Guerlain – Terracotta Joli Teint

Dieser Beitrag enthält PR-Samples

Guerlain ist für mich der Inbegriff der High End Kosmetik. Luxoriöse Texturen und Inhaltsstoffe, tolle Puderprägungen, schicke Verpackungen – hier stimmt einfach alles! Pünktlich zu Beginn der warmen Jahreszeit möchte ich euch heute den Terracotta Joli Teint* Bronzer vorstellen und gleichzeitig einen Vergleich zu anderen Pudern dieser Art anstellen!

Guerlain-Terracotta-Poudre-Duo-11

Das Puder

Für einen zauberhaften, wie von der Sonne sanft erwärmten Teint, der scheinbar
natürlich ist… 
Ein einziger, idealerweise aus zwei komplementären Tönen bestehender Puder ist Grundvoraussetzung, um das einzigartige Strahlen jeder Frau hervorzubringen und durch einen subtilen Hauch gute Laune abzurunden. Sein warmer Ton? Ein leichter Sonnenpuder, der heller ist als der legendäre Terracotta Sonnenpuder. Seine Pigmente sind sanft und verschmelzen mit der Haut, um sie zum Strahlen zu bringen, ohne sie zu überfordern. Sein farbiger Ton? Er besticht durch ein belebendes Rosa oder Apricot und vermischt sich mit dem Sonnenpuder, um für ein leuchtendes Strahlen zu sorgen. […] Feuchtigkeit spendende und beruhigende Aktivstoffe für ein 5-Sterne-Wohlgefühl und einen makellosen Halt. 

Ist das Terracotta Joli Teint Puder nicht eine wahre Augenweide? Ich bin ganz verliebt in meine Nuance Brunettes Naturel! Es besteht aus zwei verschiedenen Farben, einem warmen Braun sowie einem Apricot-Ton. In der Mitte erkennt man das eingeprägte Guerlain-Logo, davon ausgehend erstrecken sich strahlenförmige Einkerbungen. An der Seite erstreckt sich halbmondförmige die hellere Nuance. Praktischerweise verfügt das runde Döschen über einen integrierten Spiegel im Deckel, sodass man sich bei Bedarf auch unterwegs nachpudern kann.

Guerlain-Terracotta-Poudre-Duo-08 Guerlain-Terracotta-Poudre-Duo-05

Duft und Packaging

Ein sanfter, sonnendurchfluteter Duft Der Terracotta Joli Teint Puder sorgt schon durch seinen ganz neuen Duft, der an einen Spaziergang an der frischen Luft erinnert, für ein gesundes Strahlen. Freesien- und Orangenblütennoten vermitteln ein „Kokon-Gefühl“. Sie werden von sonnenartig facettierten Noten sowie dem Duft von Tonka-Bohnen und Vanille begleitet, der Essenz von Terracotta. Die Sinne erwachen, sind entrückt. Eine Welle der Sanftheit, die auch die Puderdose erfasst. Die legendäre Terracotta Puderdose, der Kiesel, besticht durch seine rosa- elfenbeinfarbene Lackierung, die Sanftheit verspricht.

Mein erster Gedanke, als ich den Deckel des Puders öffnete: Sonnencreme! Ich denke an einen warmen Sommertag, luftige Kleidchen, ein Eis in meiner Hand und gute Laune. Wunderbar blumig, angenehm süß und ein wenig fruchtig – so schnuppert der Terracotta Joli Teint Bronzer. Besonders gut gefällt mir die vanillige Note, ich bin ja ein bekennender Fan der exotischen Schote. Die Verpackung ist relativ schmal und filigran, nicht so wulstig, wie man es von vielen anderen Pudern kennt. Dadurch findet es problemlos sowohl in der Schminkkommode zwischen anderen Döschen, als auch unterwegs in der Handtasche Platz. Auf dem hellen Deckel befindet sich der Logo-Schriftzug sowie der Name des Puders.

Guerlain-Terracotta-Poudre-Duo-04

Guerlain-Terracotta-Poudre-Duo-07

Preis und Bezugsquelle

Das Terracotta Joli Teint Puder gibt es in insgesamt vier Nuancen: Blondes Clair, Blondes Naturel, Brunettes Clair sowie Brunettes Naturel. Ich kann mir gut vorstellen, dass man die hellen Farbtöne auch prima als Setting-Powder für Foundation nutzen kann, meine dunkle Farbe hingegen macht sich bei meiner hellen Haut am besten als Bronzer. Ich verwende das Puder auch gerne zum Konturieren, wenn es auch dafür vielleicht wegen des Orange-Stichs nicht unbedingt für jede Haut geeignet ist. Terracotta Joli Teint ist übrigens seit dem 16. März bei Guerlain erhältlich, das Döschen liegt preislich bei 47,50 Euro und enthält 10 Gramm.

Guerlain-Terracotta-Poudre-Duo-03 Guerlain-Terracotta-Poudre-Duo-01

Anwendung

Irrtum ausgeschlossen, dieses Produkt kann dank der überragenden Konzipierung seines samtigen Puders mit (fast) geschlossenen Augen aufgetragen werden: Die beiden Nuancen – eine warme und eine frische – verschmelzen in einem Spiel des Lichts, um der Haut zu schmeicheln. Nicht übermäßig, sondern nur so viel, wie nötig ist. Lassen Sie Ihrer Spontaneität freien Lauf und vermischen Sie schwungvoll mit dem Terracotta Pinsel zwei Nuancen in einer runden Bewegung, bevor Sie den Puder nach der 3-Gesten-Technik von Guerlain auf das Gesicht auftragen: von der Stirn über die Wangenknochen bis zum Kinn für ein Strahlen wie nach dem ersten Sonnenschein … Die apricot oder rosa Nuance legt sich auf die Wangenknochen, um ihnen eine besondere Frische zu schenken. Alles geschieht ganz natürlich, man muss nicht einmal dran denken!

