{Dupe} Giorgio Armani Sì vs. La Rive In Woman

Dupe oder nicht Dupe – diese Frage stellt sich heute wieder einmal auf meinem Blog! Dabei geht es um eines der beliebtesten Parfums des vergangenen Jahres: Giorgio Armani Sì. In der Drogerie ist mittlerweile ein Duft erhältlich, der sowohl optisch, als auch vom Geruch her stark an  erinnert – doch handelt es sich bei La Rive In Woman tatsächlich um einen Duftzwilling?

Giorgio-Armani-Si-Dupe-La-Rive-In-01

Giorgio Armani – Sì

Dufnoten

Kopfnote | Mandarine, schwarzer Johannisbeerlikör, sizilianische Bergamotte
Herznote | Mairose-Absolue, Neroli-Absolue, ägyptisches Jasmin-Absolue
Basisnote | Amber, helle Hölzer, Orcanox, Patchouli, Vanille-Absolue

Ein fruchtiger Auftakt, eine blumige Süße und ein kuschelig-vanilliger Schleier – so würde ich  in wenigen Worten beschreiben. Der Duft erfreut sich nicht umsonst so großer Beliebtheit, passt er doch zu fast jedem Typ Frau und zu jedem Anlass. Er kann im Job oder zur Uni getragen werden, als Freizeitduft aufgelegt  oder aber für besondere Anlässe auch abends aufgesprüht werden. Ich rieche ihn an jungen Mädels, an Frauen und gleichermaßen an älteren Damen. Ein echter Allrounder! Bei Frauenparfums geht der Trend ja generell hin zu süßen Düften, ich erinnere an La vie est Belle von Lancôme oder aber auch Black Opium von YSL. Jene sind jedoch eher zuckrig-süß und etwas synthetischer, wohingegen s Süße eher in die fruchtige, liebliche Richtung geht. Meiner Meinung nach sind die drei Parfums auch überhaupt nicht miteinander vergleichbar, obwohl das immer wieder behauptet wird!

Was hingegen stimmt, ist die Aussage, rieche irgendwie nach Maracuja, nach Mango, nach exotischen Früchten. Das kann ich absolut bestätigen! Ich denke, das macht der Mix aus Mandarine und Johannisbeerlikör – er versprüht einen angenehm Hauch von Südfrüchten auf der Haut und passt dadurch meines Erachtens auch prima in den Sommer. Aufgrund seiner Vanilleakkorde und der recht schweren, blumigen Noten könnte man ihn eher in die Sparte der Winterparfums einordnen, was ihm aber nicht wirklich gerecht würde. Nach einigen Stunden Tragezeit ist Sì auf meiner Haut nicht mehr so blumig, sondern die Frucht- und Vanillenuancen bleiben bestehen. Und zwar auf keinen Fall nervig oder beißend, sondern eher so, als würden sie einen begleiten und zart beduften. Für mich ist Sí ein recht vielschichtiger Duft – er hat von allem Etwas: Etwas Zitrisches, etwas Blumiges, etwas Fruchtiges, etwas Süßes und etwas Holziges. Bei so vielen verschiedenen Duftakkorden muss das Zusammenspiel nicht gelingen, was es aber bei Armani definitiv tut. Er ist nicht umsonst einer meiner derzeitigen Favoriten!

Giorgio-Armani-Si-Dupe-La-Rive-In-04

La Rive – In Woman

Duftnoten

Kopfnote | Schwarzes Johannisbeerblatt
Herznote | Freesie, Mairose
Basisnote | Vanille, Patchouli, Ambroxan, holzige Akkord

Wie man unschwer erkennen kann, sind die Duftoten von In längst nicht so vielschichtig wie jene von. Aber Parfums entwickeln sich ja auch auf jeder Haut anders – lasst uns also den Versuch wagen! Optisch nähert sich das Dupe auf jeden Fall an das Original an. Von jenem besitze ich zwar nur die kleine Größe, er ist aber ebenfalls viereckig, weist einen goldfarbene Abschluss auf und wird mit einem schwarzen Deckel verschlossen. Dessen Form ist bei Armani zwar feiner geschwungen, aber prinzipiell lässt sich auf jeden Fall eine Ähnlichkeit feststellen. Zudem sind beide Parfums apricotfarben gefärbt, und zwar fast exakt im gleichen Ton.

Giorgio-Armani-Si-Dupe-La-Rive-In-02

In beiden Duftwässerchen taucht ein Stoff auf, mit dem ich mich zuvor ehrlich gesagt noch nie beschäftigt habe: Orcanox beziehungsweise Ambroxan. Die beiden bezeichnen genau das gleiche, nämlich  eine chemische Verbindung, deren Quelle die Ambra ist und im Darm von Walen vorkommt. Jap, ihr habt richtig gelesen. Wusstet ihr, dass ihr nach nach Waldarm riecht?! :-) Aber keine Angst: Der Stoff wird heute synthetisch hergestellt, ebenso wie beispielsweise Moschus, der ja auch ursprünglich ein tierisches Produkt war.

