Nougat-Nikolausstiefel

Ho ho ho!

Morgen kommt der Nikolaus und füllt Teller und Stiefel mit allerlei leckeren Süßigkeiten. Passend dazu habe ich leckere Plätzchen gebacken – schokoladige Nougat-Nikolausstiefel! Das Rezept möchte ich nun mit euch teilen und wünsche euch viel Freude beim Nachmachen. Es ergibt circa 50 Plätzchen!

Nougat-Nikolausstiefel-02

Zutaten

Für den Teig

100 Gramm weiche Butter
200 Gramm Nougat
1 Ei
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Päckchen Orangenzucker
300 Gramm Mehl
1/2 Teelöffel Backpulver

Für die Füllung und Verzierung

250 Gramm Nuss-Nougat-Creme
100 Gramm Zartbitterschokolade
Etwas Haselnusskrokant

Nougat-Nikolausstiefel-03

Nougat-Nikolausstiefel-01

So wird’s gemacht

1 | Als erstes Butter, Nougat, Ei, Vanillin- und Orangenzucker gut miteinander verrühren.

2 | Anschließend Mehl und Backpulver mischen und unter die Nougatmasse kneten. Falls der Teig sehr klebrig ist, einfach noch etwas Mehl hinzufügen.

3 | Den Teig für mindestens 30 Minuten kalt stellen und ruhen lassen.

4 | Danach die Masse mit einem Nudelholz etwa drei Millimeter dick ausrollen und Stiefel ausstechen. Diese im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 15 Minuten backen.

5 | Die Kekse abkühlen lassen, immer einen mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen und einen anderen daraufkleben.

6 | Zum Schluss die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Plätzchen oben am Stiefelschaft darin eintauchen. Nun noch etwas Haselnusskrokant darüberstreuen und gut trocknen lassen.

Nougat-Nikolausstiefel-05 Nougat-Nikolausstiefel-04

Habt ihr schon Plätzchen gebacken? Welche Sorten mögt ihr am liebsten – eher schokoladige, vanillige oder etwas ganz anderes?

Eure Marie

6 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.