{Outfit} H&M Destroyed Jeans und Esprit Glitter Sneaker

Hello, Spring! Zaghaft zeigte sich der Frühling in den letzten Tagen, die Natur erblüht mittlerweile in saftigem Grün und auch die Sonne verwöhnt uns Nachmittags mehr und mehr. Passend dazu möchte ich euch heute ein Outfit präsentieren, bei dem meine Destroyed Jeans von H&M sowie meine allerliebsten Sneaker von Esprit im Vordergrund stehen – viel Spaß mit meinem Look!

Esprit-Outfit-Juni-03

Wie man unschwer erkennen kann, mag ich Grau. Überhaupt setzt sich mein Kleiderschrank hauptsächlich aus solchen natürlichen, erdigen Farben zusammen – Grautöne und Beige lassen sich einfach prima miteinander kombinieren und zu zahlreichen Anlässen tragen. Jeans sind natürlich die absoluten Klassiker – die „kaputte“ Variante habe ich aber erst kürzlich für mich entdeckt. Mein Problem war nämlich immer, dass mir die meisten dieser Jeans zu kurz waren und die Löcher, die eigentlich am Knie sein sollten, bei mir am Oberschenkel hingen. Folglich sah das Ganze aus wie gewollt und nicht gekonnt, bis ich schließlich bei H&M eine Skinny Destroyed Denim (39,99 Euro) fand, die lang genug war.

Esprit-Outfit-Juni-06

Sonnenbrille* Ihre-Kontaktlinsen.de | T-Shirt s.Oliver | Kette und Armband Tiffany | Jeans H&M | Sneaker Esprit

Zunächst möchte ich euch aber meine schicke Sonnenbrille zeigen, mit der sich die warmen Sonnenstrahlen so richtig stylisch genießen lassen.

Esprit-Outfit-Juni-04

Das Modell „SunnyShade“ (10,73 Euro) mit schwarzen Gläsern ist der Farbtupfer in meinem Outfit, Highlight sind nämlich zweifelsohne die geblümten Bügel. Ich stehe ja auf alles, was in irgendeiner Form mit Blumenmustern zu tun hat, daher verliebte ich mich auch sofort in dieses schicke Teil. Dank der großen Gläser bleibt die zarte Augenpartie vor UV-Strahlen geschützt und die Brille wird diesen Sommer definitiv ein treuer Begleiter für Spaziergänge, Shoppingtouren und Nachmittage am See.

Meine weiteren Accessoires sind eher schlicht, aber dennoch wirkungsvoll – sie stammen nämlich von Tiffany.

Esprit-Outfit-Juni-01

Nachdem ich nun längere Zeit ausschließlich Roségold getragen habe, hatte ich nun wieder Lust darauf, meine silbernen Schätze herauszuholen – und da stehen die Return to Tiffany Herzkette (170 Euro) sowie das passende Kugelarmband (170 Euro) ganz vorne an. Ich muss ehrlich sagen, dass ich von der Qualität der Schmuckstücke absolut überzeugt bin – ich besitze auch andere silberne Schmuckstücke, die leider nach kurzer Zeit angelaufen, matt geworden oder verkratzt sind – nichts davon ist hier der Fall, obwohl ich beide sehr häufig tragen.

Weiter geht es mit meinem Shirt, das schon zu meinen Lieblingen im Kleiderschrank avanciert ist.

Esprit-Outfit-Juni-02

Das locker-lässige Leinen-Mix-Shirt (17,99) weist feine Querstreifen und eine melierte Optik auf, mir sagt besonders der lockere Schnitt zu. Durch das Material wirkt das Oberteil nämlich so auch an heißen Tagen leicht kühlend und trägt sich sehr angenehm auf der Haut. Links befindet sich eine Brusttasche, was dem sonst so schlichten Shirt das gewisse Etwas verleiht.

Auch die Nägelchen wollen zum Outfit passen – und da habe ich einen Ton herausgesucht, den ich die ganze Zeit sträflich vernachlässigt habe!

Esprit-Outfit-Juni-05

Es handelt sich dabei um den Trend it Up Double Volume & Shine (2,25 Euro) in der Farbe 170, ein helles Taubengrau. Der Lack deckt in zwei Schichten und dürfte so ziemlich jedem Hautton stehen. Momentan trage ich liebend gerne Grautöne auf den Fingern. Sie sind nämlich weniger auffällig als Rot, aber auch nicht so schlicht wie Nude – das ideale Mittelmaß für jeden Tag eben!

Wie heißt es so schön – das beste kommt zum Schluss! Und das beste sind in diesem Fall meine Schuhe von Esprit.

Esprit-Outfit-Juni-07

Weiße, durchgehende Sohlen sind ja momentan total im Trend und Metallicfarben sowieso – kein Wunder also, dass ich diese hübschen Treter fast jeden Tag anhabe. Obwohl es sich nicht um Lederschuhe handelt, haben sich die Esprit Sneakers mühelos einlaufen lassen und sie begleiten mich auch an langen Tagen zur Uni. Das silberfarbene Kunstleder weist eine dezente Reptil-Struktur auf, wodurch die Schuhe einen eleganten Touch bekommen. Die Schnürsenkel sind cremefarben und hinten an den Fersen erkennt man hellbraune Details. Ob zu Jeans, zu beigen oder grauen Hosen oder zum Kleid – mit diesen Turnschuhen fühle ich mich einfach immer pudelwohl!

Esprit-Outfit-Juni-08

Das war mein frühlingshaftes Outfit mit H&M Destroyed Jeans und silberfarbenen Esprit Sneakern – wie gefällt es euch?

Eure Marie

* PR-Sample

13 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.