SOS-Produkte für trockene (Winter-)Haut

Wer generell zu trockener Haut neigt, ab und an mit juckenden, schuppigen Stellen zu kämpfen und eine empfindliche Diva zu pflegen hat, der kann im Winter ein Lied davon singen: Bei kühlen Temperaturen verschlimmert sich das Problemchen und manchmal möchte man wortwörtlich „aus der Haut fahren“. Egal ob im Gesicht oder am Körper – unangenehm ist das allemal. Doch es gibt eine Menge Produkte, die dem entgegenwirken können – deshalb stelle ich euch heute meine SOS-Produkte für trockene (Winter-)Haut vor!

SOS-Hautpflege-08

Beginnen wir mit einer nervigen Angelegenheit: Trockene, juckende Schienbeine. Besonders Creme-Muffel sind von ihnen betroffen – morgens nach dem Duschen hat man es eilig und spart sich den Griff in den Tiegel.

SOS-Hautpflege-07

Das macht’s nicht besser – aber das brauche ich euch sicher nicht zu erzählen. ;-) Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mir persönlich fällt das regelmäßige Eincremen nach dem Baden oder Duschen leichter, wenn die Bodylotion aus einem Pumpspender kommt. So lässt sich die Menge leicht dosieren und das Ganze ist super hygienisch, da man nicht jeden Tag in den Cremetiegel hineinfasst. Momentan gehört die Neutrogena Deep Moisture Bodylotion Sensitive zu meinen liebsten Körperpflegeprodukten, da sie reizarm formuliert ist und ohne Parfum auskommt. So konkurriert auch nichts mit dem Duft eures Parfums!

Inhaltsstoffe
Aqua, Glycerin, Paraffinum Liquidum,Isopropyl Palmitate, Stearyl AlcoholPetrolatum, Dimethicone, Glyceryl Stearate,PEG-100 Stearate, Palmitic Acid, Stearic Acid, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Ammonium Acryloyldimethyltaurate/VP Copolymer,Disodium EDTA, Sodium HydroxideTocopheryl Acetate, PhenoxyethanolPropylparaben, Methylparaben

Manchmal darf es eine Extraportion Pflege für meine Hände sein – und zwar mit einer Fußcreme. Ja, ihr habt genau richtig gelesen!

SOS-Hautpflege-06

Die Eucerin Repair Fußcreme 10% Urea ist wirklich äußerst reichhaltig und für den „normalen Hausgebrauch“ als Handcreme auch gar nicht zu empfehlen – sie hat mir aber in „trockenen Zeiten“ schon hervorragend geholfen. Durch eine Hautkrankheit waren meine Hände eine ganze Weile sehr strapaziert, die Haut platzte sogar auf und es schien, als wolle sie gar keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen. In dieser Creme finden wir eine Menge Glycerin und Urea, die besonders in Kombination miteinander tolle Feuchtigkeitsspender sind. So waren meine Hände bereits nach wenigen Anwendungen wieder vorzeigbar!

Inhaltsstoffe
Aqua, Glycerin, Urea, Cetearyl Alcohol, Sodium Lactate, Caprylic/Capric Triglyceride,Ethylhexyl Cocoate, Hydrogenated Coco-Glycerides, Octyldodecanol, Cera Microcristallina, Paraffinum Liquidum, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Dimethicone, Sorbitan Stearate, Lactic Acid, Phenoxyethanol, PEG-40 Castor Oil, Sodium Cetearyl Sulfate, Carbomer

Ein Öl für alle Fälle, das nur aus einer einzigen Zutat besteht – das ist das Manna Süßmandel Schönheitsöl*.

SOS-Hautpflege-05

Ich hatte bereits einen ganzen Blogpost über Manna Produkte geschrieben, in dem ihr euch ausführlich über die Marke informieren könnt. Doch speziell das Öl sei hier noch einmal erwähnt, da in letzter Zeit kein Tag vergeht, an dem es nicht zum Einsatz kommt. Momentan behandle ich damit trockene Stellen im Gesicht, ich liebe es aber auch zur Pflege von trockener, poröser Nagelhaut. Es besteht tatsächlich nur und ausschließlich aus reinem Süßmandelöl und riecht dezent nussig, aber eigentlich neutral. Ein natürlicher Alleskönner, der in vielen Bereichen verwendet werden kann!

Ein Pflegeprodukt mit der Konsistenz eines Mousses – das kannte ich bisher noch gar nicht.

SOS-Hautpflege-01

Umso neugieriger war ich also auf das Spirularin Intensive Care Mousse*, das speziell für sehr trockene Hautpartien konzipiert wurde und auch für die Füße benutzt werden kann. Es enthält ebenfalls Urea und zusätzlich noch Auszüge aus Algen – glücklicherweise schnuppert das Produkt aber nicht nach Fisch. ;-) Von der Konsistenz her würde ich es glatt mit einem Schaumfestiger für die Haare vergleichen und es ist zunächst etwas ungewohnt, sich das voluminöse Mousse auf die Haut zu geben. Das Produkt verschmilzt aber dann recht schnell mit selbiger, fühlt sich zwar zu Beginn etwas klebrig an, ist dann aber nach wenigen Sekunden restlos eingezogen. Bis vor kurzem hatte ich eine extrem trockene Stelle auf meinem Handrücken, die ich schlichtweg nicht in den Griff bekam – nach zwei Anwendungen mit Spirularin war sie weg und kam nie wieder. Schon ein bisschen gruselig, oder?! Eigentlich bin ich  es gar nicht gewohnt, dass ein Produkt so schnell wirkt.

