Frühlings-Blushes

Der Frühling gehört zu meinen liebsten Jahreszeiten. Viele sonnige Stunden ohne brütende Hitze, Frühlingsgefühle und in der Natur eine Farbenpracht, wohin man nur schaut: Die Bäume erstrahlen in frischem Grün und es beginnt überall zu Blühen und zu Sprießen.

Angeregt von den zauberhaften Farben des Blüten-Meers in der Natur zeige ich euch heute meine liebsten Frühlings-Blushes. Dezente Pfirsich-Töne, zartes Apricot gepaart mit femininem Rosa, aber auch kräftiges Pink und sattes Koralle trage ich zu dieser Jahreszeit am liebsten auf meinen Wangen.

Das orangefarbene Rouge von Sleek trägt den schönen Namen Life’s a Peach – das Leben ist ein Pfirsich. Die Farbe zaubert tolle „Pfirsichbäckchen“, ist jedoch aufgrund des hohen Orange-Anteils sehr speziell und lässt sich nicht zu allen Lippenstiften kombinieren.

Auf den Spring Flower Blush bin ich über Instagram aufmerksam geworden. Viele Mädels hatten Bilder von der hübschen Prägung gepostet, und als ich erfahren habe, dass er von H&M kommt, war ich überrascht. Er sieht wirklich wunderschön aus mit seiner Schimmer-Blüte in der Mitte und den drei verschiedenen Nuancen außen herum. Auf die Wangen aufgetragen, wirkt die Komposition insgesamt recht pinkstichig.

Diese zwei Schätzchen stammen beide aus LEs, der eine aus der Floral Grunge LE von Essence, der andere aus der Summer Attack LE von p2. Ersterer nennt sich Be Flowerful und ist ein seidig zartes Puderrouge, welches das Gesicht sofort frisch aussehen lässt. Letzterer setzt als Beach ’n Blush sommerliche Akzente auf die Wangen und geht fast schon ein wenig in Richtung Bronzing Powder, daher auch der Name Sunrise Glow.

Der Essence Asian Sensation Blush besteht aus zwei verschiedenen Farbtönen, einem zarten Apricot und einem kräftigeren Orange. Er stammt aus der Cherry Blossom Girl LE und hat mich zunächst gar nicht interessiert. Schließlich wollte ich ihn aber doch unbedingt haben, und wie das so ist, war er bis dahin längst ausverkauft. So habe ich mir das gute Stück erkreiselt und benutze ihn seither sehr gerne.

Zu ihm hatte ich bereits ein Review geschrieben: Der Joues Contraste aus dem Hause Chanel in der Frühlingsnuance Frivole zählt zu meinen absoluten Lieblingen. Die Farbe lässt sich als eine Mischung aus Pfirsich und rosé beschreiben, er zaubert einen unglaublichen strahlenden Teint und ist seidig im Auftrag.

Ein pinkes Trio zum Schluss: Der Multicolor Blush Sugar Shock von Catrice aus der Candy Shock LE, der Gradation Powder Blush aus der It Pieces LE von Catrice sowie der Blusher Nr. 38 First Love von Artdeco aus der Butterfly Dreams LE.

Das marmorierte, gebackene Rouge von Catrice wirkt aufgetragen recht dezent, besonders gut gefällt mir der softe Glanz. Der Gradation Powder Blush erzielt durch seinen Farbverlauf zwar ein tolles Ergebnis, allerdings krümelt er ziemlich und der Pinsel muss vor dem Auftragen gut abgeklopft werden. Auf Anhieb gefallen hat mir die komplexe Farbe des Blushers Nr. 38 von Artdeco: Er wirkt zunächst pink, schimmert aber aufgetragen perlmuttfarben. Das wirkt im Gesicht super frühlingshaft!

Welches sind eure liebsten Rouges für den Frühling? Wechselt ihr Produkte je nach Jahreszeit? Oder habt ihr Allround-Talente, die ihr immer verwendet? Ich bin gespannt!

Eure Marie

         

18 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.