M. Asam – Orange Oriental Körpercreme und Brown Sugar Badezucker

Der Duft von fruchtigen Orangen, zuckriger Süße und edlen Gewürzen liegt in der Luft – wo befinde ich mich? Nein, nicht auf dem Weihnachtsmarkt, sondern in meinem Badezimmer! Ich möchte euch heute zwei tolle Produkte zeigen, die einfach wie gemacht sind für die kalten Jahreszeit – die Orange Oriental Körpercreme sowie den Brown Sugar Badezucker* von M. Asam.

M.Asam-01

Orange Oriental

Die reichhaltige, intensiv pflegende Körpercreme mit kaltgepresstem Traubenkernöl, Vitamin E, Mandelöl, Kakao- und Sheabutter. Die sahnige Creme pflegt die Haut, hilft ihr, Feuchtigkeit zu speichern und hinterlässt ein weiches Hautgefühl. Die Körpercreme ist für jeden Hauttyp geeignet. Die wertvollen Öle pflegen selbst trockene Haut geschmeidig zart. Der orientalische Duft umhüllt Sie über den ganzen Tag und lädt zum Träumen ein.

Preis: 500 Milliliter gibt es im Set mit 750 Milliliter Duschgel für 27,05 Euro.

M.Asam-03

Eine Bodycreme, die nach Orange riecht – ob das gut geht? Zunächst war ich skeptisch in Bezug auf die Orange Oriental Creme, denn bei zitrischen Düften bin ich immer ein bisschen empfindlich. Zu groß ist die Gefahr, dass ich eher das Gefühl habe, nach Spülmittel zu riechen denn nach frischen Früchten. Aber ich wurde überrascht: Die Orange steht nämlich gar nicht so sehr im Vordergrund, vielmehr geht es um das Zusammenspiel von ihr und den orientalischen Gewürzen.

M.Asam-02 M.Asam-04

Schon beim Öffnen des Tiegels entfaltet sich ein herrlicher Geruch: Süß und sämig, gar nicht beißend oder unangenehm frisch, sondern eher sanft und wohlig warm. Die Creme ist nicht so fest wie eine Bodybutter und lässt sich daher leicht verteilen. Sie zieht recht schnell ein, hinterlässt keinen unangenehmen Film und pflegt dabei die Haut streichelzart. Die Orange riecht man anfangs noch heraus, nach einigen Stunden bleibt noch eine würzige Süße zurück. Sehr angenehm – so wird man den ganzen Tag von einem zarten Duft umgeben, der aber nie zu aufdringlich wird! Die 500 Milliliter reichen eine ganze Weile, da man das Produkt sparsam verwenden kann. Ein Klecks genügt – gut verteilen und die Haut fühlt sich schon wunderbar gepflegt an. Das tut selbst trockener uns strapazierter Winterhaut gut!

M.Asam-05 M.Asam-06

Brown Sugar

Gönnen Sie sich eine Auszeit vom Alltag und genießen Sie ein heißes Bad mit den verführerischen Aromen von Zimt, Orangen und braunem Zucker. Der angenehm karamellige Duft nach braunem Zucker erfüllt Ihr Badezimmer und entführt Sie schon vorzeitig in die weihnachtliche Zuckerbäckerei. Geben Sie 2-3 Esslöffel Badezucker in Ihr Badewasser. Achten Sie darauf, dass der Zucker bereits frühzeitig in das noch einlaufende Badewasser gegeben wird, um eine Schaumbildung zu gewährleisten. Genießen Sie den wunderbaren Duft und lassen Sie sich in süße Welten entführen.

Preis: 450 Gramm kosten 19,75 Euro

M.Asam-07

Baden ist ja meine große Leidenschaft – ich könnte jeden Tag in meiner Wanne versinken und für ein paar Stunden nicht mehr herauskommen. Daher hat es mich umso mehr gefreut, dass sich ein Badezucker in meinem Päckchen von M. Asam befand! Bisher kannte ich nur Badesalz, das ich aber nicht so häufig verwende. Da ich eine relativ empfindliche Haut habe, sind mir die Salzkristalle meist zu aggressiv und brennen eher, als dass sie mir helfen. Zucker hingegen ist ja bekanntlich sanfter zur Haut, und so war ich sehr gespannt auf dieses Produkt.

Und ich wurde nicht enttäuscht! Gibt man wenige Esslöffel davon in das einlaufende Badewasser, entsteht ein ganz weicher, feiner Schaum, der den Körper sanft umhüllt. Und Brown Sugar riecht göttlich… Süß und cremig, wie Karamellbonbons. Einfach perfekte für verschneite Tage, an denen es draußen eisig kalt und drinnen umso gemütlicher ist. Da möchte ich glatt wieder mit einer Tasse Tee und einer duftenden Yankee Candle am Wannenrand im heißen Nass abtauchen. :-)

M.Asam-08

Kennt ihr die Produkte von M. Asam und benutzt sie vielleicht sogar selber? Und habt ihr schon einmal etwas von Badezucker gehört? Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

Eure Marie

———

 *Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

8 Kommentare
  1. Elisabeth-Amalie
    Elisabeth-Amalie says:

    Hach, von solchen tollen Gewürzen kann ich nie genug bekommen. Da schmelze ich nur so dahin. :D Ich mag solche Duftrichtungen, da würden diese Produkte sicherlich bei mir auch richtig gut ankommen. :)

    Antworten
  2. solenja
    solenja says:

    Oh Orangen-Zimt klingt wirklich super gut, da werde ich wohl auch mal zuschlagen müssen :) ich habe hier noch die passenden Badepralinen dazu ;)
    Liebe Grüße, Solenja

    Antworten
  3. calista
    calista says:

    Woah, M.Asam ist klasse- keine Frage. Ich habe hier auch einige Produkte des Unternehmens rumstehen und kann nur schwer die Finger von lassen. Deine beiden sagen mir übrigens enorm zu, vor allem Brown Sugar sieht hammer aus und bereichert den Alltag mit Sicherheit enorm :)

    Tolle Vorstellung und super Bilder.
    Lg Calista

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] M. Asam Brown Sugar Badezucker* | Von diesem Badezucker war ich wirklich begeistert, obwohl ich mir zunächst gar nicht vorstellen konnte, wie das funktionieren soll. Tatsächlich gießt man den Zucker einfach in das einlaufende Badewasser und erfreut sich dann an einem karamellig-süßen Geruch und einem tollen Schaum. Bübchen Sensitiv Schaumbad | Ein reizarmes und mildes Schaumbad (nicht nur) für Kinder, das ich jederzeit wieder kaufen würde.  Balea Creme Bad Apfel & Zimt | Apfel gepaart mit Zimt ist die ideale Kombination für den Herbst und Winter – und genau so lecker hat dieses Creme Bad gerochen. Ich glaube aber, es hat mittlerweile das Sortiment verlassen.  […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.