Abgesehen vom Ambroxan startet In auch sehr fruchtig, fast noch eine Spur fruchtiger als . Es fehlt ein bisschen die Spritzigkeit der Mandarine, die man beim Original herausriechen kann, stattdessen wird es schneller süß. Freesie und Mairose bilden ein tolles Team mit der Vanille, das es in der Herznote durchaus mit Sí aufnehmen kann. Wie bei vielen günstigen Düften, ist auch hier die Haltbarkeit nicht ganz so lang wie bei den Originalen, wobei sich La Rive schon wirklich sehen lassen kann – ich habe ihn nach einem halben Tag Tragezeit immer noch gut wahrnehmen können. Auch er wird im Verlauf nicht unangenehm oder stechend, wirkt aber im Ganzen etwas Fruchtiger und damit leichter als Sì.

Giorgio-Armani-Si-Dupe-La-Rive-In-03

Preis und Bezugsquelle

Armanis Duft gibt es in allen gängigen Parfümerien und Kaufhäusern zu kaufen, er liegt preislich für den Flakon mit 30 Millilitern Inhalt bei circa 60 Euro. Einen Bruchteil davon kostet La Rive In. Hier werden 30 Milliliter für 4,99 Euro verkauft – ein echtes Schnäppchen also! Die Marke ist beispielsweise bei Rossmann oder Müller erhältlich, schaut doch bei eurem nächsten Besuch einfach mal im Parfumsortiment vorbei. Ansonsten könnt ihr den Duft aber auch online über den Shop beziehen.

Giorgio-Armani-Si-Dupe-La-Rive-In-05

Fazit: Um meine Eingangsfrage zu beantworten: Ja, Dupe! Ich kann euch In guten Gewissens als Duftzwilling für Armanis empfehlen. Wie so oft gilt: Natürlich handelt es sich nicht um eine 1:1-Kopie, die für nicht einmal ein Zehntel des Preises zu haben ist, das wäre ja auch zu schön. ;-) Aber das Dupe kommt schon sehr nahe an den Original Duft heran und ich wette, würde man ihn blind erschnuppern, würde kaum jemand einen großartigen Unterschied bemerken. Wie bereits angedeutet, entwickeln sich Düfte auf jeder Haut sowieso unterschiedlich, daher kann man in diesem Fall ruhig zur Drogerie-Variante greifen. Ich jedenfalls bin froh, beide Düfte zu Hause haben!

Kennt ihr die Parfumdupes von La Rive? Und mögt ihr den Originalduft von Giorgio Armani?

Eure Marie

            

9 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  • toller Post! Ich liebe Parfums und Dupes sowieso <3
    Ich kenne auch ein paar ziemlich gute :)

    Abyss (100ml, ca. 10€) – Dupe zu "Alien" von Thierry Mugler
    Miss Purple (von Kik, 3€ für 80ml) – Dupe zu "Manifesto" von YSL
    Suddenly Madame Glamour (Lidl, ca. 5€ für 50ml) – Dupe zu "Coco Mademoiselle"

    letzteres ist mein absoluter Liebling <3 Liebe Grüße an dich! :) – M.

  • Gestern war ich bei Karstadt und habe Si Intense draufgesprüht und ich wollte nicht von diesem Duft wegkommen. Dank deinem Eintrag bin ich heute zum Rossmann gesprintet und habe La Rive In Woman gekauft. Ich muss sagen, dass La Rive In mir sogar besser gefällt, da das Original sehr schwer riecht (nicht nur Si Intense, sondern auch Si), zu süß und nach einer Zeit finde ich den Duft sehr träge und ist für mich sogar nur für Winter tragbar. Von La Rive ist der Duft wahrscheinlich nicht so lange haltbar, aber es ist auf jeden Fall frischer und leichter.
    Vielen Dank für den Eintrag, you made my day :)

  • Ich mag den Duft total gerne und muss mir unbedingt mal das Dupe ansehen :-) Ich muss das jetzt mal los werden, ich liebe deinen Blog. Ich lese jeden deiner Post und mir gefällt er vom Schreibstil, Aufbau, Design und der Bilder einfach. Glaublich gut. Deine Posts sind super interessant und einfach toll zu lesen. Man merkt wie viel Mühe du dir gibst :-)

    Liebe Grüße, Kathie <3

    Bei mir findet momentan eine Blogvorstellung statt, ich würde mich sehr freuen wenn du mitmachst! :-)

  • Das ist ja witzig, da bin ich noch gar nicht drauf gekommen, dass es da eine günstige Variante von geben könnte und (fast) genauso duftet :)
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

  • La Rive hat wie ich finde einige ganz gute Dupes im Programm! Manchmal finde ich das Dupe fast besser als das Original, denn genau wie du sagst entwickelt sich der Duft bei jeder etwas anders!
    Also werde ich an In Woman definitiv mal schnuppern :)

    Liebst, Linda

  • finde dupes auch immer super! Besonders wenn man es jeden Tag ranmachen moechte, aber das teure Original einem doch zu schade dafür ist :)

    Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.