Meine liebsten Winterparfums

Mein Duftgeschmack ist im Winter ein völlig anderer als im Sommer, das wurde mir vergangenen Herbst so richtig bewusst. All die frischen, klaren Düfte verschwanden nämlich mit fallenden Temperaturen ganz nach hinten ins Regal, während ich mich nach schwereren und süßen Parfums sehnte. Da ich euch meine Favoriten für den Sommer bereits gezeigt hatte, widme ich den heutigen Post meinen liebsten Winterparfums!

Winterparfum-8

Ihr seht hier Düfte aus den verschiedensten Kategorien – einige sind sehr klassisch, andere allseits beliebt und wieder andere sind für manch einen von euch vielleicht eine Neuentdeckung. Selbstverständlich sind die von mir ausgesuchten Parfums auch im Sommer tragbar, ich schätze sie bloß besonders in der kalten Jahreszeit!

Winterparfum-2

1 | Vera Wang – Princess

Ein Duft, den ich noch nicht allzu lange besitze. Gekauft habe ich mir Princess (100ml EdT/79,95 Euro) von Vera Wang hauptsächlich wegen der Vanille-Note.

Winterparfum-7

Der Flakon schaut ziemlich mädchenhaft aus, nimmt man das Krönchen ab, kommt ein goldener Ring mit Glitzersteinchen zum Vorschein. Mir ist er bei meinen dünnen Fingerchen allerdings viel zu groß, daher bleibt er am Verschluss stecken. ;-) Das Parfum selbst entwickelt seine Duftnoten nach und nach. Sprüht man es auf, schnuppert der Duft zunächst frisch. Kurze Zeit darauf kann man warme und blumige Noten vernehmen, schließlich bleiben süße Akkorde in der Nase. Eigentlich ist das Parfum universell einsetzbar, für mich sind allerdings Düfte mit Schoko-, Zucker- und Vanillenoten irgendwie winterlich anmutend.

Kopfnote: Lady-Apple, Wasserlilie
Herznote: Pinke Guave, Tiaré-Blüte
Basisnote:  Schokolade, pinkfarbener Zuckerguss, Chiffon-Vanille

2 | Comptoir Sud Pacifique – Vanille Extreme

Auf kein Parfum wurde ich bisher so oft angesprochen wie auf Vanille Extreme (100 ml EdT/65 Euro) von Comptoir Sud Pacifique.

Winterparfum-4

Sehr lange war ich auf der Suche nach einem Duftwasser, das wirklich nach Vanille riecht. Nicht künstlich oder beißend, dafür süß und zuckrig. Ich recherchierte eifrig im Internet und die meisten der dort genannten sagten mir überhaupt nicht zu. Schließlich wurde ich auf die Marke Comptoir Sud Pacifique aufmerksam, die für ihre vanilligen Düfte bekannt zu sein schien. Im Onlineshop bei Aus Liebe zum Duft fand ich schließlich das Parfum Vanille Extrem und entdeckte noch weitere ansprechende Gourmand-Parfums, die ich unbedingt testen wollte. Freundlicherweise bekam ich einige Pröbchen zugeschickt und schnell war klar: Vanille Extreme ist mein Duft. Ich bestellte ihn mir schließlich in full size und bin immer noch hin und weg.

Zuckerwatte, Mandeln, Pudding, Spekulatius, Vanille – die Wohlgerüche einer traditionellen Patisserie vereinen sich in diesem Parfum vortrefflich. Ein Gourmand-Duft, der verführen und verlocken will und der die Seele an kalten, grauen Wintertagen streichelt… So heißt in der Duftbeschreibung bei Aus Liebe zum Duft. Und es stimmt tatsächlich: Ich wurde mehrfach darauf angesprochen, dass ich nach Weihnachtsmarkt, Vanillekipferl und gebrannten Mandeln rieche.

Kopfnote: Zucker, Heliotrop
Herznote: Vanille
Basisnote: Milch

3 | Chanel – Chanel N°5 Eau Première

Ein echter Klassiker unter den Düften, der schon Generationen von Frauen begeisterte und immer noch ein Bestseller ist: Chanel N°5 (40ml EdP/66,95 Euro), hier in der Version Eau Première.

