DM Neueröffnung in Hilders

Jeder Beauty-Junkie besucht wohl mindestens einmal im Monat den DM seines Vertrauens. Manchmal braucht man  schlichtweg Zahnpasta, Shampoo und Co., ab und an möchte man sich durch die neue Lippenstift Range swatchen und wieder ein anderes Mal hat man einfach die Zeit, in Ruhe durch das Sortiment zu stöbern. Aber habt ihr schon mal hinter die Kulissen eines DM-Markts geschaut? Ich durfte exklusiv vor der DM Neueröffnung in Hilders Mäuschen spielen und ein paar Eindrücke gewinnen, wie ein solch großer Markt eingerichtet und verwaltet wird. Und natürlich habe ich auch später die zehn Prozent Eröffnungsrabatt in Anspruch genommen und fleißg geshoppt – was genau seht ihr im Folgenden in meinem Haul!

dm-drogerie-hilders-11

Am 12. September war es soweit – mitten in der Rhön, genauer gesagt in Hilders, öffnete der erste DM-Markt der Region seine Pforten. Wollten die Einwohner bisher Drogerieartikel kaufen, mussten sie stets eine 30 beziehungsweise 50 Kilometer lange Fahrt auf sich nehmen – nun kann alles bequem vor Ort erledigt werden. Die Marktleitung übernimmt eine ehemalige Schulkameradin von mir, Melissa hat ein duales Studium bei DM absolviert und mich eingeladen, ihr ein wenig über die Schulter zu schauen.

dm-drogerie-hilders-02

Zwei Wochen vor der eigentlichen Eröffnung fand im DM in Hilders der sogenannte Layout-Tag statt. Das bedeutete: Die vielen Regale befüllen und letzte handwerkliche Arbeiten bezüglich Strom, Licht und Telekommunikation durchführen, denn der große Tag rückt immer näher! Viele fleißige Hände bestückten die Regale nach genauen, vorgegebenen Plänen. Was steht wo und in welcher Reihenfolge? Wie viel Raum benötigt welche Produktgruppe? Was fehlt noch? In den Gängen standen zahllose leere und volle Kartons, Handwerker kletterten auf Leitern und draußen auf dem zukünftigen Parkplatz wurde noch fleißig gewerkelt.

dm-drogerie-hilders-06 dm-drogerie-hilders-01 dm-drogerie-hilders-07 dm-drogerie-hilders-04

Großes Sortiment für jedermann

Der hiesige Markt gehört zu den größten DMs, was sich sowohl auf die Fläche, als auch auf die vorhandenen Waren bezieht. Das Sortiment ist riesig und umfasst vor allem im Bereich Food jede Menge Neuheiten – seien es die herzhaften DM Bio Aufstriche, die beliebten My Muesli Müslis in verschiedenen Sorten oder leckere Toppings als Energielieferant für den Tag. Zur Eröffnung wurden übrigens selbstgemachte Energiebällchen und erfrischende Saft-Smoothies gereicht, aber auch Eiweißbrot und Dips erfreuten sich großer Beliebtheit. Auf die Beauties wartet eine große P2-Theke und für kommendes Jahr ist auch (juhu!) eine NYX-Theke geplant. Ebenso wichtig zu wissen: Der DM in Hilders ist behindertenfreundlich eingerichtet, die Payback Service-Station kann bequem vom Rollstuhl aus bedient werden, die Gänge sind weitläufig und eine Behindertentoilette ist ebenfalls vorhanden.

dm-drogerie-hilders-14 dm-drogerie-hilders-13

Für mich war es wirklich erstaunlich zu sehen, wie viele Produkte tatsächlich in einem DM stehen. Vor allem wenn ich mit den Kindern unterwegs bin, springe ich doch eher durch und besorge möglichst zügig das, was wir eben brauchen. Aber nun wurde mir so richtig bewusst, welche Vielfalt hier eigentlich geboten wird. Egal ob als junges Mädel, das sich mit Make Up eindecken möchte, als Mann, der nach einem Duschgel für sich schaut, als Naturverbundener, der vegane Lebensmittel und Pflegeprodukte sucht, als Familie, wenn Windeln und Babygläschen benötigt werden,… DM spricht einfach jede Zielgruppe an und hält passende Produkte für jeden von ihnen zu günstigen Preisen bereit. Vor allem das Baby- und Kinder-Sortiment ist erwähnenswert: Neben Pflegeprodukten gibt es im DM in Hilders jede Menge tolle Mode für kleine Menschen zu entdecken. Selbstverständlich befindet sich hier auch ein top ausgestatteter Wickeltisch, an dem man sein Baby diskret umpacken kann.

