Fünf Beauty Flops

Im Beauty-Dschungel findet man allerhand tolle Produkte – einiges davon stelle ich euch hier regelmäßig auf dem Blog vor. Meist finde ich dann lobende Worte für alle die schönen Dinge, die ich euch unbedingt zeigen und empfehlen möchte, weil ich so begeistert von ihnen bin. Aber auch ich lande nicht nur Glücksgriffe und tätige den ein oder anderen Fehlkauf. Und genau die möchte ich euch heute zeigen – meine top fünf Beauty Flops!

Beauty Flops

Maybelline Superstay Better Skin Hautperfektionierendes Make-up

Ein super helles, gelbstichiges Make-up aus der Drogerie – was war ich happy, als ich dieses Fläschchen entdeckte! Da wurde natürlich nicht lange gefackelt und die Foundation landete sofort in meinem Einkaufskorb.

Beauty Flops

Zu Hause folgte dann die Ernüchterung. Ja, hell ist sie wirklich und die Farbe passt prinzipiell auch super gut zu meinem Hautton – allerdings überhaupt nicht zu meinem Hauttyp. Ich habe noch nie eine Foundation erlebt, die trockene Stellen dermaßen betont wie die Maybelline Superstay Betterskin. Dabei ist meine Haut aufgrund von guter Pflege momentan gar nicht übermäßig trocken, einzig an der Nase und an den Wangen zeigen sich hier und da trockene Hautschüppchen. Und die hebt die Foundation so richtig schön hervor, bevor sie sich dann nach wenigen Stunden komplett (wortwörtlich) „verkrümelt“. Von 16 Stunden Halt und einem perfektionierten Hautbild kann also wahrlich keine Rede sein… Und das für ein Make-up, das rund elf Euro kostet!

Essie Island Hopping

Auf Essie-Nagellacke lasse ich eigentlich nichts kommen – schon seit Jahren sammle ich sie und bin immer total zufrieden. Doch einer stellt sich quer…

Beauty Flops

Essie Island Hopping ist so ziemlich das Gegenteil von dem, was ich sonst von der Marke gewohnt bin: Er ist ziemlich dünnflüssig, deckt nicht richtig, braucht ewig zum Trocknen und splittert darüber hinaus nach einem Tag schon wieder ab. Dabei ist die Farbe einfach wunderschön! Habe ich vielleicht schlichtweg ein Montags-Produkt erwischt und die anderen hüpfenden Inseln sind viel besser…? Schreibt mir doch gerne in die Kommentare, ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt!

Beauty Flops

Ebelin Präzisions Concealer Ei

Wochenlang bin ich ihnen hinterher gerannt, weil ich sie UNBEDINGT haben musste und sie ewig ausverkauft waren . Eines Tages hatte ich dann tatsächlich Glück und konnte den Doppelpack Concealer-Eier in pink und türkis ergattern.

Beauty Flops

Benutzt habe ich sie seither vielleicht, zwei drei Mal – die Performance finde ich nämlich total miserabel. Der Schwamm ist viel zu fest und feinporig, als dass man damit Concealer schön einarbeiten könnte. Man verschmiert ihn eher im Gesicht und reibt ihn hin und her – einen schönen Weichzeichner-Effekt erzielt man damit aber nicht. Auch angefeuchtet bleiben die Concealer Eier Beauty Flops – da empfehle ich euch lieber das Geld in einen original Beautyblender zu investieren!

NYX Eyeshadow Base

Lidschatten trage ich eigentlich jeden Tag, wenn auch meist nur dezente Farben. Dennoch kommen auch die mit einer Base viel schöner heraus und halten zudem länger. 

Beauty Flops

Der NYX Proof it! Eye Shadow Primer soll den Lidschatten sogar wasserfest machen und verspricht extreme Haltbarkeit. Leider habe ich diese Base super schlecht vertragen und an beiden Augen Ekzeme bekommen – deswegen zähle ich sie zu meinen Beauty Flops! Es hat schrecklich gejuckt, die Haut hat sich geschält und geschuppt und ich musste das Produkt sofort absetzen. Und siehe da – seit ich den Primer aus meiner Schminkkommode verbannt habe, geht es meiner Haut wieder gut!

