neben Lidschatten finden sich natürlich noch weitere tolle Produkte in der LE, unter anderem Lidschattenpaletten, kräftige Blushes, Lippenstifte und Eyeliner.

„Der Frühling kommt und Dior öffnet die Tore zu seinem Königreich. Als Virtuose unter den Farbexperten gibt das Haus in der Saison den Ton an, erfrischend und überschwänglich. Das Licht entspringt einer Palette, die Halbtöne und leuchtende Nuancen, schimmernde Pastelltöne und kontrastierende Blockfarben vereint. Fröhliche Farbtupfer, die sich unendlich kombinieren lassen, vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang. In diesem Palast der farblichen Vielfalt erblühen lebendige Veilchen, schillernder Mohn und ein umwerfendes Grün, unterstrichenvon einem Hauch weißer Blütenblätter. Die Natur erwacht wieder zum Leben, und ihre Nuancen erhellen das Gesicht.“

Einen Überblick über die komplette Kollektion seht ihr bei MacKarrie! Nun aber zu den drei Nagellacken, die ich mir ausgesucht habe.

Glory

Eine knallige Mischung aus Pink und Rot – das ist Glory.

Dior-Kingdom-of-Colours-Nagellack-04

Spontan hat mich die Farbe an Lucky erinnert, ebenfalls ein Dior-Lack, den es mittlerweile im Standardsortiment gibt. Jener ist jedoch ein wenig pinkstichiger, Glory hingegen geht mehr ins Rötliche. Aufgetragen wirkt er dann wie ein schönes, klassisches Rot. Falls euch ein direkter Vergleichs-Swatch interessiert, gebt doch bitte Bescheid! Die Farbe deckt bereits in einer Schicht, wie immer gilt aber: Mit zweien wird das Ergebnis etwas intensiver.

Da ich oft und gerne Rottöne trage, musste Glory einfach mit, obwohl ich ähnliche Nuancen eigentlich schon zu Genüge besitze. Und die wahren Nagellackfreaks wissen: Nein, die sehen nicht alle gleich aus, jeder hat seine eigene Persönlichkeit. :-)

Lady hätte ich wahrscheinlich im Regal stehengelassen, wenn er nicht von Dior gewesen wäre.

Dior-Kingdom-of-Colours-Nagellack-08

Ich sage euch: Ich bin so froh, dass ich mich für ihn entschieden habe! Dieser Polish hat sich als wahrer Glücksgriff erwiesen. Ich trage ja auf meinen Nägeln nicht so häufig Nude-Töne, weil ich immer das Gefühl habe, sie stehen mir nicht richtig. Irgendwelche Nuancen beißen sich immer mit meiner Hautfarbe und dann wirkt das Ergebnis einfach schnell ungepflegt. So lautete mein Motto immer: Wenn schon Lackieren, dann auch knallig!

Dior-Kingdom-of-Colours-Nagellack-09

Aber Lady belehrte mich eines besseren. Die Farbe ist einfach wunderschön! Eine Mischung aus Rosa, Lila und Grau ohne Glitzer. Der Lack deckt in zwei Schichten perfekt und sieht aufgetragen schlichtweg grandios aus. Übrigens findet sich auch hier ein ähnlicher Ton im Standardsortiment: Incognito! Dieser zählt auch zu den nudigen Nuancen, er ist aber etwas dezenter und weniger lilastichig. Lady wird jetzt definitiv öfter aufgepinselt und mausert sich sicher zu einem all time-Favourite.

Majesty

Die Farbe Majesty passt wie die Faust auf’s Auge in eine Frühlingskollektion, findet ihr nicht auch…?

Dior-Kingdom-of-Colours-Nagellack-05

Ein zartes Pfirsichrosa, das an Obstsalat und Cocktails erinnert, an zarte Blüten und Sommerkleidchen. Dieser Lack deckt in zwei Schichten zwar nicht komplett, der Auftrag gelingt jedoch schlierenfrei. Solche hellen Nuancen benutze ich übrigens auch gerne für die Fußnägel, so sehen sie immer top gepflegt aus und werden ruck zuck sandalenfit! In einer Schicht wird das Finish noch sheerer und sieht so schön natürlich aus.

Dior-Kingdom-of-Colours-Nagellack-06

Insgesamt bin ich wirklich begeistert von den neuen Lacken aus der Kingdom of Colours LE und bin froh, dass ich alle meine Wunsch-Farben bekommen konnte. Glory ist ein Allrounder, ein hübsches Rot, das ich sicher oft lackieren werde. Majesty und Lady sind eigentlich gar nicht unbedingt mein Beuteschema, aber helle, pastellige Farben sind ja im Frühjahr immer schwer im Kommen. Zudem sind beide im Gegensatz zu anderen hellen Nuancen deckend, was mich sonst an solch nudigen Lacken immer stört. Vor allem Lady ist eine wahre Schönheit – kein Wunder, dass der Lack auf Instagram ziemlich gehyped ist! Falls ihr also könnt und die Farben in den Parfümerien in eurer Nähe noch zu haben sind, schlagt zu.

Dior-Kingdom-of-Colours-Nagellack-07

Wie gefallen euch die drei hier präsentierten Lacke der Kingdom of Colours LE von Dior? Favorisiert ihr eine Nuance? Oder findet ihr wie ich, dass jede etwas für sich hat?

Eure Marie

8 Kommentare
  1. Elisabeth-Amalie
    Elisabeth-Amalie says:

    OMG, das sind ja drei traumhaft schöne Farben, bei denen ich gar keinen Favoriten ausmachen kann. :) Ich finde alle drei ganz bezaubernd. *-* Freut mich, dass du deine Wunschfarben ergattern konntest, die stehen dir auch einfach perfekt. <3
    liebst Elisabeth-Amalie

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] hingegen wird regelmäßig lackiert, ich fange jetzt nicht wieder an, über meine Liebe zu Dior-Lacken zu schwärmen… […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.