dm-drogerie-hilders-01 dm-drogerie-hilders-08 dm-drogerie-hilders-09

Bisher dachte ich irgendwie immer, dass sich an jeden DM ein großes Lager anschließt – das ist aber überhaupt nicht der Fall. Vielmehr stehen fast alle Waren draußen in den Regalen, lediglich eine kleine Fläche hinter den Kulissen dient als Lagerraum. „Nichts ist deprimierender, als Produkte zu suchen und kaufen zu wollen, und dann vor leeren Regalen zu stehe“, erklärt mir Melissa und ergänzt: „Deswegen steht bei uns gleich alles draußen.“ Klar, klingt logisch! So kann sich jeder nehmen, was und wie viel er möchte. Was die Bestseller in Hilders sein werden, weiß natürlich noch niemand – vermutlich wird der Markt aber viele Familien ansprechen. „Mit einem Innenstadt-DM können wir uns jedenfalls nicht vergleichen“, sagt Melissa. Jene hätten zwar auch ihren Reiz, doch die Zielgruppe hier sei eine ganz andere.

dm-drogerie-hilders-03 dm-drogerie-hilders-12 dm-drogerie-hilders-15

Gegen Nachmittag des Layout Tags sieht der Markt schon fast so aus, wie ich ihn vom Einkaufen her kenne. Hier und da befinden sich noch Lücken in den Regalen, doch Melissa versichert mir, dass die fehlenden Waren in den kommenden Tagen noch angeliefert und verräumt werden. Übrigens kam ich nun auch zum ersten Mal dazu, mir die Foto Paradies-Ecke anzuschauen – damit hatte ich mich vorher noch nie beschäftigt. Hier kann man nicht einfach nur Fotos ausdrucken, sondern auch Fotogeschenke wie beispielsweise Kalender erstellen. Vielleicht schon ein kleiner Wink mit dem Zaunpgahl – solche persönlichen Geschenke kommen an Weihnachten bei Mama, Oma und Tante immer super an… ;-)

dm-drogerie-hilders-05

Mein DM Haul

Wie bereits erwähnt, wurden in der Eröffnungswoche zehn Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment gewährt. Da ich in den vergangenen beiden Wochen abstinent war und mich in Sachen Drogerieinkäufe wirklich zurückgehalten habe, fiel mein Einkauf etwas (*hust*) größer aus. Viel Spaß also nun mit meinem bunt gemixten XXL DM Haul!

dm-drogerie-hilders-28

Obwohl ich mir ja eigentlich ein Duschgel-Kaufverbot auferlegt hatte, konnte ich nicht widerstehen…

dm-drogerie-hilders-29

Das Balea Dushgel Marshmallow (0,95 Euro) fand sogar seinen Platz in meinen September Favoriten, weil es  so herrlich süß duftet. Die beiden Bilou Duschschäume Lovely Peach und Fizzy Berry (je 3,95 Euro) durften nun auch endlich bei mir einziehen, ebenso wie die Balea Dusche&Creme Mystic Fantasy (0,55 Euro). Richtig verliebt bin ich in das Duschdas Kids Frozen Duschgel&Bad (2,95 Euro), das im praktischen Pumpspender daherkommt und nach süßen Rosen riecht.

dm-drogerie-hilders-25

In Sachen Pflege kaufte ich bei DM meine liebste Handpflege nach, nämlich die SebaMed Handcreme Urea Akut (3,95 Euro). Sie zieht schnell  ein, duftet toll und macht selbst meine trockene Haut wieder geschmeidig. Ebenfalls aufgrund ihres tollen Dufts habe ich die Nivea Sensual Pflegelotion (2,95 Euro) mit Vanilleduft gekauft. Wie fast immer bei Nivea gilt: Leider nicht reizarm beduftet, aber glücklicherweise kommt diese Creme ohne Alkohol aus. Reizarm zusammengesetzt ist dahingegen die die SebaMed Body-Milk (3,32 Euro) mit ihrem dezenten Duft, die der Haut angenehm viel Feuchtigkeit spendet.

dm-drogerie-hilders-35

In Sachen Hautpflege zog überdies das Diadermine Lift+ Super Corrector Mikro-Peeling Nachtfluid (9,95 Euro) ein, hierbei handelt es sich um ein reizarm formuliertes Serum, das vielleicht mein Olaz Regenerist ablösen könnte. Letzteres wurde leider vom Markt genommen und ich trauere ihm immer noch ein bisschen hinterher… :-(

dm-drogerie-hilders-32

Da eine neue Seife für den Waschbeckenrand hermusste, wollte ich dieses Mal ein wenig nach der Optik gehen. Die Frosch Flüssigseife Sensitive (1,95 Euro) steckt in einer hübschen Design-Flasche, die perfekt in mein Bad passt. Und weil nach dem Händewaschen Eincremen Pflicht ist, nahm ich zudem die neue Treaclemoon Marshmallow Heaven Handcreme (1,95 Euro) mit.