Winterparfum-5

Ein wenig herb, aber doch sanft und blumig, so würde ich den Duft von Chanel beschreiben. Die Variante Eau Première ist nicht ganz so pudrig wie das klassische N°5, daher mag ich das Parfum im Winter so gerne. Der Flakon ist puristisch und chic, eben ganz in der Geradlinigkeit von Chanel gehalten.

Kopfnote: Aldehyde, Neroli, Ylang-Ylang
Herznote: Jasmin, Mairose
Basisnote: Bourbon-Vanille, Sandelholz, Vetiver

4 | Prada Candy

Süß wie Bonbons und sehr karamellig – das ist Prada Canndy (30 ml EdP/52,95 Euro), zu dem ich bereits eine ausführliche Review verfasst hatte.

Winterparfum-6

Ich kenne keinen anderen Duft aus der Parfümerie, der vergleichbar zu Candy schnuppert. Die Süße ist äußerst warm und passt meiner Meinung nach hervorragend zum Winter. Mittlerweile besitze ich auch die passende Bodylotion, so hält der Duft noch länger auf meiner Haut. Wirklich zu empfehlen, wenn ihr orientalische Düfte mögt!

Kopfnote: Moschus
Herznote:
Benzoin, Vanille
Basisnote: Karamell

5 | Viktor&Rolf – Flowerbomb

Flowerbomb (30ml EdP/60,95 Euro) habe ich schon auf so vielen Blogs und Youtube-Kanälen gesehen, gefallen hat mir das Parfum aber irgendwie nie. So oft war ich in der Parfümerie, habe den Duft auf einen Duftstreifen gesprüht und irgendwie… war er nicht meins.

Winterparfum-1

Bis ich Flowerbomb schließlich auf die Haut sprühte. Plötzlich machte es klick und der Duft sagte mir zu, was mal wieder ein gutes Beispiel dafür ist, dass man Parfums immer auf der Haut testen sollte. Nur so erkennt man, wie sie sich tatsächlich entwickeln.

Winterparfum-3

Auf meinem Handrücken schnuppert Flowerbomb herrlich nach Zuckerwatte, schön süß und gleichzeitg mit blumigen Noten. Für den Sommer ist mir das Eau de Parfum etwas zu schwer, deswegen ist das Parfum in meinen Winter-Favoriten gelandet.

Kopfnote: Tee, Bergamotte
Herznote: Sambac-Jasmin, Cattleya-Orchidee, Freesie, Rosa Centifolia
Basisnote: Patschuli

Das waren die Düfte, die ich an kalten Tagen besonders gerne tragen. Habt ihr auch Lieblinge speziell für den Winter? Vielleicht habt ihr ja noch Empfehlungen für mich.

Eure Marie

7 Kommentare
  1. Elisabeth-Amalie
    Elisabeth-Amalie says:

    Das Chanel Parfum finde ich auch richtig toll. Der Rest der Parfums sagt mir nichts bzw. nur namentlich etwas. Ich bin jetzt allerdings total neugierig und werde mich demnächst mal durch die anderen von dir vorgestellten Sorten durchschnuppern. =)

    Antworten
  2. Neele Schwalbe
    Neele Schwalbe says:

    Marie, ich muss dir ein Kompliment für deien Bilder machen, es macht einfach Spaß hier zu stöbern ! (:
    Mein liebstes Parfum derzeit kommt von Bench – den genauen Namen weiß ich leider nicht, aber das Flakon ist pinklila und sehr hoch ! (-:
    Es riecht sehr erwachsen und sehr fruchtig, genauso wie ich es mag (-;

    Liebst, Neele

    Antworten
  3. Ina Love
    Ina Love says:

    Prada Candy & Flowerbomb stehen auch noch auf meiner ‚Sachen die ich unbedingt haben will‘ Liste, haha!
    Das erste kenne ich gar nicht, aber allein die Aufmachung spricht mich schon an.
    Schöner Post:-)

    Antworten
  4. Le Même Contraire
    Le Même Contraire says:

    Ahhhh VANILLE VANILLE VANILLE!
    Da ich ein kleiner Vanillefetischist bin, und immerwieder schöne süßliche Düfte suche, hat mich dein Resümee über Comptoir Sud Pacifique – Vanille Extreme gefreut. Ich will sofort! Leider funktionieren die Links nicht :/ Mal sehen, ob ich den Duft irgendwo anders her bekomme – danke für den Tipp :))

    Liebst,
    Bianca

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.