Top 5 for spring {Blush}

Zugegebenermaßen bin ich ein kleiner Blush-Suchti. Ich besitze eine ganze Schublade voll und gehe nie aus dem Haus, ohne ein hübsches Rouge aufgelegt zu haben. Farblich teilt sich meine Sammlung in zwei Gruppen: Frühlings- und Sommertöne beziehungsweise Herbst- und Winterfarben. Letztere sind beeriger und dunkler als jene für die warme Jahreszeit, um die es in diesem Beitrag gehen soll. Nachdem ich euch bereits meine liebsten Nagellacke gezeigt habe, kommen heute meine Top 5 Blushes for spring!

Top-5-for-spring-Blush-01

Manhattan – Lady Marmelade

Diese knallige Farbe hätte ich mir vermutlich niemals selbst gekauft – aber ein Tauschpäckchen sorgte dafür, dass wir zwei zusammenfanden!

Top-5-for-spring-Blush-02

Lady Marmelade ist pink, richtig pink. Beim ersten Anblick dachte ich nur „Viel zu krass!“ und befürchtete, damit auszusehen wie eine Barbie. Aber tatsächlich zaubert der Blush eine wunderschöne Frische ins Gesicht und sieht auf der Haut überhaupt nich so extrem aus, wie er vielleicht im Pfännchen wirkt. Der Ton harmoniert wunderbar mit meiner Hautfarbe und ist einfach wie gemacht für den Sommer!

Clinique – Cheek Pop Peach Pop

Ich habe es getan, ich habe mich tatsächlich mit dem Pinssel hineingewagt. Ich hatte euch Peach Pop ja bereits auf dem Blog gezeigt, war mir aber damals noch unsicher, ob ich ihn überhaupt benutzen werde

. Top-5-for-spring-Blush-04

Da mir die Farbe aber so gut gefällt, habe ich ihn schließlich doch aufgetragen und bin hellauf begeistert. Gerade heute trage ich ihn wieder auf den Wangen, er ist so schön zart und verleiht wirklich eine Pfirsichhaut. Leider ist nur noch schwer an die Cheek Pops heranzukommen, da sie liminitert waren und vielerorts schon ausverkauft sind – aber vielleicht habt ihr ja noch Glück und könnt einen ergattern!

Dior – Coral Cruise

Dieser Blush gehört zu den neueren in meiner Sammlung – ein koralliges Rosa von Dior!

Top-5-for-spring-Blush-05

Die Verpackung ist ziemlich groß, das liegt nicht zuletzt daran, dass ein Pinsel beiliegt. Den habe ich aber ehrlich gesagt noch nie verwendet, weil ich lieber meine eigenen Tools zum Auftragen veewende. Die Farbe sieht schön natürlich aus, die Wangen wirken mit Coral Cruise wunderbar rosig!

Bobbi Brown – Apricot

Von Bobbi Brown besitze ich lediglich wenige Produkte, aber die liebe ich alle heiß und innig. Das Apricot Rouge gehört definitiv dazu!

Top-5-for-spring-Blush-07

Top-5-for-spring-Blush-06

Als ich Apricot das erste Mal verwendet habe, endete das Ganze im Overblushing – er ist nämlich super gut pigmentiert! Man muss wirklich nur kurz mit dem Pinsel über das Pfännchen streichen, um genügend Farbe aufzunehmen. Dann lässt er sich ganz einfach auftragen und auch super verblenden

Catrice – Pinkerbell

Über die Blushes von Catrice kann ich nur Positives berichten – Pinkerbell ist bereits mein dritter.

Top-5-for-spring-Blush-03

Wie der Name schon sagt, ist Pinkerbell ein leuchtendes Pink, das komplett matt ist. Mir wurde das Rouge auf Instagram empfohlen, da ich einen Nachfolger für die farbigen Streifen meiner Palette Eclat von Clarins suchte. Und tatsächlich – zusammen mit Melba von MAC kann man den Ton gut mischen! Aber auch solo macht sich Pinkerbell super, die Textur ist butterweich und besonders gut gefällt mir die lange Haltbarkeit.

Das waren sie, meine liebsten Blushes für den Frühling. Was tragt ihr gerne auf den Wangen, wenn die Sonne lacht? Mögt ihr lieber schimmernde oder matte Texturen?

Eure Marie

                           

8 KommentareHinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.