Street One Cardigan

Vor einigen Tagen habe ich euch bereits meinen liebsten Esprit Parka gezeigt, der mich warm durch Herbst und Winter bringen wird. Aber noch ein Kleidungsstück ist für mich ganz typisch für die kuschelige Zeit des Jahres – Strickjacken! Darum stelle ich euch heute mein liebstes Modell vor, nämlich den offenen Street One Cardigan.

Street-One-Cardigan

Eigentlich bin ich gar kein typischer Strickjacken-Typ und trage viel lieber Pullis. Ich glaube, das liegt an den Knöpfchen vorne – Cardigans „fallen“ an mir selten richtig schön, sondern stehen immer ein wenig ab. Darum besitze ich auch nicht viele, allerdings kommt man in der derzeitigen Mode kaum drum herum. Lange, weite Modelle sind ja momentan total im Trend, sodass ich mich ebenfalls auf die Suche nach einer geeigneten Strickjacke machte. Leider versank ich in den meisten Teilen oder die Schnitte und Farben gefielen mir nicht, sodass ich schon ein bisschen am Verzweifeln war. Doch dann entdeckte ich den wunderschönen Cardigan namens Nica von Street One.

Street-One-Cardigan-03

Der Cardigan weist einen offenen Schnitt mit Wasserfallfront auf – somit entfällt mein „Problem“ mit den Knöpfen. ;-) Er lässt sich einfach über schlichte Langarm- oder T-Shirts ziehen und fällt ganz locker. Die Farbe ist eine Mélange-Optik aus Cremeweiß und Dunkelgrau, ich habe mich bewusst für diese schlichte Kombination entschieden, da sie zu fast allem passt. Ich selbst trage gerne weiße Shirts dazu und hübsche den Look mit einer Statementkette auf. Die gerippten Bündchen krempel ich immer um, sodass man die Ärmel von daruntergezogenen Shirts oder Blusen noch erkennt. Den Kragen kann man nach außen klappen, sodass eine angesagter Inside-Out-Look entsteht.

Street-One-Cardigan-02

Preis und Bezugsquelle

Ihr könnt den Cardigan Nica über Otto.de bestellen, dort gibt es das Jäckchen neben dem hier gezeigten Creme auch noch in mint, rosa, blau und schwarz – die Farbauswahl ist also groß! Preislich liegt die Strickjacke bei 49,99 Euro.

Street-One-Cardigan-06 Street-One-Cardigan-04

Das Jäckchen ist vorne länger geschnitten als hinten und reicht etwa bis zum Po. Ehrlich gesagt sind mir die wirklich langen Modelle immer ein bisschen zu umständlich, da man keine Winterjacke mehr darüber tragen kann. Der Strick ist hier auch nicht zu dick, sodass man in beheizten Räumen nicht so schnell ins Schwitzen kommt. Man sollte jedoch wissen, dass der Stoff etwas fester und kein typischer kuschel-Strick ist – somit kratzt aber auch nichts oder verliert Fusslen.

Insgesamt hat sich der Cardigan bereits zu einem Lieblingsteil in meinem Kleiderschrank gemausert – ich mag die Form, den offenen Schnitt und die klassische Farbkombination!

Street-One-Cardigan-05

Mögt ihr gerne Strickjacken und tragt ihr häufig welche? Wie gefällt euch diese von Street One? Und gehören kuschelige Cardigans für euch auch in die Herbst- und Winterzeit?

Eure Marie

      

6 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.