dm-drogerie-hilders-23

Auf die neue Garnier Wahre Schätze-Reihe war ich richtig gespannt und musste daher bei DM gleich zwei Produkte mitnehmen: Die Sanfte Hafermilch Pflegespülung (1,65 Euro) sowie die Hitzeschutz-Milch (4,95 Euro). Beide habe ich schon ausprobiert und mag sie sehr gerne, eine ausführliche Review wird in Kürze noch auf dem Blog folgen.

dm-drogerie-hilders-36 dm-drogerie-hilders-40

Parfums aus der Drogerie besitze ich nicht viele, aber ich erinnere an meinen Beitrag zu günstigen Düften und möchte euch daher meinen Neuzugang zeigen: Betty Barclay Tender Blossom (8,45 Euro). Das Parfum schnuppert – wie der Name schon sagt – sehr blumig und wird mir trübe Herbsttage sicherlich ein wenig erhellen.

dm-drogerie-hilders-22

In Sachen Foundation habe ich mir die neue Trend it Up 2in1 Camou (5,45 Euro) ausgesucht, die mich vom ersten Eindruck her leider nicht begeistern konnte. Die Farbe (eigentlich schon die hellste…) ist nämlich ein wenig zu dunkel – vielleicht werde ich sie einfach mit anderen mischen und schauen, wie sie sich dann macht. Zwei Nachkaufprodukte sind der Maybelline Fit Me Concealer (4,95 Euro) sowie die Catrice Liquid Camouflage (3,45 Euro), welche ich schon in meinem Augenringe Abdecken Post gezeigt habe.

dm-drogerie-hilders-19

Ebenfalls zum Abdecken von Augenringen ist der Trend it Up Sheer Nude Concealer (3,25 Euro) gedacht, der eine ganz leichte Konsistenz und eine mittlere Deckkraft aufweist. Wirklich gut gefällt mir die Trend it Up Expert Illumination Fluid&Base (4,45 Euro), eine ganz leichte Grundierung, die der Haut einen hübschen Glow verleiht. Ihr werde ich in Zukunft noch einen eigenen Post widmen. Der Catrice Strobing Duo Highlighter (4,95 Euro) aus der Contourious LE gefiel mir vor allem aufgrund seines subtilen Schimmers so gut, außerdem kann man die leicht roséfarbene Seite toll aus dezenten Blush verwenden.

dm-drogerie-hilders-30 dm-drogerie-hilders-33

Es ist schon lange her, dass ich einen Blush aus einer Drogerie LE nur wegen seines Aussehens gekauft habe – aber nun war es wieder einmal so weit. Der Essence me&my umbrella Blush (3,29 Euro) gefällt mir vor allem aufgrund seiner hübschen Prägung, aber natürlich ist auch das zarte Altrosa ein toller Hingucker. In die gleiche Farbfamilie passt der Alverde Color&Care Lippenstift Primrose (3,45 Euro) sowie der Alverde Lipliner Pretty Mauve (1,75 Euro), die ich beide bei DM nachgekauft habe. Sie gehören zu meinen Alverde Lieblingen und stehen meiner Meinung nach teuren Lippenprodukten in nichts nach. Ein weiterer Evergreen in meiner Schminkkommode ist die Maybelline Lash Sensational Mascara (8,95 Euro), die für mich beste Mascara überhaupt ist.

dm-drogerie-hilders-24

Weiß Gott – ich habe nicht zu wenig Nagellack zu Hause. Aber vor allem bei Essie LEs kann ich einfach nicht widerstehen, deswegen musste das hübsche grün-blau Udon know me (7,95 Euro) aus der Fall Collection mit. Außerdem griff ich bei den klassischen Rottönen zu Laquered Up und Too too hot (je 7,95 Euro) aus dem Standardsortiment – Rot geht schließlich immer!

dm-drogerie-hilders-39

Alle paar Wochen kümmere ich mich besonders um meine Nägel und poliere sie mit der Ebelin Polierfeile (1,45 Euro) auf Hochglanz. So sieht der danach aufgetragene Nagellack viel ebenmäßiger aus und hält auch länger. Nachgekauft habe ich ich zudem die Wilkinson Quattro for woman Klingen (10,95 Euro), die ich aufgrund des hohen Preises immer bei solchen Prozent-Aktionen kaufe.

