,

{Haul} Zürich

Vor zwei Wochen war ich im schönen Zürich und habe dort bei Zara einen wunderschönen Schal entdeckt, den ich natürlich sogleich via Instagram posten musste. Da das Interesse sehr groß war und ihr euch einen Haul gewünscht hattet, zeige ich euch heute meine gesammelten Einkäufe aus der Schweiz. Viel Spaß beim Stöbern!

Zuerich-Haul-06

Vielleicht ein paar Worte vorab: Bereits vor meiner Reise wurde ich gewarnt: „Die Schweiz ist sehr teuer!“ – und das stimmt. Wie ich bereits in meinem kleinen Reisebericht geschrieben hatte, ist die Schweiz das Land mit den höchsten Lebenshaltungskosten. Ich weiß nicht, wie viele Schuhläden ich in der Züricher Innenstadt gesehen habe – irgendwann hörte ich auf zu zählen. Und in so ziemlich jedem waren die Preise zum mit-den-Ohren-schlackern. Auch auf den Schildchen der zahlreich angeboteten Designer-Ware standen Zahlen, die für manch einen wohl ein komplettes Monatsgehalt darstellen – wohlgemerkt: Pro Teil! Allerdings fiel mir in Bezug auf kleiner Brands etwas auf: Die sind nämlich teilweise sogar etwas günstiger als in Deutschland. Ich habe bei Vero Moda ein T-Shirt gesehen, dass laut internationalem Preisschild 19,90 Franken und 19,95 Euro kosten sollte. 19,90 Franken sind umgerechnet aber 16,47 Euro – also ein paar Euro weniger, als man in Deutschland hätte zahlen müssen! Gleiches habe ich auch bei Zara entdeckt. Und mit den dort gekauften Sachen möchte ich auch gleich beginnen!

Zara

Da es in Zürich im Gegensatz zu Good Old Germany noch super warm war, hatte ich irgendwie Lust auf sommerliche Blusen.

Zuerich-Haul-16

Dieses gestreifte Modell trifft voll in mein Beuteschema – blau-weiß, locker fallend und 3/4-lange Ärmel. Der maritime Look passt super zu beigefarbenen Hosen oder Jeans, die eng geschnitten sind. Ich trug sie auch gleich am nächsten Abend zum Essengehen und sie kam super an!

Zuerich-Haul-17

Da der Sommer in Deutschland nun aber wirklich in seinen letzten Zügen steckt, schaute ich mich auch schon nach warmen Pullis um und entdeckte bei Zara einen ganz tollen.

Zuerich-Haul-15 Zuerich-Haul-14Das dicke Strickteil wärmt bei kalten Temperaturen ganz wunderbar, ich werde ihn wohl über weißen Blusen tragen. Die Farbe ist ein meliertes Beige, das sich universell kombinieren lässt. Besonderer Clou ist der Ausschnitt am Rücken: Hier findet sich nämlich eine schwarze Schleife zum Binden. Das finde ich sehr schick!

 

Zuerich-Haul-13

Was wäre ein Haul von mir ohne hellblaue Bluse? Natürlich entdeckte ich auch in Zürich eine, die mitmusste.

Zuerich-Haul-11

Sie geht ebenfalls in die maritime Richtung durch die aufgestickten kleinen Anker in dunkelblau. Leider sitzt sie am Körper ziemlich weit, an den Schultern hingegen passt sie prima. Eventuell werde ich sie mir einfach noch etwas enger schneidern lassen. Der Kragen ist ganz klassisch gehalten und ebenfalls bestickt. Vorne befindet sich eine aufgesetzte Tasche.

Zuerich-Haul-10 Zuerich-Haul-12

Das ist er – mein neuer Kuschelschal, passend zu meinem aktuellen Parka von Esprit.

