{Anzeige} Picknick im Grünen

Die Sonne lacht, die Temperaturen sind angenehm, es ist Wochenende – ideale Voraussetzungen für ein gemütliches Picknick im Grünen! Für mich müssen es nicht immer weite Ausflüge mit viel Action sein, ein Nachmittag im heimischen Park lässt mich meist viel eher entspannen und macht mindestens genauso viel Spaß. Das zeige ich euch heute in Kooperation mit Urbanara!

Und schließlich wusste schon Goethe: Willst du immer weiterschweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.

Picknick-10 Picknick-09

In unserem Städtchen gibt es sowohl einen recht großen und sehr schön angelegten Bürgerpark, als auch einen daran anschließeden See. Hier kann man zwar nicht baden, wohl aber Tretboot fahren, ihn per Fuß umrunden oder am Ufer beziehungsweise an den Stegen ein Päuschen einlegen.

Picknick-05

Besinders idyllisch ist das natürlich jetzt im Sommer – alles blüht, die Wiesen und Bäume sind saftig grün und es lässt sich dort wunderbar verharren. Ein ideales Ziel für Ausflüge mit anschließenden Picknick! Es gibt hier zahlreiche Möglichkeiten, sich mit einer Decke und einigen Leckereien niederzulassen und einfach mal vom Alltag auszuspannen.

Picknick-06

Picknick-04

Für solche Tage packe ich meist ein Baguette, frisches Obst und Gemüse, Getränke, leckeren Käse sowie ein paar Süßigkeiten ein. Natürlich alles mundgerecht geschnitten und bestenfalls in einer Kühlbox verstaut, so schmecken frische Lebensmittel an einem heißen Sommertag auch nach einem Fußmarsch noch gut.

Im Folgenden habe ich ein paar Insprationen für euch vorbereitet, was auf einem gelungenen Picknick außerdem nicht fehlen darf.

Picknick-12

1 | Smokey Joe Webergrill Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, liebe ich es zu grillen. Bei uns gibt es im Sommer häufig Gegrilltes in allen Variationen, von der Vorspeise bis hin zum Dessert. Dieser kleine Kugelgrill im frischen grünen Design lässt sich super tragen und eignet sich somit hervorragend als Grill-to-go!
Über Weber, 89,99 Euro

2 | Bionade Holunder – für mich DAS Erfrischungsgetränk schlechthin. Ich liebe alle Sorten der mittlerweile überall bekannten Bio-Limo und sehe sie als gute Alternative zu langweiligem Wasser und süßen Schorlen. Sehr fruchtig, aber auch ein bisschen säuerlich-herb schmeckt die Sorte Holunder und hat mich schon auf so manchem Picknick begleitet.
Über Bionade, 0,79 Euro

3 | Mückenkerze Alzey Alles hat ja irgendwie so seine Schattenseiten, und die nervigen Mücken zählen im Sommer definitiv dazu. Wenn wir irgendwo draußen essen, steht eigentlich immer eine Zitronella-Kerze in unserer Nähe. Das Einmachglas-Design finde ich ziemlich stylisch und die ätherischen Öle verbreiten einen sommerlich-frischen Duft.
Über Webshop von Urbanara, 12 Euro

4 | Servietten Die sehen schon aus und sind praktisch, vor allem wenn man mit Kindern unterwegs ist – wie schnell geht schließlich mal etwas daneben! Um eine größere Kleckerei zu vermeiden, sind diese hübschen Servietten stets zur Hand.
Über Paper+Design, Preis auf Anfrage

5 | Picknickdecke Eine kuschelige Decke darf natülich ebenfalls nicht fehlen – diese hier lässt sich klein zusammenrollen und mit Schnallen festzurren, außerdem ist der Tragegriff sehr praktisch.
Über Webshop von Urbanara, 69 Euro

6 | Teller Ich hasse es, von Plastiktellern zu essen, schlimmstenfalls auch noch mit Plastikbesteck… Daher muss stylisches Geschirr auch zum Picknick mit, die Keramikteller im japanischen Design haben es mir besonders angetan.
Über Webshop von Urbanara, je 22 Euro

7 | Picknickkorb Um Essen, Getränke und alles andere ordentlich zu verstauen, bedarf es einen stabilden Korbs. Dieses hellbraune Modell mit Jutefutter wurde aus Rattan und Pinienholz gefertig. Die gerade Form hält viel Platz für allerhand Köstlichkeiten bereit.
Über Webshop von Urbanara, 33,15 Euro

Picknick-07 Picknick-01

Meist picknicken wir etwas abseits vom Wasser, denn erstens kommen meist die frechen Enten angewatschelt und fordern Brötchenkrümel und zweitens (das ist mein Ernst) habe ich Angst vor Schwänen. Die mögen zwar hübsch anzusehen sein, aber mit ihren großen Füßen und dem Schnabel jagen sie mir doch Respekt ein. Seit ich einen ausgewachsenen Schwan einmal mit einem Hund habe kämpfen sehen, weiß ich, dass mit diesen Tieren nicht gut Kirschen essen ist.

