Pulli&Polish – Der Lack zum Look

Nach welchen Kriterien sucht ihr eigentlich euren Nagellack aus? Nach Trendfarben? Nach Stimmung? Oder so wie ich – nach Outfit? Ich liebe es, wenn die Farbe meiner Fingernägel zum Oberteil passt, das ich gerade trage. Ein paar meiner beliebtesten Kombinationen habe ich heute einmal für euch zusammengestellt – hier kommt der Polish zum Pulli!

Pulli-and-Polish-1

Alle im Beitrag gezigten Oberteile stammen aus aktuellen Kollektionen und dürften so noch im Handel erhältlich sein. Die Nagellacke gibt es meines Wissens nach alle im Standard-Sortiment, hier müsst ihr also nicht ewig nach Restbeständen aus alten LEs suchen. :-)

Beginnen wir mit einem schicken Duo – dem beigefarbenen Pullover mit Wollanteil von H&M und dem goldfarbenen Nagellack von Deborah Lippmann, die zusammen eine super Figur machen.

Pulli-and-Polish-2

Pullover H&M | Nagellack Deborah Lippmann

Den Pulli trage ich am liebsten zu dunklen Jeans und kombiniere ihn mit goldenem Schmuck – da macht sich der schimmernde Nailpolish in der Nuance Nefertiti natürlich umso besser. Die Marke Deborah Lippmann habe ich übrigens erst vor kurzem für mich entdeckt und mag sie mittlerweile sehr gerne. Ich beziehe sie über Tk Maxx und bin mir in diesem Fall nicht zu hundert Prozent sicher, ob es die Farbe so noch gibt, oder ob sie ein Restbestand war.

Pulli-and-Polish-3

Der Lack ist hell golden mit einem dezent rötlichen Schimmer, der recht schwer einzufangen ist. Er enthält kleine Glitzerpartikel und hat einen leicht metallischen Effekt. Der Pinsel ist übrigens kein breiter Salon-Pinsel, sondern ein gewöhmlicher schmaler.

Sweatshirts habe ich eine eine ganze zeitlang verschmäht, irgendwie assoziierte ich damit immer „Gammel-Look“. Die neuen Modelle sagen mir aber sehr zu, und in diesen graue Pulli von Hallhuber habe ich mich sofort verliebt.

Pulli-and-Polish-4

Pullover Hallhuber | Nagellacke Anny

Er hat aufgestickte Strass-Steinchen am Kragen und ist somit Statementkette und Shirt in einem. Der Schnitt ist etwas weiter und durch den kuschelig weichen Stoff hält er im Winter schön warm. Dazu passend trage ich gerne ein knalliges Rot, da ich mich ansonsten in Grau so farblos fühle.

Pulli-and-Polish-5

Dieser hier ist mein erster und bisher einziger Lack von Anny, es werden aber bestimmt noch welche folgen. Die Farbe nennt sich Only Red und ist sehr kräftig, ich hatte ihn mir eigentlich für den Sommer gekauft. Aber nun trage ich ihn doch recht häufig, weil er mir einfach gut steht!

Ebenfalls recht schick ist diese Kombination: Der dunkelblaue Pullover von Hallhuber (auf dem ersten Bild des Posts erkennt ihr ihn an der Kleiderstange hängend) wird mit einem hübschen Rosa kombiniert. Abgerundet wird das ganze durch die funkelnde Statement Kette von Zara.

Pulli-and-Polish-11

Pullover Hallhuber | Nagellack Essie | Kette Zara

Eternal Optimist von Essie würde ich als gedecktes Rosa beschreiben, es ist nicht ganz so hell pastellig wie French-Lacke, aber auch kein dunkles Altrosa. Meiner Meinung nach ist er eine perfekte Mischung aus beidem! Sehr alltagstauglich, aber doch besonders.

Ton in Ton sind diese beiden Schätzchen: Mein Cardigan von Zara in zart-pudrigem Aprocot sowie der passende Nagellack von Essence aus der Nude Glam Serie.

Pulli-and-Polish-6

Cardigan Zara | Nagellack Essence

Die Strickjacke ist eine meiner Lieblinge in meinem Kleiderschrank, und dass, obwohl ich eigentlich gar kein Fan von solchen Jäckchen bin. Ich trage sie entweder über einem weißen T-Shirt oder einer weißen Bluse, zu diesem puristischen Look passt am besten ein dezenter Nagellack.

Pulli-and-Polish-7

Die Nuance Peaches & Cream ist, wie der Name schon sagt, ein cremiger Pfirsichton, der in zwei Schichten deckend ist. Er lässt die Nägel sehr gepflegt aussehen und ist eine gute Alternative zu Nude-Lacken in rosé.

Alles andere als dezent und unauffällig sind die Lacke der aktuellen Herbstkollektion For The Twill Of It von Essie, von denen ich euch schließlich noch einen zeigen möchte.

Pulli-and-Polish-8

Pulli Zara | Nagellack Essie | Kette Bijou Brigitte

Zunächst sprach mich zwar keine der Farben wirklich an, aber irgendwie kam mir der Ton For The Twill Of It doch so… besonders vor, ich habe nichts Vergleichbares in meiner Sammlung finden können. Dieses dunkle Grün mit dem feinen lila Schimmer, der je nach Lichteinfall variiert, wurde auch auf Instagram oft gezeigt und heiß geliebt.

Pulli-and-Polish-9

Ich musste ihn letztendlich haben und konnte einfach nicht wiederstehen. Bei Müller ergatterte ich das letzte Fläschchen im Aufsteller und wanderte anschließend glücklich und frohen Mutes nebenan zu Zara. Dort lief mir sozusagen gleich der nächste Glücksgriff über den Weg – dieser légère Pulli in Tannengrün. Wenn das mal kein perfect match ist!

Das waren sie, meine liebsten Pulli&Polish Kombinationen. Ich hoffe, hier waren ein paar Anregungen für euch dabei und meine Auswahl hat euren Geschmack getroffen.

Eure Marie

                  

9 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.