Mein Wochenrückblick #8

Was mir eine große Freude bereitet hat: Das Packerl von Sweja, ich habe mich total in das Tuch und die Ohrringe verliebt. :-)
Was schrecklich traurig war: Meinen Wellensittich Pablo hat das Zeitliche gesegnet. Er war ein wirklich possierliches und liebenswertes, wenn auch leicht verhaltensgestörtes Tierchen.
Was wir am nächsten Tag gemacht haben: Einen neuen gefiederten Kollegen für Vince gekauft. Wellensittiche sind Schwarmvögel und der arme Kerl sollte nicht länger voller Kummer alleine in der Ecke sitzen. Das neue Exemplar ist blau-grau und heißt Eduard, wir nennen ihn Eddy. Nun lernen sich die beiden kennen und die homoerotische Lebensgemeinschaft ist wieder komplett!
Was ich gekocht habe: Gemüselasagne – Rezept folgt.
Was ich mich gefragt habe: Von was leben eigentlich die Instagram-Mädels?! Dort ist es ja groß in Mode, seine Mahlzeiten zu fotografieren und zu posten. Zum Frühstück gibt es drei Apfelschnitze, zum „Lunch“ eine halbe Tofu-Sommerrolle und zum Abendessen eine Möhre garniert mit Gurkenscheibe. Und alles ist „yummi“ und „nomnom“.
Was ich gekauft habe: Lippenstift und Lidschatten von UMA Cosmetics und die Hemp Hand Protect Handcreme von The Body Shop – ersteres hat mich begeistert, letzteres geekelt.
Was ich ganz toll finde: Ich habe in der vergangen Woche viele liebe E-Mails und positives Feedback zu meinem Blog erhalten. Dankeschön dafür! :-) Ich freue mich immer über Kommentare, Hinweise und Vorschläge eurerseits. Bitte mehr davon!
Was ich euch wie jede Woche noch zeigen möchte: Ein paar meiner Instagram-Bilder.

Instagram-WR-8

Die neue Hand- und Nagelpflegeserie von Alterra im frühlingsfrischen Design. Ein Review zur Erdbeer-Nagelhautcreme folgt in Kürze!
Während am Kasseler Friedrichsplatz Französischer Markt ist (da denke ich an soleil und café…), schneit und schneit und schneit es in Allemagne. Ob der Winter auch noch einmal zu Ende geht und dem Frühling weicht? Ich tröste mich mit einem Frozen Joghurt von Immergrün.

 

 

8 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.