Zuerich-Haul-19

Ich hatte die Farbe geschätzt und lag goldrichtig – der Khaki-Ton passt perfekt zu meiner Jacke! Ansonsten finden sich in dem viereckigen Tuch zahlreiche andere Gewürzfarben, die ja diesen Herbst schwer angesagt sind. Übrigens liebe ich die Schals von Zara, weil sie so wunderbar groß sind – im Winter nutze ich sie im Zug gerne als Decke. :-) Bereits letztes Jahr wurde ein bestimmtes Modell sehr gehyped (meine Vorstellung findet ihr hier), vielleicht passiert ja dieses Jahr das gleiche mit diesem…?

Cos

Um modisch zu bleiben, machen wir mit einem Strickpullover von Cos weiter.

Zuerich-Haul-09

Ehrlich gesagt war ich das erste Mal bei Cos einkaufen, da es hier in meiner Gegend keinen solchen Laden gibt. Der Stil hat mir aber ziemlich gut gefallen, sodass ich wohl demnächst mal durch den Online-Shop schauen werde! Die Sachen sind alle relativ schick und geradlinig und siedeln sich irgendwo zwischen feminin und modern an. Buntes Hipsterzeug sucht man dort vergebens – auch mal ganz angenehm!

Der puderfarbene Pulli fiel mir sofort beim ersten Durchqueren des Ladens auf. Das Wabenmuster, die gepufften Ärmelchen… Ich sah ihn förmlich schon an mir, wie ich ihn zusammen mit einer hübschen Statementkette kombiniere. Glücklicherweise passte er auch, und so warte ich jetzt auf kühleres Wetter, damit ich ihn endlich tragen kann. :-)

Zuerich-Haul-08 Zuerich-Haul-07

Lush

Bei Lush war ich schon ewig nicht mehr, daher hat es mich umso mehr gefreut, dass ich in Zürichs Innenstadt einen Laden entdeckte.

Zuerich-Haul-05

Das Happy Hippy Duschgel schnuppert lecker nach Grapefruit, derzeit stehe ich total auf frische Gerüche unter der Dusche! Die prickeln so schön und machen wach. Ich habe mich erst einmal für die kleine Flasche entschieden, da ich noch ungefähr 50 andere Duschgele hier stehen habe. Aber wie gesagt – so oft komme ich ja nicht zu Lush, da darf man auch eine Kleinigkeit mitnehmen. ;-)

Manor

#instamademebuyit – bereit im Vorfeld haben mir einige liebe Mädels dort das Kaufhaus Manor empfohlen. Und was soll ich sagen: OH MEIN GOTT! Der traum eines jeden Mädchens. Hier gibt es so ziemlich alle Kosmetik-Marken, die man sich vorstellen kann. Theke an Theke, Counter an Counter – alles will getestet, geswatched, getragen werden. Meine Auswahl traf ich aber relativ schnell, da ich auf der Suche nach ganz bestimmten Dingen war.

Zuerich-Haul-04

Mein absolut liebstes Parfum ist derzeit das Coco Mademoiselle von Chanel. Nachdem ich den Duft in den vergangenen Wochen unentwegt trug, musste nun auch eine passende Bodylotion hier. Diese hier schenkt noch eine gute Portion Feuchtigkeit und sorgt dafür, dass der Duft lange auf der Haut hält.

Ein Nagellack wanderte selbstverständlich auch in mein Einkaufskörbchen – nämlich einer, von dessen Marke ich noch gar nichts besitze: China Glaze.

Zuerich-Haul-03

Die Farbe Seduce me ist ein schön beeriges Rot, perfekt für den Herbst! An China Glaze Lacke kommt man ja in Deutschland relativ schwierig heran, die Auswahl in Zürich war dagegen riesig. Ich hatte noch einige andere Nuancen in der Hand, entscheid mich aber für eine, bei der ich mir sicher war, dass ich sie oft tragen würde. Blöderweise kommen meine Nägel mit dem Lack irgendwie nicht so recht klar, er trocknet nicht gut und hält auch kaum – eine Chane werde ich ihm noch geben, ansonsten wird er verkreiselt! Schade eigentlich, da ich so gespannt auf die gehypten China Glaze Lacke war.

Zuerich-Haul-02

Nach einem Concealer hielt ich schon länger Ausschau, dieser hier von Revlon fiel mir spontan ins Auge.