Picknick-08

Picknick-11

Wart ihr in diesem Sommer schon picknicken? Falls ja, wo sind eure favorisierten Plätze für ein Mahl unter freiem Himmel? Wie bei mir im Park oder am See? Oder vielleicht doch eher im schattigen Wald oder gar irgendwo in der Stadt?

Picknick-03 Picknick-02

Schreibt mir doch mal von eurem schönsten Picknick-Erlebnis! Ich bin gespannt auf eure Kommentare und euer Feedback.

Eure Marie

Bilderquelle: bionade.de | paper-design.de | urbanara.de | weber.com 

5 Kommentare
  1. hrisoula
    hrisoula says:

    LIEBE MARIE
    ICH BIN AUF DICH UEBER INSTAGRAM GEKOMMEN UND DEINE GANZE LEBENSEISTELLUNG UND DEIN PERSOENLICHER STIL GEFALLEN MIR SEHR DESHALB SCHAUE ICH OFT AUF DEINEM BLOG NACH DER EINEN SEHR INSPIRIERT
    ICH HABE SCHON MEINEN FILOFAX ANDERS UM ORGANISIERT USW……
    WIR PICKNICKEN IM SOMMER MIT DER FAMILIE SEHR GERN , MEISTENS WENN WIR AN DEN STRAND FAHREN , DEINE IDEEN FUER DIESES THEMA GEFALLEN MIR WIEDER SEHR…WAS ICH EIGENDLICH SAGEN WILL IST DAS ICH UBER EINPAAR BLOGS WIEDER DIE LUST DAZU GEFUNDEN HABE MICH MEHR UM MICH ZU KUEMMERN (WAS AUCH ALL DEN ANDEREN GUT TUT…) , DA MAN DAS ALS BERUFSTAETIGE MAMI VON EBENFALLS 2 JUNGS SCHNELL VERGESSEN KANN. DESHALB DANKE …LIEBE GRUESSE AUS ATHEN
    XRISOULA

    Antworten
  2. Elisabeth-Amalie
    Elisabeth-Amalie says:

    Oh wie schön. ♥ Ich liebe es zu picknicken oder im Freien zu grillen. Das ist einfach eine so schöne Atmosphäre. :) Bionade trinke ich übrigens unheimlich gern. =) Die Bilder sehen alle schön aus, hast du toll eingefangen.

    Antworten
  3. lenavieh
    lenavieh says:

    Euer Bürgerpark ist wirklich toll und du hast superschöne Fotos gemacht – toll!
    Das macht richtig Lust auf ein Picknick – ich sitze nur leider gerade noch in der Arbeit…:( *sehnsucht*

    Ich wohne bei Nürnberg und arbeite direkt dort. Es gibt dort große Parkanlagen, die auch echt schön zum Entspannen sind – allerdings ist da bei so einem Wetter natürlich die Hölle los. Darum bevorzuge ich eher die ruhigeren Orte in der unmittelbaren „Kaff“-Gegend rund um das Kaff, in dem ich wohne. Wir haben vor kurzem einen kleinen See entdeckt, der total schön und kaum besucht ist. Allerdings hatten wir bisher noch keine Zeit, dort länger zu verweilen und zu baden oder zu picknicken. Aber das holen wir noch nach:)

    Mein schönstes Picknick war mit meinem Freund – er hat mich überrascht und einen tollen Korb zusammengestellt. Als Krönung hat er mir dann noch einen total tollen Ring geschenkt – nein, keinen Verlobungsring;)
    Wenn ich mich daran erinnere, wird mir immer ganz warm ums Herz;P

    LG Lena

    Antworten
  4. Laura
    Laura says:

    Picknicken war ich schon ewig nicht mehr. Eine Schande das es so lange her ist aber bei euch der Park sieht ja wirklich ideal dafür aus.
    Sowas schönes gibt es bei uns kaum aber ähnlich. Ich werde das als Anreiz nehmen allerdings muss hier erstmal wieder das Wetter mitspielen ;)

    Liebste Grüße Laura

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.