Garnier Ambre Solaire Sonnenschutzprodukte

Der Hochsommer ist in vollem Gange, wir verbringen schöne Tage im Urlaub, verleben heiße Nachmittage im Schwimmbad oder vertreiben uns die Zeit auf Balkonien. Doch eine muss immer mit: Die Sonnencreme! Sonnenschutz ist ein wichtiges Thema, denn so gut uns die Sonne tut, so schädlich kann sie auch sein. Sicher wisst ihr längst, dass exzessives und falsches Sonnen zu Hautkrebs führen kann! Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Produkten, die uns mit ihrem Lichtschutzfaktor weitestgehend vor schädlicher Strahlung schützen. Vier davon möchte ich euch heute vorstellen, nämlich die Sonnenschutzprodukte* von Garnier!

Garnier-Sonnenschutz-08

Über die Marke

Garnier Ambre Solaire steht für Sonnenexpertise seit mehr als 80 Jahren. Kaum eine andere Sonnenkosmetik-Marke investiert so viel in Forschung und Sonnen-Erziehung wie Ambre Solaire. Trotz der Risiken, die mit übermäßigem Sonnenbaden verbunden sind, steht Sonnenschutz heutzutage dank der fortgeschrittenen Technologien für Spaß an der Sonne und eine Leichtigkeit, die dem Sommergefühl gerecht wird. Garnier Ambre Solaire bietet Sonnenpflege für die ganze Familie und für jeden Hauttyp.

Garnier-Sonnenschutz-06

Anlässlich des 80. Geburtstags von Garnier Ambre Solaire durfte ich ein tolles Produktpäckchen testen, das mir schon vor einiger Zeit zugesandt wurde. Allerdings ließ der Sommer ja zunächst eine Weile lang auf sich warten und ich wollte keine Review verfassen, ohne die Sachen wirklich getestet zu haben. Ich denke, der Zeitpunkt ist ohnehin gerade günstig – immerhin scheinen uns die sommerlichen Temperaturen momentan erhalten zu bleiben und ich denke, der ein oder andere schaut sich nun vermehrt nach Sonnenschutz um! Die Produkte kamen in einer riesigen Box zu mir, die in süßem Retro-Design gestaltet war. Ihr seht hier in schwarz-weiß das damalige Ambre Solaire-Model, das für das erste Sonnenöl mit Sonnenschutzfilter warb. Das war 1935 – wirklich eine ganze Weile her! In der Zwischenzeit entwickelte Garnier seine Produkte natürlich stetig weiter und auch das Sortiment wurde größer, umfasste nach und nach spezielle Produkte für Kinder und Männer, entwickelte neue Texturen und leistet auch nach wie vor Präventionsarbeit, um über verantwortungsvolles Sonnen aufzuklären. Die Flasche in der Mitte wurde übrigens der damaligen nachempfunden, ist aber nur eine Attrappe – das tatsächliche Öl stelle ich euch im Folgenden vor. :-)

Ambre Solaire Schützendes Sonnen-Öl

Das ist er, der Klassiker – das Sonnenöl von Garnier. Ehrlich gesagt habe ich noch nie Sonnenöl verwendet und bin ja auch sonst eher eine Freundin der cremigen Texturen. Irgendwie habe ich immer das Gefühl, dass Öl klebrig ist und sich so unangenehm auf die Haut legt – wobei dieses hier verspricht, nicht klebend zu sein. Außerdem weist das Öl mit seinem LSF von 20 einen mittleren Schutz auf und ist wasserfest.

