Essence – Guerrilla Gardening Limited Edition

Der Großstadt-Dschungel ruft und nach Sonnenuntergang rücken sie an! Ausgestattet mit Schaufel, Erde, Gießkanne und farbenfrohen Blumen verwandeln fleißige Guerilla Gärtner triste Hinterhöfe, Verkehrsinseln und öde Betonecken in blühendes Leben. Die neue trend edition „guerilla gardening“ von  essence widmet sich von Mai bis Juni 2013 der grünen Pionierarbeit. Botanische Farben wie helles und dunkles Grün sowie erdiges Braun sind genauso ein Muss wie kräftiges Pink oder intensives Rot und sorgen für die richtige Frühlingsstimmung. Innovative Produkte machen einfach gute Laune und wappnen alle Guerilla-Gardening-Girls für die Arbeit. Das It-Piece ist das nail art velvet powder für eine coole Moos-Optik auf den Nägeln. Also Gummistiefel an und Asphaltlandschaften adé! Die Mission lautet: Eine grüne Stadt zum Wohlfühlen!

Ehrlich gesagt denke bei der Floskel „Eine grüne Stadt zum Wohlfühlen“ nicht unbedingt zuerst an Schminke, sondern eher an begrünte Innenstadtplätze und Stadtparks, aber okay. ;-) Trotzdem gefällt mir die Idee sehr gut, eine MakeUp-Kollektion in den Farben des blühnenden Frühlings herauszubringen. Im Folgenden werde ich euch die Produkte der Guerilla Gardening LE von essence im Einzelnen vorstellen.

essence guerilla gardening – eyeshadow

Natural eyes: Die zarte Textur des eyeshadow in erdigem Braun, hellem Asphalt-Grau und frischem Hellgrün zaubert ein dezentes Augen-Make-up. Drei Natur-Talente, die bestimmt zum Evergreen  werden. Erhältlich in 01 garden up!, 02 my piece of land und 03 plant  the planet. Um 1,79 €.

Farbige Lidschatten sind generell nicht so mein Fall, daher interessiert mich der grüne Ton weniger. Die Nude-und Brauntöne hingegen sprechen mich eher an, ich bin gespannt, ob sie ein schimmerndes Finish haben oder komplett matt sind.

essence guerilla gardening – eyebrow mascara

Brown brows! Die gelartige Textur bringt mit dezenter Farbabgabe die Augenbrauen in Form. In einem helleren Ton für Blondinen und einer dunkleren Variante für Brünette. So werden neben dem Unkraut jäten noch ordentlich Komplimente geerntet. Erhältlich in 01 garden girls und 02 my piece of land. Um 1,99 €.

Momentan besitze ich noch keinen Eyebrow Mascara und habe bisher auch noch keinen solchen vermisst. Das Produkt ist also eher nichts für mich. ;-)

essence guerilla gardening – lip cream

Eine matte Lippe riskieren! Die samtig zarte lipcream mit trendy Matt-Effekt in intensivem, frühsommerlichem Rot und Pinklassen die Lippen auch bei einer nächtlichen Spontan-Aktion stylisch  aussehen. Erhältlich in 01 mission flower und 02 floral glam. Um 1,99 €.

Generell mag ich Lip Creams sehr gerne, ich werde auf jeden Fall die Farben swatchen und dan schauen, ob sie mir gefallen!

essence guerilla gardening – cream to powder blush

Rote Beete: Der Blush macht schöne rosy cheeks mit  einem pudrigen Finish. Wie nach einem aufregenden Tag an der frischen Luft. Unerlässlich für alle Stadt-Amazonen mit Harke und Schaufel. Erhältlich in 01 mission flower und 02 floral glam. Um 1,99 €.

