Waffeln

Rezept für circa 20 Waffeln.

Zutaten:

200 GrammZucker
250 Grammzimmerwarme Margarine
5Eier
1 PäckchenVanillinzucker
ein halbes FläschchenRum-Aroma
500 GrammMehl
500 MilliliterMilch
1 PäckchenBackpulver
etwasMineralwasser

So wird’s gemacht:

Zuerst die Eier verquirlen und mit dem Zucker und der Margarine glatt rühren, bis ein schaumiger Teig entsteht. Den Vanillinzucker sowie das Rum-Aroma hinzugeben. Alles mit Mehl und Backpulver mischen und zuletzt nach und nach die Milch unterrühren, bis der Teig eine glatte Konsistenz angenommen hat. Nack Belieben noch einen Schluck Mineralwasser zugeben, das macht den Teig schön luftig.

Nun die Waffeln im heißen Waffeleisen portionsweise backen und mit Puderzucker/ Nutella/ Obst… servieren.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Und völlig klar, dass da nichts mehr geht. Was es zum Frühstück gab: Frische, selbstgemachte Waffeln Was mir sonst noch geschmeckt hat: Cookies…Hmm… Und Orangina Rouge – eine nette Abwechslung […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.