Mai Favoriten

Wonnemonat Mai – und ich sitze hier mit Strickjacke und Tee! Nichts da Freibad und Sonnenschein, der Sommer lässt wohl noch ein bisschen auf sich warten. Trotzdem haben sich in den letzten Wochen eine Frühlings-Lieblinge aus dem Bereich Beauty angesammelt, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Hier kommen meine Mai Favoriten!

Mai-Favoriten-15-14

Duschgel

Endlich habe ich es über’s Herz gebracht, die Flasche unter der Dusche zu öffnen – die Nivea Lemongrass & Oil Pflegedusche stand nämlich die ganze Zeit unbenutzt herum.

Mai-Favoriten-15-12

Viele Blogger schwärmen so von diesem Produkt, dass ich es mir bereits vor einiger Zeit zulegte. Irgendwie war es mir aber immer zu schade zum Benutzen – fragt mich nicht warum, es ist ja nicht so, dass im nächsten DM noch 10 Flaschen davon stehen würden… ;-) Nun aber traute ich mich und kann mich den Lobeshymnen nur anschließen. Es riecht so wunderbar zitronig frisch und macht einfach gute Laune, sodass ich morgens viel aufgeweckter in den Tag starte.

Bodylotion

Zu Weihnachten bekam ich von meiner Mama ein Jo Malone Set geschenkt, das unter anderem eine Minigröße der Jo Malone Nectarine Blossom & Honey Körpercreme enthielt.

Mai-Favoriten-15-09

Die Miniatur ist längst aufgebraucht und ich fand die Creme so toll, dass ich sie mir in Full Size zugelegt habe. Der Duft ist einfach herrlich, so frisch und leicht nach Pfirsich, dass er einfach perfekt zum Frühling passt. Das Schöne: Er verbleibt auch wirklich lange auf der Haut und eigentlich benötigt man gar kein Parfum mehr, weil die Haut einfach schon so angenehm schnuppert.

Parfum

Bestimmt ahnt ihr schon, dass Miss Dior Blooming Bouquet es in meine Favoriten geschafft hat…

Mai-Favoriten-15-03

Ihm widmete ich ja bereits einen eigenen Blogpost, den ich erst vor Kurzem erst veröffentlichte. Hier erfahrt ihr Genaueres über Dufnoten und Co., klickt doch einfach mal vorbei! Generell man ich das Parfum so gerne, weil es blumig riecht, aber dennoch eine fruchtig-spritzige Frische aufweist. Und der Flakon mit seinem Schleifchen ist natürlich ein echter Hingucker auf dem Schminktisch oder im Badezimmer!

Gesichtspflege

Zwei neue Produkte mischten sich in meine Pflegeroutine, zu einen das Rival de Loop Age Performance Serum und zum anderen der Balea Beauty Effect Hyaluron Booster.

Mai-Favoriten-15-10

Ersteres benutze ich stets abends nach der Reinigung, bevor ich eine Pflegecreme auftrage. Obwohl das Produkt eigentlich zur Anti Aging Kategorie für reifen Haut gehört, benutzen es auch viele junge Frauen und schwören darauf. Das gelartige Serum polstert die Haut angenehm auf und macht sie richtig schön weich. Der Balea Hyaluron Booster kommt morgens anstelle eines Serums zum Einsatz, er durchfeuchtet die Haut sehr angenehm. Zwar sollte man ihn laut Etikett nur auf Fältchen und einzelne Partien auftragen, ich verwende ihn aber für das ganze Gesicht. das hängt übrigens auch mit dem (ganz fürchterlichen!) Pumpspender zusammen: Drückt man einmal, kommt nämlich so viel heraus, dass es bei mir für das komplette Gesicht und einen Teil des Halses reicht.

Foundation

Leider wurde sie aus dem Sortiment genommen: Die Catrice Photo Finish Foundation.

Mai-Favoriten-15-05

Von vielen wurde sie heiß und innig geliebt und keiner verstand so richtig, warum sie die Catrice Theke verlassen musste – ich organisierte mir damals noch ein Fläschchen, beachtete es dann aber nicht weiter. Nun fiel es mir wieder in die Hände und seither trug ich die Foundation fast jeden Tag! Der Ton ist schön neutral und weder zu gelb, noch zu rosa, darüber hinaus ebnet das Make Up die Haut, ohne maskenhaft zu wirken. Außerdem betont sie bei mir keine trockenen Stellen, mit denen ich in letzter Zeit leider immer wieder mal zu kämpfen habe.

Mai-Favoriten-15-04

Bronzer

Wie sollte es anders sein – der Guerlain Terracotta Bronzer* gehörte im Mai zu meinen Must Haves, wenn es um einen sommerlichen Teint ging.

Mai-Favoriten-15-08

Aber nicht nur dazu ist das Puder gut – ich benutze es auch sehr gerne zum Konturieren oder zum Betonen von Nase, Kinn und Wangenknochen. Positiv zu erwähnen ist zudem der angenehme Duft des Terracotta Bronzers – sehr blumig und edel, dass man am liebsten dauernd daran schnuppern möchte!

