Festliche Nagellacke

„Liebeläutend zieht durch Kerzenhelle, mild, wie Wälderduft, die Weihnachtszeit.“
(Joachim Ringelnatz)

Festliche-Nagellacke-2

Der Dezember ist der festlichste Monat des ganzen Jahres, zu keiner anderen Zeit bieten sich so viele Gelegenheiten zum Schickmachen und Aufbrezeln wie jetzt. Weihnachtsfeiern in Betrieben und Vereinen, das Weihnachtsfest mit der Familie, eine coole Silvesterparty mit Freunden, … Da darf natürlich das passende Nageldesign nicht fehlen. Ich habe schon viele tolle Inspirationen wie Weihnachtsmützen, Zuckerstangen und Tannenbäumchen auf den Nägeln anderer Mädels gesehen, aber da ich diesbezüglich weniger geschickt bin, wird es auf meinen Fingern wohl kein ausgefeiltes Design geben. Stattdessen habe ich mich für fünf festliche Nagellacke entschieden, die ich euch heute am Nikolaustag zeigen möchte.

Festliche-Nagellacke

Sally Hansen – Red Zin

Für mich DAS klassische Rot schlechthin – nicht zu hell, nicht zu dunkel und ohne Pinkstich.

Festliche-Nagellacke-1

Red Zin ist eine Farbe, die eigentlich immer geht, aber schöne Rottöne passen natürlich auch hervorragend zum Fest. Hier sind Rot und Gold schließlich zentrale Farben! Ich finde es übrigens gar nicht so leicht, einen wirklich roten Nagellack zu ergattern, die meisten sind entweder eher orange oder pink, die wenigsten weisen eine satte rote Farbe auf. Bei Sally Hansen gefallen mir zudem die breiten Pinsel mit dem leicht abgerundeten Ende sehr gut, mit ihnen kann man mit wenigen Pinselstrichen den ganzen Nagel lackieren.

Deborah Lippmann – Cleopatra in New York

Schwarzen Nagellack würde ich “pur” wohl nie tragen, das wäre mir ein bisschen zu krass. In Kombinationen mit goldenen Glitzerpartikeln finde ich ihn aber sehr edel!

Festliche-Nagellacke-5

Diesen Nagellack mit dem schönen Namen Cleopatra in New York von Deborah Lippmann hole ich wirklich nur zu besonderen Anlässen heraus, da man damit durchaus auffällt. Er deckt gut in zwei Schichten und kann auch prima als Lack zum Akzentuieren von einzelnen Nägeln verwendet werden.

Essie – Toggle to the Top

Die Essie Winterkollektionen gefallen mir immer ziemlich gut, auch in diesem Jahr war wieder ein echtes Highlight dabei: Toggle to the Top.

Festliche-Nagellacke-4

Er sieht Leading Lady durchaus ähnlich, den es vergangenes Jahr um diese Zeit gab, hat aber meiner Meinung nach mehr Lila-Anteile. Ich habe mir beide Mini-Sets der Winter Editions gekauft und nun jeweils ein kleines Fläschchen von Leading Lady und eins von Toggle to the Top zu Hause. Leider lassen sich solche Glitzerlacke immer recht schwierig entfernen – hier ist Geduld und ein guter Remover gefragt!

Anny – Red Beach Chair

Vom Namen her eher sommerlich, die Nuance passt aber meines Erachtens viel besser in die kalte Jahreszeit.

Festliche-Nagellacke-6

Red Beach Chair ist ein rostiges Bordeaux-Rot mit feinem Schimmer, die Farbe lässt sich recht schwer einfangen. Er glänzt auf den Nägel leicht metallisch und enthält winzig kleine Schimmerpartikelchen. Ich liebe ihn zu schwarzen Outfits und Cremetönen!

Das war meine Auswahl an festlichen Nagellacken, die ich im Dezember besonders oft trage. Welches sind eure Favourites für die Feiertage? Habt ihr bestimmte Lacke, die ihr nur zu besonderen Anlässen lackiert?

Ich wünsche euch einen tollen Nikolaustag und hoffe, euer Stiefel war mit vielen leckeren Süßigkeiten gefüllt. ;-)

Eure Marie

            

10 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.