Tag Plätzchen

{Rezept} Zitronentaler

Plätzchen gibt’s nur im Winter? Von wegen! Nicht immer müssen es Vanillekipferl und Pfeffernüsse sein, es gibt leckere Alternativen, die sich im Frühling prima als Teegebäck und zum Snacken eignen. Ich verrate euch heute mein Rezept für süße Zitronentaler mit Kokos, die herrlich frisch und ein bisschen exotisch schmecken. Viel Freude beim Nachbacken!

Zitronentaler-07

Weiterlesen

Nougat-Nikolausstiefel

Ho ho ho!

Morgen kommt der Nikolaus und füllt Teller und Stiefel mit allerlei leckeren Süßigkeiten. Passend dazu habe ich leckere Plätzchen gebacken – schokoladige Nougat-Nikolausstiefel! Das Rezept möchte ich nun mit euch teilen und wünsche euch viel Freude beim Nachmachen. Es ergibt circa 50 Plätzchen!

Nougat-Nikolausstiefel-02

Weiterlesen

Cranberry-Nuss-Kugeln

In der Weihnachtsbäckerei…

Jaa, so schallte es vergangene Woche erneut in meiner Küche. Nachdem ich bereits mein Rezept für Zimtschnecken-Plätzchen gepostet hatte, möchte ich euch heute eine kleine Eigenkreation zeigen: Cranberry-Nuss-Kugeln! Das Rezept entstand mehr oder weniger aus der Not heraus, da ich noch eine angebrochene Tüte getrocknete Cranberrys zu Hause stehen hatte, die verbraucht werden wollte. Heraus kamen 80 Plätzchen, die mal keine typisch zimtig-schokoladigen-Weihnachtsbomben sind!

Cranberry-Nuss-Kugeln-1

Weiterlesen

Zimtschnecken-Plätzchen

Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit! Denn was wäre der Advent ohne süßes Gebäck und den Duft von leckeren Gewürzen im Haus? Ich habe in diesem Jahr kleine Zimtschnecken gebacken, die ich euch heute zeigen möchte. Mein Rezept genügt für etwa 70 Kekse, die schneller verputzt sind, als man denkt… Viel Spaß beim Nachmachen!

Zimtschnecken

Weiterlesen

Gefüllte Nougattaler

Zuaten:

300 GrammMehl
200 GrammNougat
100 Grammweiche Butter
1Ei
1 PäckchenVanillinzucker
1 PäckchenOrangenzucker
1/2 TeelöffelBackpulver
250 GrammNutella
etwasdunkle Kuchenglasur

So wird’s gemacht:

Zunächst Butter, Nougat, Ei, Vanillin- und Orangenzucker gut verrühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver mischen, unterkneten und eventuell noch ein wenig Mehl dazugeben.

Den Teig für 30 Minuten kalt stellen.

Nach der Kühlzeit die Masse etwa 3 Millimeter dick ausrollen und Kreise ausstechen. Die Taler auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C 15 Minuten backen. Dann auskühlen lassen und schließlich immer einen mit Nutella bestreichen, einen anderen darauflegen. Die Kuchenglasur nach Anweisung schmelzen und die gefüllten Nougattaler zur Hälfte darin eintauchen.