{DIY} 12-Uhr-Tüten für Silvester

10, 9, 8, 7, 6,… Der Countdown läuft, schon morgen Abend sitzen wir in geselliger Runde zusammen und zählen die Sekunden bis zum neuen Jahr. Dieses Silvester erwarten wir zu Hause Gäste und als kleines Geschenk habe ich mir etwas Besonderes ausgedacht: Für jeden Besucher gibt es eine kleine 12-Uhr-Tüte voller Glücksbringer, damit 2016 ein tolles und erfolgreiches Jahr wird. Wie das genau funktioniert und was ihr dazu braucht, erfahrt ihr im Folgenden!

12-Uhr-Tueten-03

Ihr braucht

Für die Tüten

  • Butterbrottüten
  • Kleine Spitzenuntersetzer
  • Einen dünnen Filzstift
  • Kleber
  • Washi Tape

Für den Inhalt

  • Knallbonbons
  • Glückskekse
  • Luftballons
  • Glücksbringerfiguren
  • Schokoladengeld
  • Schokoladenfiguren

12-Uhr-Tueten-02

So wird’s gemacht

1 | Zunächst beschriftet ihr die Tüten mit dem Schriftzug „12-Uhr-Tüten“ und malt auf den Spitzenuntersetzer eine Uhr mit Zeigern, die aus 12 Uhr stehen auf. Diesen klebt ihr dann auf die Vorderseite der Tüte.

2 | Nun geht’s ans Befüllen – die hier genannten Dinge sind natürlich nur Vorschläge, die ihr variieren könnt! Ich habe in jedes Tütchen ein buntes Knallbonbon, einen Glückskeks, einen Luftballon, einen kleinen Glücksbringer, Schokofiguren in Schweinchen- oder Marienkäferform sowie Schokoladengeld gesteckt.

3 | Verschließt jetzt das Tütchen mit Hilfe des Washi Tapes und dekoriert es auf eurer Silvestertafel oder nutzt es als Mitbringsel, falls ihr auf eine Party eingeladen seid!

12-Uhr-Tueten-01 12-Uhr-Tueten-05

Bezüglich des Inhalts machen sich auch kleine Feuerwerkskörper oder eine Schachtel Knallerbsen super. Falls ihr gute Freunde einladet, sind vielleicht auch Fotos oder gemeinsame Erinnerungen aus dem vergangenen Jahr gute Füllsel. Luftschlangen und Konfetti dürfen natürlich auch mit hinein – so wird’s bunt auf eurer Party! Ihr könnt jeder Sache in der Tüte auch bestimmte Eigenschaft zuweisen und kleine Kärtchen anheften – das Schokogeld steht beispielsweise symbolisch für finanziellen Erfolg, ein Teelicht könnte für gemütliche Stunden stehen, Traubenzucker für Energie… Oder ihr fertigt spezielle Tüten für Jungs und Mädels, die ganz in pink beziehungsweise blau gehaltem sind. Eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt – hinein darf, was gefällt!

12-Uhr-Tueten-04

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinem kleinen Silvester DIY ein wenig inspirieren und euch zu einem netten Gast(geber)geschenk inspirieren – die Tütchen kommen um Mitternacht sicher gut an! :-)

Eure Marie

6 Kommentare
  1. Sarah
    Sarah says:

    Och wie süß ist das denn?! Wow eine tolle Idee und sehr schön umgesetzt! :)

    Hab einen zauberhaften Start ins neue Jahr! <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    Antworten
  2. Liz
    Liz says:

    Was für eine süße Idee!
    Dieses Silvester verbringen wir (wie jedes eigentlich) in einem Hotel sodass niedlich Basteleien für Gäste leider wegfällt.
    Ich wünsche dir einen fabelhaften Abend!
    Lizzi

    Antworten
  3. Anni
    Anni says:

    Das ist eine wirklich schöne Idee.
    Ich muss noch soviel vorbereiten für den Jahreswechsel, wenn ich nicht so eine Trantüte wäre, würde ich das auch machen. :)
    Danke für die tolle Inspiration

    Grüßchen Anni

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.