Zuerich-Haul-01

Er ist speziell als „under-eye-Concealer“ ausgezeichnet, und genau für diesen Zweck brauche ich ihn auch. Da ich so gut wie nie Pickel und Co. im Gesicht abzudecken habe, sondern eher mit meinen Augenringen kämpfe, kam mir dieses Produkt gerade gelegen. Ebenfalls sehr angetan war ich von der Farbauswahl – die strotze nämlich nur so vor hellen Nuancen. Da mir die hellste sogar zu hell war, entschied ich mich für die zweite, die zudem mit ihrem leichten Gelbstich bei mir punkten konnte. Der Concealer sollte super sparsam dosiert werden, bereits eine kleine Menge genügt, um Schatten abzudecken. Bisher bin ich begeistert, das war ein echter Glückskauf!

Was sagt ihr zu den von mir geshoppten Sachen? Wie gefallen euch Kleidung und Accessoires beziehungsweise die Kosmetikprodukte? Ich freue mich auf eure Meinung und hoffe, der Beitrag hat euch gefallen.

Eure Marie

9 Kommentare
  1. Jasmin
    Jasmin says:

    uhh, ein bekanntes gesicht vom dm beauty camp! Du hast wirklich einen wunderschönen Blog und deine Fotos sind soooo schön. Jedes Detail schön ins Licht gerückt! Zu schade, dass du kein gfc hast, werde dir aber über google plus mal folgen. Vllt magst du ja auch mal bei mir vorbeischauen

    Antworten
  2. Silberdistel
    Silberdistel says:

    Toller Post. Ich freu mich, dass es dir in zürich gefallen hat. Ich lebe in Zürich und stimme dir zu Zürich ist sehr teuer, teurer auch als z.b. die Hauptstadt Bern. Darum gehe ich immer so gerne in deutschland shoppen :-) aber du hast recht wir haben dafür auch ein paar marken die ihr nicht kennt.

    Antworten
  3. Laura
    Laura says:

    Schöner Haul:-)
    Als ich das erste Mal in der Schweiz war ist mir auch ganz anders geworden bei den Preisen. Was da alleine ne Cola kostet… Oo
    Aber die verdienwn halt auch mehr. Eine Verwandte cob mir arbeitet in der Schweiz und lebt in Deutschland. Das lohnt sich sicher:D

    Antworten
  4. Zoe
    Zoe says:

    Ich war noch nie in Zürich, aber wenn ich sehe wie gut man da shoppen könnte… sollte ich vielleicht mal hin! Da sing ein paar echt sehr schöne Sachen dabei! Ich mag das gestreifte Hemd und die Lotion von Chanel
    Liebsten Gruß von Zoe

    Antworten
  5. Anni
    Anni says:

    Ich bin Schweizerin und arbeite auch in der Nähe von Zürich.

    Ich bin ja immer superneidisch auf den DM bei euch, bin dadurch gar nie auf die Idee gekommen, dass ihr sowas wie den Manor nicht habt. :)

    Teurer als Deutschland ist es sicherlich, bei den Kleiderketten wie H&M und co. kommt es immer ein bisschen drauf an. Teilweise ist Deutschland teurer, teilweise die Schweiz.

    Sehr schöne Sachen hast du dir gekauft, vor allem die ZARA Sachen haben’s mir angetan.

    Liebe Grüsse

    Anni

    Antworten
  6. Carina
    Carina says:

    Hey Hey!
    Super Haul. Besonders der Pulli von Cos und der Schal gefallen mir. Aber auch der Rest ist einfach super! :)
    Ich möchte auch sehr gerne mal nach Zürich, es gibt einfach noch so viele Orte, wo ich gerne einmal hinreisen würde. <3
    ganz liebe Grüße, Carina.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] ich euch aus dieser Kategorie den Revlon Colorstay (circa 9 Euro) in 02 Pale zeigen, den ich mir in Zürich bei Manor gekauft habe. Momentan ist dies wohl mein meistgenutzter Concealer, weil er für meine […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.