Ebelin Higlighter Pinsel

Vor einiger Zeit hat Ebelin eine neue Pinsel-Kollektion herausgebracht, die es bei DM im Standardsortiment gibt. Gute Pinsel kann man ja nie genug haben und so schaute ich mir die flauschigen Teile sofort an, als sie herauskamen. Am interessantesten fand ich den Highlighter-Pinsel, denn eine solche Form besitze ich bisher noch gar nicht. 

Beauty Flops

Blöderweise verliert der Highlighter Brush aber jede Menge Haare und wie man sieht, stehen die auch trotz guter Pflege und regelmäßiger Wäsche in alle Himmelsrichtungen ab. Das ist zwar bei Echthaar-Pinseln in gewisser Weise normal, so krass habe ich es aber noch nicht erlebt. Irgendwie verliert man nach und nach die Freude daran, den Pinsel zu benutzen, und er liegt zusammen mit den anderen Beauty Flops in der Ecke herum – schade!

Was für mich Beauty Flops sind…

…müssen noch lange keine für euch sein. Vielleicht kommt ihr mit den hier beschriebenen Produkten super klar und mögt gerade das, was ich kritisiere. Ich möchte eich lediglich meine Meinung schildern und vielleicht den ein oder anderen vor einem Fehlkauf bewahren.

Habt ihr auch solche Beauty-Flops zu Hause, bei denen ihr euch total ärgert, sie gekauft zu haben…?

Eure Marie

                     

14 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  • Ich fand die Make-Up Eier auch nicht so toll, aber meine Katze findet die Klasse, sie schießt sie durch die ganze Wohnung:)

  • Schade, dass Island Hopping nicht überzeugen konnte – die Farbe ist wunderschön und ich überlege tatsächlich auch schon länger, ob ich ihn mir holen soll… aber dann investiere ich wohl doch erst mal in andere Farben!
    Ich habe einen Highlighter-Pinsel von Real Techniques, mit dem ich sehr zufrieden bin!

    Liebe Grüße ♥

  • Bei den neuen Ebelin Pinsel hab ich gar nicht erst zugeschlagen, da ich viel zu oft davon gehört habe, dass sie Haare verlieren.
    Bei mir ist Essie „Fiji“ eine ewige Hassliebe, es dauert seine Zeit bis das man ein streifenfreies Ergebnis auf den Nägeln hat aber die Farbe ist wunderschön.
    Liebe Grüße ♡

  • Puh.. gut, dass ich es die Woche doch nicht mehr in den dm geschafft und deinen Beitrag eben gelesen hab. Wollte mir den Hightlighter Pinsel eigentlich zulegen, aber jetzt bin ich mir doch nicht mehr so sicher. Ich denke ich lass es erst mal und such nach einem anderen. Danke für deine tollen Beiträge immer, lese sie wirklich sehr gerne :)

    lg

  • Das mit dem Primer von NYX ist natürlich echt richtig schade, denn den hatte ich auch schon auf meiner Wunschliste. Nun muss ich mir das aber echt nochmal überlegen und greife vielleicht lieber wieder zu meinen herkömmlichen Produkten. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie

  • Island Hopping habe ich auch in meiner Sammlung. Ich habe jedoch Glück gehabt, ich empfinde ihn in allen Eigenschaften so gut wie seine Kollegen von Essie. Vielleicht hast du tatsächlich ein Montagsprodukt erwischt :-(
    Ein richtiger Flop war für mich ebenfalls das Ebelin Makeup Ei, ich finde es wirklich schlimm. Ich wundere mich oft darüber, dass doch so viele scheinbar damit klarkommen…

  • Liebe Marie,

    bei dem ebelin Makeup Ei und dem Highlighter Pinsel kann ich Dir einfach nur zustimmen. Den Pinsel finde ich zum Highlighten auch viel zu hart. Ich hatte das Gefühl, ich nehme die Foundation damit wieder runter. Und das Ei hat rein gar nichts gemacht, außer meine Foundation „aufgefressen“ ;-) Die anderen Produkte habe ich noch nie probiert – muss ich aber auch jetzt nicht mehr!

    LG
    Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.