Hübsche Blushes kann man nie genug haben, auf den ersten Blickgefällt mir besonders die Nuance 02 floral glam sehr gut. Die Farbe scheint schön kräftig zu sein, ich bin mal gespannt, wie sich der cream blush auftragen lässt.

essence guerilla gardening – nail polish

Grüner Daumen? Na klar! Der langanhaltende Nagellack mit hoher Deckkraft färbt die Nägel in Grün, Lemon, Pink und  Tomatenrot. Mit diesen leuchtenden Farben lässt es sich gleich nochleichter gärtnern! Erhältlich in 01 i´m the moss, 02 plant the planet,03 mission flower und 04 floral glam. Um 1,79 €*.

Der tomatenrote Lack sieht klasse aus, Grün, Gelb und grelles Pink sind eher nicht so meine Nagellack-Farben… Rot hingegen geht immer!

essence guerilla gardening – nail effect powder

Famoos! Das innovative velvet powder ist ein absolutes Highlight für die Nägel. Einfach das Puder über den frisch aufgetragenen, noch feuchten Nagellack streuen und mit dem multi effect brush verteilen. Die kleinen Fasern hinterlassen eine coole, samtige Moos-Optik  in Gras-Grün und blumigem Rosa. Erhältlich in 01 i´m the moss und 02 mission flower. Um 1,99 €.

Das Produkt an sich klingt sehr interessant, ich sehe auch immer öfter auf Blogs diese Struktur-Nagellack-Geschichten. Ich bin dafür aber viel zu ungeduldig…

essence guerilla gardening – nail art multi effect brush

Do it yourself! Der fächerförmige multi effect brush kreiert angesagte Nail-Styles und eignet sich auch perfekt für den Auftrag des nail art velvet powders. So sieht das optimale (Garten-)Werkzeug für Beauties aus. Erhältlich in 01 to sweep is sweet. Um 1,99 €.

Wie oben schon erwähnt – nix für mich. :-)

essence guerilla gardening – hair-ties

Frecher Blütenkopf: Die farbenfrohen Haargummis in  leuchtendem Rot und Pink bändigen die Haare und sind nicht nur für  die
Städtebepflanzung perfekt – sie versetzten außerdemin frühlingshafte Stimmung. Cooler Pluspunkt: Die hair ties sind so konzipiert, dass sie trotz Rillenstruktur keine Druckstellen auf den Haaren hinterlassen. Erhältlich in 01 guerilla girls. Um 1,99 €.

Ich trage meine Haare immer offen und verwende folglich kaum Haarschmuck. Trotzdem gefallen mir die leuchtenden Farben dieser hair ties richtig gut!

Bilderquelle: Cosnova

Was sagt ihr zur neuen LE von essence? Mögt ihr solche „natürlichen“ Farben? Werdet ihr euch Produkte aus der Guerilla Gardening Kollektion zulegen oder lässt sie euch völlig kalt?

 

8 Kommentare
  1. Nadine
    Nadine says:

    Hallo Marie,

    lieben Dank für dein Kommentar. Ich bin leider auch ziemlich enttäuscht von der I Love Extrem Mascara, wollte mich aber trotzd der ganzen Lobeshymnen selbst überzeugen.

    Dein Blog gefällt mir sehr gut, ich werde mich auf jeden Fall in den nächsten Tagen durchklicken und durchlesen :) Wäre toll, wenn es mal mit einem Tag etc. klappt :)

    Liebe Grüße
    Nadine

    Antworten
  2. Marie
    Marie says:

    Danke für das Kompliment, Jenni. :-)
    Ich teste bei essence immer drauf los… Manchmal sind tolle Sachen dabei, aber manchmal enttäuschen die Produkte auch. :-)
    Liebst,
    Marie

    Antworten
  3. Jenni
    Jenni says:

    Also ich muss ja sagen, ich mag die Sachen von Essence nicht sooooo super gerne… Von daher werde ich mir wohl nichts davon holen.
    Aber einen schönen Blog hast du hier (:
    liebste Grüße
    Jenni

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.