Highlighter

In meinem Elf-Haul fand der Elf Gotta Glow Blush bereits Erwähnung – er ist aber gar kein Blush im eigentlichen Sinne, wie man unschwer erkennen kann.

Mai-Favoriten-15

Stattdessen handelt es sich hierbei vielmehr um einen Highlighter, einen sehr hellen mit kleinen, silberfarbenen Glitzerpartikeln. Besonders gerne trage ich ihn unter dem Brauenbogen sowie auf dem Nasenrücken auf, aber auch die oberste Stelle der Wangenknochen bekommt gerne einen Hauch ab.

Braunengel und Mascara

In der großen Catrice-Theke bei Müller entdeckte ich vor kurzem das Eyebrow Filler Gel.

Mai-Favoriten-15-06

Ich nahm die hellste Nuance für Blondinen mit und muss sagen, dass ich wirklich begeistert von dem Gel bin! Zunächst fülle ich meine Brauen dezent mit einem Puder auf und gehe dann noch einmal mit diesem Bürstchen drüber – perfekt! So zaubert man sich im Handumdrehen wohlgeformte Brauen.

Recht neu ist die L’Oréal Miss Manga Punky Mascara, die ich mir vor einigen Wochen zugelegt habe.

Mai-Favoriten-15-07

Gleich vorweg: Diese Mascara kann ich euch nicht im klassischen Sinne empfehlen, als dass ihr sie einfach in eure Make Up-Routine einbauen könnt und hübsche Wimpern habt. Nein, diese Tusche ist schon sehr speziell. Aber es hat ja seinen Grund, warum sie in meinen Monatsfavs erscheint! Sie eignet sich nämlich prima zum Layering verschiedener Mascaras, wie ich es ganz gerne mache. Ich benutze nämlich zunächst eine, die den Schwung hält, anschließend eine, die Länge verleiht und zum Schluss eben jene Miss Manga Punky. Sie sorgt nämlich richtig für Volumen, indem sie mächtig viel Tusche abgibt und die Wimpern quasi zusammenklebt.

Lippenstift

Uns beide verbindet so eine Art Hassliebe: Der Dior Addict Fluid Stick und ich werden nicht so ganz warm miteinander, ich benutze ihn aber trotzdem ganz gerne.

Mai-Favoriten-15-02

Dennoch muss ich ihn wohl hier erwähnen, da er im vergangenen Monat zweifelsohne sehr oft auf meinen Lippen landete. Da wäre zunächst das Schwämmchen, mit dem mir nie ein gleichmäßiger Auftrag gelingt. An den Seiten zu viel, in der Mitte fast gar nichts, beim Verteilen verschmiert alles… Es brachte mich regelmäßig zum Verzweifeln. Sitzt die Farbe aber erst einmal, schaut sie richtig klasse aus! Dann das Finish: Eigentlich soll das Ganze ja glossy glänzen, wenn bei mir aber alles da sitzt, wo es soll, ist der Glanz schon längst abgetragen. Aber dahingegen hält die Farbe sehr gut und verbleibt mehrere Stunden auf den Lippen. Ihr seht also – viele Pros und Cons in einem Produkt!

Nagellack

Rosa und Lila bestimmten im Mai farbtechnisch meine Nägel – mit Essence Forgive Me sowie Essie Big Spender.

Mai-Favoriten-15-13

Ersterer ist ein wunderschönes Rosa, das aber auf den Nägeln gar nicht so babypink wirkt, wie man es vielleicht anhand des Fläschchens vermuten könnte. Nein, der Lack mutet doch schon recht erwachsen an und kann meines Erachtens auchgut im Alltag getragen werden. Essence hat ja vor kurzem all seine Nagellacke umformuliert, diese Farbe gehört bereits zur neuen Generation. Ich finde: Die Lacke haben sich wirklich verbessert! Zeigte sich vorher bereits nach wenigen Stunden (!) Tipwear, konnte ich Forgive Me bedenkenlos zwei Tage lang ohne Macken tragen. Die Konsistenz ist allerdings recht dickflüssig, das sollte vielleicht erwähnt werden, weil der Auftrag so nicht ganz einfach ist. Dieses Problem hatte ich bei Essie noch nie, auch nicht beim hier gezeigten Big Spender. Die Farbe ist ein schönes Tulpenlila und ich konnte den Lack vor kurzem in einem der begehrten Essie Geburtstags-Sets ergattern. Ein echter Glücksgriff, die Nuance stammt nämlich aus einer alten LE und ich bin total froh, dass ich sie nun noch erhaschen konnte!

Das waren meine liebsten Schätze aus dem vergangenen Monat. Welche Produkte waren eure Stars im Mai? Habt ihr Neues im Bereich dekorative Kosmetik oder Pflege entdeckt?

Eure Marie

———

*PR-Sample, dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

                                                                     

7 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.