Okay, mit geschlossenen Augen würde ich generell kein Puder auftragen, und ein Bronzing Puder schon gar nicht – aber die Anwendung ist wirklich nicht schwierig. Ich benutze zum Konturieren immer meinen Real Techniques Contour Brush und zum Auftragen als Blush oder Bronzer den Blush Brush, ebenfalls von RT. Jener hat einen schön breiten, flauschigen Pinselkopf und verteilt die Farbe so gleichmäßig und sehr natürlich auf dem Gesicht. So sieht der Teint wirklich wie von der Sonne geküsst aus! Wahlweise benutze ich dafür nur die braune Nuance, nur die apricotfarbene oder mische beide miteinander. Für die Kontur nehme ich aber selbstverständlich nur die dunkle Farbe und trage sie unterhalb der Wangenknochen auf.

Guerlain-Terracotta-Poudre-Duo-02

Swatches

Natürlich möchte ich euch nicht vorenthalten, wie der Guerlain Terracotta Joli Teint Bronzer auf der Haut aufgetragen aussieht – hier seht ihr einen Swatch auf meinem Handrücken.

Guerlain-Terracotta-Poudre-Duo-06

Man erkennt gut, dass die braune Nuance in Richtung Hellbraun-Orange geht und im Gegensatz zu vielen anderen Bronzern nicht zu dunkel ist. So wirkt das Ganze auf dem Gesicht sehr natürlich und nicht zu hart. Das Apricot passt sehr schön zu diesem Ton, beide würde ich als angenehm warme Farben beschreiben. Das Produkt enthält keinen Glitzer oder Schimmer, was sicher für viele auch interessant ist. Möchte man nämlich natürlich gebräunt aussehen, sollte man immer eher zu matten Produkten greifen – schließlich glitzert natürlich braune Haut auch nicht. ;-)

Dupes

Was Bronzer angeht, bin ich eigentlich ziemlich schlecht ausgesattet, und meine vorhandenen stammen fast alle aus der Drogerie. Trotzdem möchte ich euch gerne ein paar vergleichbare Produkte zeigen, als dass ihr die Farbe einschätzen könnt und mögliche Dupes aufgedeckt werden.

Guerlain-Terracotta-Poudre-Duo-10

Da wäre zunächst das Alterra Bronzing Puder in der Farbe Sun Kissed, das deutlich dunkler und weniger Orange als das Produk von Guerlain wirkt. Zudem gibt jenes eher einen kupfer- beziehungsweise bronzefarbenen Ton ab. Überraschenderweise sehr ähnlich zum Terracotta Joli Teint ist der Schimmernde Bronzing Puder in Sunset Glow, den es vor längerer Zeit bei Alverde in einer Sommer-LE gab. Natürlich fehlt hier die apricotfarbene Nuance und das Puder schimmert ein wenig mehr, aber der Ton an sich kommt ganz gut hin. Ebenfalls mehr Schimmer weist das Dream Sun Bronzing Powder von Maybelline in Bronzed Paradise auf. Auch hier ähnelt aber der Grundton jenem von Guerlain, jedoch ist die kontrastierende Farbe hier kein Apricot, sondern ein Rosa. Außerdem ist das Puder ziemlich schlecht pigmentiert und kommt daher bei mir kaum zum Einsatz – ich bin also nicht böse, dass es sich hier um eine limitierte Edition gehandelt hat! Zu guter Letzt zeige ich euch noch den Artdeco Tribal Sunset Bronzing Glow Blusher, der sich aus drei verschiedenen Nuancen zusammensetzt. Er besticht ebenfalls durch seine hübsche Prägung, wird von mir aber aufgrund der hohen farbigen Anteile eher als Blush denn als Bronzer benutzt. Ich hoffe, ihr konntet nun einen kleinen Überblick über das Produkt und weitere Bräunungspuder aus dieser Kategorie gewinnen!

Guerlain-Terracotta-Poudre-Duo-09

Wie gefällt euch das Guerlain Terracotta Joli Teint Puder? Besitzt ihr auch solche Bronzer? Und verwendet ihr sie das ganze Jahr über, oder doch nur im Sommer wenn es schön sonnig ist?

Eure Marie

———

*

3 Kommentare
  1. Sarah
    Sarah says:

    Oh, dass es nicht glitzert finde ich klasse! Das ist mir sonst immer etwas too much :D
    Sehr schöner Bericht und wirklich interessantes Produkt!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    Antworten
  2. mary
    mary says:

    Hallo,

    mir persönlich wäre es das Geld nicht wert. Das ein Spiegel im Dösschen enthalten ist, finde ich nicht wirklich Besonders, im Gegenteil, bei dem Preis ist das meiner Meinung nach ein Muss.
    Mich würde interessieren wie es mit der Bruchsicherheit aussieht. Hält die Verpackung einem Fall stand? Ich habe gute Erfahrungen mit den Produkten von Maybelline gemacht, und die würden auch eher in mein Budget passen;)

    Liebe Grüße
    Mary

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Weitere Beriche findet ihr auch bei complexionsbeauty und Marie. […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.