Garnier Wahre Schätze Kinder-Shampoo

Dieser Beitrag enthält PR-Samples

Habt ihr schon das perfekte Shampoo für euch gefunden? Stöbert man im Drogeriemarkt, ist die Auswahl riesig. Haarpflege für trockenes Haar, für fettiges, für Locken, für blondes Haar, mit und ohne Silikone, in den verschiedensten Duftrichtungen sowieso  – da dürfte für jeden etwas dabei sein. Dennoch suche ich meine Shampoos meist in der Kinderabteilung, da sie milder zusammengesetzt sind und toll schnuppern. So auch das Garnier Wahre Schätze Kinder-Shampoo mit Aprikose und Baumwollblüte, das ich euch heute vorstellen möchte!

Garnier-Kindershampoo-05

Das Shampoo

Kinder lieben es in der Badewanne zu planschen und dabei den Schaum lustig im gesamten Badezimmer zu verteilen. Doch vor dem Haare waschen scheuen sich viele Kinder und weinen: sie fürchten ein Brennen in den Augen und ein Ziepen an den Haaren, weil diese meist schnell verknoten. 

Wir machen Schluss mit brennenden Augen und verknoteten Haaren!

Die hochverträgliche Formel ohne Parabene und ohne Silikone reinigt das empfindliche Kinderhaar schonend und verspricht weder ein Brennen in den Augen noch ein Ziepen an den Haaren. Die Rezeptur mit Aprikosen-Extrakt ist reich an Vitaminen und ist besonders für seine milden, pflegenden Eigenschaften sowie den wunderbaren Duft bekannt. Die sanfte Formel ist mit Baumwoll-Extrakt angereichert und verleiht dem Haar Geschmeidigkeit und eine deutlich leichtere Kämmbarkeit. Das 2in1 Kinder-Shampoo wurde unter kinderärztlicher Aufsicht getestet. Frei von Parabenen, Silikonen und Farbstoffen.

Inhaltsstoffe

AquaSodium Laureth SulfatePEG-200 Hydrogenated Glyceryl PalmateDisodium CocoamphodiacetatePolysorbate 20, Glyceryl, PEG-7 Glyceryl CocoateSodium ChlorideSodium BenzoateSodium Laureth-8 SulfateSodium HydroxidePPG-5-Ceteth-20PEG-55 Propylene Glycol OleateMagnesium Laureth-8 SulfateMagnesium Laureth SulfateMagnesium Oleth SulfatePolyquaternium-10Salicylic AcidMaltodextrinPropylene GlycolDisodium Ricinoleamido MeasulfosuccinateGossypiumHerbaceum / Cotton Extract, Citric AcidPrunus Armeniaca Kernel Oil / Apricot Kernel Oil, Parfum.

Garnier-Kindershampoo-03

Garnier Wahre Schätze für Klein und Groß?

Glücklicherweise macht meinen Kindern Haarewaschen überhaupt nichts aus und es gibt selten Gemäkel, wenn die Mähne gespült wird – allerdings habe ich auch zwei Jungs mit kurzen Haaren, die diesbezüglich unempfindlich sind. So gab es auch mit dem Wahre Schätze Shampoo keine Beschwerden über tränende Augen oder Ziepen. Eine Sache ist den beiden jedoch enorm wichtig: Ein leckerer Geruch. Sie schnuppern immer zuerst an Duschgel und Co., bevor es an den Körper kommt – und nur was gefällt, wird benutzt. Einer der beiden war sofort angenehm überrascht, dass das Garnier-Kindershampoo so fruchtig riecht und tippte auf Pfirsich – da lag er ja auch gar nicht so daneben. Tatsächlich ist Aprikose enthalten, die man auch deutlich heraus riecht. Der leicht blumige Duft kommt wohl von den Baumwollblüten – das hat meinen Jungs super gefallen!