Garnier-Sonnenschutz-01

Es stimmt tatsächlich: Das Öl klebt nicht. Dank des Pumpspenders lässt es sich ganz einfach dosieren, entweder man sprüht es sich in die Hände und verreibt es dann am Körper, oder aber man zielt direkt an Ort und Stelle.  Das Öl hinterlässt einen ganz leichten Schimmer auf der Haut, der natürlich im Bikini oder einem kurzen Kleidchen super schön und gepflegt wirkt. Zudem duftet es ganz toll, ein wenig süß und blumig, jedoch nicht zu aufdringlich. Eben genau so, wie gute Sonnenschutzprodukte duften sollten. :-)

Ambre Solaire UV Sport Sonnenschutz-Spray

Ob Joggen, Radfahren, Schwimmen oder Tennis – Sport unter blauem Himmel macht doppelt so viel Spaß, denn Wärme und Licht heben die Stimmung und machen uns aktiver. Beim Sporttreiben werden die Gefahren der Sonneneinstrahlung außer Acht gelassen, auch weil Sonnenschutz beim Sport häufig unangenehm ist und als Film wieder aus der Haut austritt. Mit UV Sport stellt sich Garnier Ambre Solaire dieser Herausforderung. Der besondere, schweiß- und wasserresistente Sonnenschutz wurde speziell für sportliche Aktivitäten entwickelt und unter extremen Bedingungen getestet.

Naja, wie ihr wisst, gehöre ich jetzt nicht unbedingt zu den Spitzensportlern, aber trotzdem habe ich das UV-Spray diesen Sommer schon sehr häufig verwendet. Es ist nämlich herrlich unkompliziert – der feine Nebel wird einfach aufgesprüht, ein Verreiben ist kaum notwendig und los geht’s. Im Urlaub war das mit Kindern super praktisch, dann brauchte ich nämlich nie lange, um am Strand einsatzbereit für Sandburgen, Muschelnsammeln und Co. zu sein.

Garnier-Sonnenschutz-05

Mit seinem LSF von 30 gehört das Spray bereits zur Kategorie „hoher Schutz“ und ist ebenfalls wasserfest, dazu noch schweißresistent und atmungsaktiv. Wer auch im Sommer draußen viel Sport treibt, sollte sich dieses Produkt also auf jeden Fall einmal anschauen! Es liegt nämlich super leicht auf der Haut, man spürt nach dem Einsprühen überhaupt keinen Film und ist trotzdem sehr gut geschützt. Übrigens duftet auch dieses Spray ganz hervorragend, ich würde den Geruch allerdings als ziemlich feminin bezeichnen. Ob nun „schade“ oder „glücklicherweise“ – er verfliegt rasch, als dass das Spray auch für Männer geeignet ist.

Ambre Solaire UV Sport Gesicht&Körper

Außerdem befand sich in meinem Päckchen ein weiteres Produkt aus der UV Sport Reihe, nämlich eine Creme für Gesicht und Körper. Jene ist ebenfalls mit LSF 30 ausgestattet und schnuppert wie das oben vorgestellte Spray schön fruchtig.

Garnier-Sonnenschutz-02

Auch diese Creme fettet nicht, was ja im Gesicht immer besonders wichtig ist. Denn wer möchte im Sommer schon dauerhaft wie eine Speckschwarte glänzen…? Es genügt schließlich schon, dass wir schwitzen und unser Make Up nicht mehr dort hält, wo es sein sollte. :-) Apropos Make Up: Leider kann ich euch nicht sagen, wie sich diese Creme unter Foundation macht, ich habe sie nämlich bisher immer solo getragen und mich danach nicht geschminkt. Falls ihr diesbezüglich Erfahrungen habt, immer her damit! Ich denke aber, aufgrund der leichten Konsistenz dürfte sie sich als Unterlage sogar ganz prima eignen und der zarten Haut im Gesicht ausreichend Schutz bieten.

Ambre Solaire Kids Sensitive Expert

Kinder lieben es, in der Sonne zu spielen. Doch eines dürfen Eltern nicht vergessen: den Sonnenschutz! Jeder Sonnenbrand im Kindesalter erhöht das Risiko für Hautkrebs. Gerade bei Kindern kommt es deshalb auf den richtigen Sonnenschutz an, denn die natürlichen UV-Eigenschutzmechanismen sind noch nicht vollständig entwickelt. Sonnenschutzprodukte für Kinder sollten daher auch speziell für Kinder geeignet sein.

Ich muss sagen: Die kam mir gerade recht. :-) Meine beiden Jungs sind blond und haben recht helle Haut, daher lasse ich sie auch nie ohne Sonnenschutz in der Sonne spielen. Die pralle Mittagshitze meiden wir natürlich sowieso, das ist klar – aber im Sommer gibt es doch nichts Schöneres, als vormittags oder gegen Abend im Pool zu planschen.

