Mein Wochenrückblick #27

Was los war im Städtchen: Am Freitag hat die „Lange Nacht“ in Hünfeld stattgefunden. Auf den drei Bühnen haben verschiedene Bands gespielt und die Geschäfte waren bis Mitternacht geöffnet. In der Innenstadt war eine Menge los und die Stimmugn war toll!
Was ich gekauft habe: Ein neues Parfum. Welches genau erfahrt ihr demnächst in einem Blogeintrag zu meinen liebsten Sommer-Parfums, den ich gerade plane.
Was ich gelesen habe: Bobbi Browns „Make Up Manual“ und das neue Couch-Magazin.
Was ich euch vorgestellt habe: Die neue Limited Edition L’Afrique c’est chic von Catrice, welche ab August erhältlich sein wird. Besonders die Blushes haben es mir angetan!
Was wir unternommen haben: Am Sonntag waren wir in der Rhön am Guckaisee. Zum Baden war es mir zwar viel zu frisch, aber der Ausflug dorthin war insgesamt ganz toll!
Was ich gemacht habe: Das Semester kommt so langsam in die heiße Phase und die Klausuren stehen an… Somit habe ich mich schonmal mit den Stoff vertraut gemacht.
Was nervig ist: Der Zug, mit dem ich zur Uni und zurück fahre, wird ab sofort streckenweise wegen Bauarbeiten durch Busse ersetzt. Deswegen muss ich mich jetzt morgens immer eine Stunde früher auf den Weg machen, da ich bis zu 40 Minuten länger für eine Strecke brauche.
Was das Wetter so macht: Ein perfekter Sommer! Sonnenschein, warme Temperaturen aber keine drückende Schwüle. So kann es nun bis September bleiben.
Was mir geschmeckt hat: Einige Leckereien vom Rost. Grillen gehört zum Sommer einfach dazu!
Was ich getrunken habe: Ein Kreuzbergbier. Hatte ich euch schon erzählt, dass ich den Geschmack von Bier liebe und den Gerstensaft jedem Prosecco und jeder Weinschorle bevorzuge?
Was ich kredenzt habe: Ein Erdbeer-Tiramisu, das Rezept habe ich sogleich hier mit euch geteilt.
Was ich für nächste Woche plane: Ich bekam einige tolle Produkte zum Testen zugeschickt, die ich euch in den kommenden Tagen vorstellen möchte.
Was an dieser Stelle nicht fehlen darf: Ein paar Instagram-Bilder der vergangenen Woche. Wenn ihr sie anklickt, könnt ihr sie in voller Größe sehen!

Für die folgende Woche wünsche ich euch eine tolle Zeit mit jeder Menge Sonnenschein!
Eure Marie

 

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  • Oh Gott, Unibusse…. ich wohne entlang der Busstrecke vom HBF und komme die ersten Wochen des Semesters grundsätzlich immer zu spät, weil alle Busse voll sind und vorbeifahren =/

  • Oh mann, früher aufstehen is ja meeega nervig. Vor allem, wenn man, wie ich, morgens eh nicht aus den Federn kommt :D

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.