{DIY} Schmuckboard

Gestern habe ich euch meine neuesten Errungenschaften in Sachen Schmuck gezeigt – ein tolles Armand sowie Ohrringe von Lovely Things. Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr eure liebsten Schmuckstücke schick aufbewahren könnt – nämlich an einem selbstgemachten DIY Schmuckboard! Der Organizer ist einfach herzustellen und eignet sich auch prima als persönliches Weihnachtsgeschenk für Mama, Schwester oder Freundin!

DIY-Schmuckboard-01

Ihr braucht

– eine weißen Bilderrahmen
– Drei verschiedene Rollen Washi Tape
– weiße Gardinenhaken (selbstklebend)
– farbigen Nagellack

DIY-Schmuckboard-03 DIY-Schmuckboard-05

So wird’s gemacht

1 | Zunächst entfernt ihr das Blatt hinter der Glasscheibe und beklebt es mit Washi Tape. Am besten wählt ihr drei Farben aus, die gut zueinander passen, und ordnet sie immer abwechselnd an. Ob horizontal oder vertikal bleibt euch überlassen. :-)

2 | Anschließend pinselt ihr die vier weißen Gardinenhaken mit Nagellack an, lasst die erste Schicht antrocknen und streicht noch eine zweite darüber. Auch hier gilt: Passt der Nagellack ins Farbklima, umso besser!

3 | Wenn die Haken durchgetrocknet sind, klebt ihr sie versetzt auf die Glasscheibe des Rahmens. Nun noch den Schmuck darüberhängen – fertig ist euer individuelles Bord!

DIY-Schmuckboard-02 DIY-Schmuckboard-04

Das DIY Schmuckboard ist schnell gemacht und dabei super dekorativ. Die Gestaltung könnt ihr ganz nach euren Wünschen umsetzen, sodass beispielsweise die Farben in euer Zimmer passen oder der Rahmen zu anderen in eurer Sammlung passt. Ich wünsche euch viel Freude beim Basteln!

DIY-Schmuckboard-06

Wie gefällt euch meine Idee? Bewahrt ihr euren Schmuck gerne sichtbar auf oder verstaut ihr ihn doch eher in einem Schmuckkästchen?

Eure Marie

      

7 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.