dm-drogerie-hilders-27

Weiter oben hatte ich euch schon berichtet, dass der DM in Hilders My Muesli (je 2,95 Euro) führt – und das musste ich natürlich gleich austesten! Ich habe mich für die Sorten Honig Nuss, Bircher sowie Kickstart Women entschieden und muss sagen, dass sich der verhältnismäßig teure Preis wirklich lohnt. Die Mischungen sind sehr lecker, nicht zu süß und halten wirklich lange satt.

dm-drogerie-hilders-37

Doch nicht nur Müsli nahm ich mit nach Hause – auch die Alnatura Hirse Bällchen (0,95 Euro) hüpften in mein Körbchen. Meine Jungs lieben die kleinen Kugeln und ich finde, sie sind eine prima Alternative zu Chips. Ebenfalls für meine Kleinen sind die Alnatura Schoko Orangen Kekse (1,75 Euro) gedacht, die ich selbst dauernd naschen könnte.

dm-drogerie-hilders-38

Zwei verschiedene Sorten Milch habe ich schließlich noch bei DM mitgenommen, eine DM Bio Haltbare Alpenmilch (1,05 Euro) sowie die Minus L fettarme H-Milch (1,15 Euro). Letztere mag ich am liebsten im Kaffee, erstere trinken die Jungs total gerne und futtern sie zu ihrem Müsli.

dm-drogerie-hilders-31

Zwar essen wir gerne frisches Obst, doch hin und wieder ist ein Obstbrei als Dessert drin. Die Bebivita Kinderspaß Quetschies (2,75 Euro) sind praktisch für unterwegs, wenn sich der kleine Hunger bemerkbar macht. Ein Glas DM Bio Apfelmark (0,95 Euro) haben wir immer zu Hause stehen, vor allem frisch aus dem Kühlschrank macht es sich super als Nachtisch.

dm-drogerie-hilders-34

Die Erkältungswelle naht  – wie jedes Jahr im Herbst beginnt das große Schniefen, Husten und Frieren. Ich habe schon einmal vorgesorgt und mir eine Packung Anginetten (2,95 Euro) mitgenommen, die gut gegen Heiserkeit helfen sollen. Außerdem nahm ich eine Packung Doc’s Dental Protect Zuckerfreie Kaugummis (2,45 Euro) mit, die ich immer in der Handtasche einstecken habe.

dm-drogerie-hilders-21

Herbstzeit ist Kerzenzeit, deswegen sprangen die Profissimo Spekulatius Duft-Lichte (1,45 Euro) praktisch von selbst in meinen Einkaufswagen. Sie schnuppern so schön winterlich und ich muss zugeben, dass ich in den vergangenen grauen Tagen schon die halbe Packung verbrannt habe. Fürs Bad nahm ich außerdem die iPuro Cedar Wood Duftstäbchen (4,95 Euro) mit. Jene lassen sich ganz einfach in ihrer Intensität variieren und hüllen den Raum in einen angenehmen Duft.

dm-drogerie-hilders-26

Selbstverständlich kamen auch meine tierischen Lieblinge nicht zu kurz – für Linus, Eddy und Vince fällt bei jedem DM-Einkauf etwas ab. Die Dein Bestes Softe Belohnung (0,95 Euro) füttere ich gerne zwischendurch als getreidefreies Leckerli, die Dein Bestes Knabberstäbchen (0,60 Euro) sind die heißen Favoriten meiner Wellensittiche.

dm-drogerie-hilders-20

Weniger spanend, aber ehrlich gesagt gucke ich mir das bei anderen Hauls immer total gerne an: Putzmittel. Irgendwie interessiert es mich, wie andere Leute ihre Wohnung sauber bekommen und ich habe so schon das ein oder andere Mal tolle Produkte kennengelernt. So auch den Frosch Orangen Universal Reiniger (1,55 Euro), der angenehm nach Zitrusfrüchten riecht und gut reinigt. Den Frosch Küchen Hygiene-Reiniger (2,75 Euro) nutze ich gerne, um damit gelegentlich den Kühlschrank auszuwischen oder nach einer Küchenschlacht die Arbeitsplatte zu säubern. Zu guter Letzt bekommt meine Spülmaschine alle paar Wochen eine Sonderbehandlung in Form der Finish Maschinen Pflege (2,25 Euro), die eine reinigende Wirkung hat.

Ich sagte ja: Es wird ein mega Haul – und ich habe nicht zu viel versprochen! Es freut mich, dass DM nun auch in der Rhön vertreten ist und ich bin mir sicher, dass ich nun in Zukunft noch öfter in der Drogerie vorbeischauen werden. Mein herzlicher Dank gilt Melissa, die mich schon im Vorfeld hat fotografieren lassen und mir jede Menge Infos gegeben hat.

Eure Marie

DM Hilders
Aue 20
36115 Hilders
Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag
8 bis 21 Uhr

                                          

16 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.