Garnier-Kindershampoo-02

Inhaltsstoffe und Wirkung

Das Shampoo ist ohne Silikone formuliert, das dürfte wohl auch für viele Erwachsene interessant sein, die darauf in ihrer Haarpflegeroutine verzichten wollen. Glücklicherweise findet sich auch kein Alkohol darin und reizende Duftstoffe sucht man ebenfalls vergeblich – toll für ein Kinderprodukt! Einziges Manko in Bezug auf die INCIs sind die harschen Tenside, das Shampoo reinigt nämlich mit Sodium Laureth Sulfaten. Milder wären beispielsweise Coco Glucoside oder Lauryl Glucoside, die sich in einigen Babyshampoos finden. Jene entfetten die Haut nicht so stark, was ja besonders bei der zarten Kopfhaut von Kindern wünschenswert ist.

Garnier-Kindershampoo-01

Die Entnahme und Dosierung des Shampoos klappen prima, das Produkt ist meiner Meinung nach auch sehr ergiebig. Ich benötige für meine langen Haare gerade einmal einen haselnussgroßen Klecks – das genügt zum Einschäumen. Positiv aufgefallen ist mir, dass das Shampoo ganz „leicht“ ist und nicht beschwert oder die Haare schon nach kurzer Zeit fetten lässt. Nach der Wäsche mit dem Garnier Wahre Schätze Kindershampoo fühlen sich die Haare angenehm weich und nicht strohig an, sogar der fruchtige Duft bleibt eine ganze Weile in der Mähe.

Garnier-Kindershampoo-04

Fazit: Das Garnier Kindershampoo schnuppert toll, schäumt prima auf und ist sehr ergiebig. Darüber hinaus kommt es ohne allergisierende Beduftung und reizenden Alkohol aus – das ist top! Etwas zweischneidig ist meines Erachtens die Bezeichnung „mild“ – die Inhaltsstoffe sprechen zwar in der Tat für eine milde Zusammensetzung, allerdings sind die zur Reinigung verwendeten Tenside alles andere als mild. Meines Erachtens hätte man bei einem solchen Produkt, das speziell für empfindliche Kinderhaut konzipiert wurde, auf weniger harsche Tenside zurückgreifen können.

Benutzt ihr auch manchmal Baby- oder Kinderprodukte? Und kennt ihr schon das Garnier Wahre Schätze Kindershampoo?

Eure Marie

9 Kommentare
  1. nici
    nici says:

    Ich mag Garnier irgendwie nicht mehr.
    Weiß auch nicht warum.
    Aber daran habe ich auch mal geschnuppert und fand es recht fruchtig.
    Sehr schöne Vorstellung von dir.

    liebe Grüße

    Antworten
  2. Lucie
    Lucie says:

    Das Shampoo hab ich damals als Kind schon benutzt. Da hieß es nur noch nicht wahre Schätze.
    Ich hab’s ein paar mal mit Kindershampoo versucht, aber war nie sonderlich begeistert. Die Haare haben sich dann irgendwie nicht richtig sauber angefühlt, und haben ziemlich schnell wieder nachgefettet.
    Vielleicht probiere ich dieses hier dennoch mal aus. :)

    Liebe Grüße

    Antworten
  3. Elisabeth-Amalie
    Elisabeth-Amalie says:

    Ich habe in meinem vorletzten Post ebenfalls darüber berichtet. Meines Erachtens nach ist die Öffnung ganz schön groß, sodass immer zu viel des Produktes aus der Flasche gelangt. Weiterhin kann ich mich mit den Inhaltsstoffen nicht so ganz identifizieren und das Shampoo hat bei mir in den Augen gebrannt. Ansonsten finde ich es ganz gut. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie

    Antworten
  4. Anne
    Anne says:

    Ich benutze zwar keine Kindershampoos, aber ich muss dir in einem Punkt Recht geben: Sie schnuppern so gut!

    Ganz liebe Grüße und dir ein schönen Sonntag!
    Anne

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.