Garnier-Sonnenschutz-04Garnier-Sonnenschutz-03

Mit seinem sehr hohen LSF von 50+ und der extra wasserfesten Formulierung eignet sich die Sonnenmilch ideal für die Zwerge. Und dabei ist sie noch speziell für sensible Hauttypen gedacht, sie kommt nämlich ganz ohne Parfum, Parabene und Farbstoffe aus – perfekt also! Und Garnier hat mitgedacht: Im Päckchen lag nämlich eine kleine Reisegröße der Creme für die Kids, die man prima in die Handtasche stecken kann. So wird es wortwörtlich zum Kinderspiel, den Sonnenschutz bei längeren Ausflügen noch eimal rasch aufzufrischen, ohne die große Flasche mitschleppen zu müssen.

Garnier-Sonnenschutz-07

Fazit: Ich habe mich wirklich gefreut, die verschiedenen Sonnenschutzprodukte von Garnier testen zu dürfen. Ehrlich gesagt war Sonnenschutz noch nie so wirklich ein Thema für mich, erst jetzt habe ich entdeckt, was es in diesem Bereich für tolle Sachen zu entdecken gibt. Wenn ihr euch eine reichhaltige Pflege mit mittlerem Schutz wünscht, kann ich euch das Sonnenschutz-Öl ans Herz legen. Wünscht ihr euch einen hohen LSF und ein Produkt, das zu einem aktiven Leben passt, dann ist UV Sport das Richtige für euch. Und schließlich gibt es noch das Passende für die Kleinen, nämlich die Kids Sonnenmilch. Sie wurde speziell für empfindliche Kinderhaut entwickelt und kommt sowohl in der full size Flasche, als auch in der praktischen Mini-Größe daher.

Kennt und benutzt ihr die Sonnenschutzprodukte von Garnier? Eure Meinung dazu würde mich wirklich interessieren, vielleicht habt ihr ja noch ein paar Tipps für mich auf Lager!

Eure Marie

———

*PR-Samples, die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

9 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  • Sonnenschutz ist wirklich sehr wichtig. Habe auch einen Post darüber verfasst. Leider wird das oftmals total unterschätzt. Finde es gut, wenn man darauf hinweist.
    Liebst, Michelle von beautifulfairy

  • Ich muss auch zugeben, dass Sonnenschutz bisher eher weniger Interesse bei mir geweckt hat. Meist kaufe ich spontan irgendeins und benutze es auch nur sehr sporadisch. Durch deinen Post finde ich aber jetzt besonders das Öl sehr reizvoll :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  • Ich finde Sonnenschutz Produkte immer sehr wichtig und trotz meines dunklen Teints creme ich mich auch immer ein. Die Produkte habe ich selbst schon getestet und war sehr angetan davon. Ich finde bei guter Sonnencreme sind diese Produkte ganz vorne dabei :)

    Liebe Grüße :)

  • Ich liebe Sonnenschutz, aber die deutschen Drogeriemarken sind meiner Meinung nach nicht so der Bringer. Die meisten enthalten sehr viel Alkohol, aber von Garnier gibts eine oder zwei, die keins enthalten.
    Von Sprays bin ich nicht so der Fan, viele mögen sie, weil sie sehr leicht sind, aber der LSF wird nur mit einer bestimmten Mindestmenge erreicht (im Gesicht beispielsweise 1Gramm/eine Fingerlänge). Das sollte man besonders bei Kindern beachten und lieber großzügig schmieren, auch wenns dann etwas fettiger wird. Man hat ja nur eine Haut.

    Liebe Grüße

  • Hallo Marie,
    ich schütze mich immer sehr gut vor der Sonne, da es sonst nicht nur Hautkrebs, sondern auch unschöne Falten gibt. Danke, für den ausführlichen tollen Bericht. Ich denke, ich werde die Produkte von Garnier nächstes Jahr mal ausprobieren, da ich mich nun schon mit allem eingedeckt habe.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.