Inhaltsstoffe
Aqua, Urea, Cetearyl Ethylhexanoate, Isobutane, Stearic Acid, Propylene Glycol,Triethanolamine, Isostearic Acid, PVPSorbitol, Polysorbate 20, PropaneDimethicone, Butylene Glycol, GlycerinPhenoxyethanol, Spirulina Platensis Extract, Methylparaben, Disodium EDTAPropylparaben, Tocopheryl Acetate, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Ubiquinone

Als Mama von zwei Jungs hat man eines ganz sicher immer zu Hause: Wund- und Heilsalbe.

SOS-Hautpflege-04

Aufgeschubberte Knie, raue Ellbogen und kleine Wehwechen können damit nämlich prima behandelt werden und sie pflegt darüber hinaus noch sehr reichhaltig. Seit einiger Zeit habe ich die Hametum Wund- und Heilsalbe in meinem Badezimmer liegen, die unter anderem Hammamelis enthält. Sie vermag die Haut zu beruhigen und hat außerdem eine leicht blutstillende Wirkung – Jungs-Mama, ich sag’s ja. ;-) Gekauft hatte ich die Salbe ursprünglich zur Behandlung meiner eingerissenen Mundwinkel, mittlerweile benutze ich sie aber auch anderweitig und bin sehr zufrieden mit ihrer Wirkung.

Inhaltsstoffe
6, 25 g, Destillat aus frischen Hamamelisblättern und -zweigen, Cetylstearylalkohol, Citronensäure-Glycerolmonooleat- Glycerolmonostearat-Palmitoylascorbinsäure-a-TocopherolLecithin(2, 5:7, 5:20:20:25:25), Natriumedetat (Disodium EDTA), Parfum(öl) Hamamelis, Glycerol(mono, di, tri)[adipat, alkanoat) (C6-C20), isostearat], (Dickflüssiges) Paraffin, Mikrokristalline Kohlenwasserstoffe (Cera Microcristallina)(C40-C60), Propylene Glycol, Weißes Vaselin (Petrolatum), Gereinigtes Wasser, Wollwachs

Ekzeme am Auge – kaum etwas vermiest mir meine morgendliche Schmink-Freude so sehr.

SOS-Hautpflege-02

Aber kaum benutze ich die falsche Augencreme – zack, macht sich auch schon eine rote, schuppende Stelle bemerkbar. Und es juckt ganz fürchterlich! Lidschatten und Mascara brauche ich dann gar nicht erst anrühren und bin immer ziemlich gefrustet. Doch dann kam sie, die Rettung – und zwar in Form von der Allergika Augenlidcreme für sensible, atopische Haut. Schon wenn ich merke, dass ich ein Pflegeprodukt nicht vertrage, kommt sie zum Einsatz und biegt’s wieder gerade.

Inhaltsstoffe
Aqua, Glycerin, Paraffinum Liquidum, CapricTriglyceride, Pentylene Glycol, Polyglyceryl-3 Polyricinoleate, Isopropyl Myristate, LanolinCera Alba, Hydrogenated Castor Oil,Tocopheryl Acetate, Glyceryl Oleate, Magnesuim Sulfate, Allantoin, Bisabolol

Eben sprach ich von aufgeplatzten Mundwinkeln – die und trockene Lippen sind ja fast schon Klassiker im Winter!

SOS-Hautpflege-03

Labello, Lipbutter, Pflegestifte und Co. sind für zwischendurch okay, wenn die Lippen nicht schon kaputt sind. Allerdings habe ich bei den besagten Produkten stets das Gefühl, dass sie keinerlei reparierende Wirkung haben – anders als die Bepanthol Lippencreme. Dick über Nacht draufgemacht, pflegt sie die Lippen gesund und weich – wenngleich der Geruch auch nicht wirklich lecker ist. Aber daran habe ich mich inzwischen gewöhnt, das dürfte schon meine dritte Tube sein. ;-)

Inhaltsstoffe
Aqua, Sorbitol, Petrolatum, Propylene GlycolCaprylic/ Capric Triglyceride, Cera AlbaIsoamyl P- Methoxycinnamate, Polyglyceryl- 3 Ricinoleate, Panthenol, Sodium Lactate, Sorbitan Isosterate, Triticum VulgareMagnesium Sulfate, Panthenolactone

Das war mein kleiner Überblick zu meinen SOS-Produkten, die trockener, strapazierter Winterhaut den Garaus machen. Ich hoffe, ich konnte euch ein paar Tipps und Empfehlungen mit auf den Weg geben! Vielleicht habt ihr ja noch Anregungen…?

Eure Marie

PR-Sample

9 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.