Zitroniges Gummibärchen-Eis

Vergangene Woche hat sich der Sommer von seiner besten Seite gezeigt und in der kleinen Eisdiele nebenan schleckte man munter Erdbeer, Vanille und Co. aus den Hörnchen. Für mich als Laktoseintoleranti ein weniger lustiges Vergnügen, und wer jetzt mit dem Standardsatz „Dann kauf dir doch Wassereis!“ kommt, dem sei gesagt, dass die meisten handelsüblichen Wassereissorten Milchzusätze beinhalten.

Eis-08

So bin ich einfach dazu übergangen, mein Eis selber zu machen – und ein ganz einfaches und simples Rezept stelle ich euch heute auf dem Blog vor: Mein Zitroniges Gummibärcheneis, das auch bei Kindern der absolute Hit ist!

Ihr braucht

…denkbar wenig Zutaten, die man meist schon alle zu Hause hat:

– Zitronenlimonade
– Gummibärchen (am besten kleine Fruchtsaftbärchen, die gibt es beispielsweise von Haribo oder in Apotheken)
– Eisförmchen (die sind beispielsweise bei Müller für circa 2 Euro erhältlich)

Eis-04

So geht’s

1 Zunächst in jedes der Förmchen einige Gummibärchen geben, wenn möglich in verschiedenen Farben und Geschmacksrichtungen.

2 Danach die Formen bis zum Rand mit Sprite auffüllen.

3 Den Stiel ins das Förmchen stecken und das Ganze für mindestens drei Stunden ins Tiefkühlfach geben.

Eis-06

Ich habe mich für diese kleinen Lolli-Förmchen entschieden, es gibt sie aber auch in anderen Formen und Größen oder etwa aus Silikon statt Plastik.

Eis-01

Eis-03

Wichtig ist, dass ihr beim Herauslösen des Eis vorstichtig seid – am besten, ihr drückt die Gummibärchen vor dem Einfrieren schön an den Rand der Förmchen, sodass der Stiel im gefrorenen Zustand nicht auf Widerstand stößt.

Eis-05

Wenn das mal keine ideale Erfrischung für heiße Tage ist! Wollen wir hoffen, dass sich die Sonne bald wieder zeigt und kalte Süßspeisen Hochkunjunktur haben. Natürlich könnt ihr das Rezept auch je nach Belieben umwandeln und beispielsweise Orangen- statt Zitronenlimoda verwenden.

Eis-02

Was nascht ihr gerne im Sommer? Und wie gefällt euch meine Eis-Idee?

Eure Marie

         

7 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  • Klasse… bei uns ist es heute mega warm und ich habe alle Zutaten für dein Eis zu Hause… perfekt :) Weiß schon, was ich gleich machen werde :P Vielen Dank für die coole Inspiration :)

    Liebe Grüße, Nicole

  • Hört sich an sich gut an – nur mag ich keine Gummibärchen :D
    Wenn sich mal noch was anderes als Ersatz finden lässt, könnte man’s mal ausprobieren :) Aber Hauptsache dir hat’s geschmeckt ;)
    Liebe Grüße!

  • An und für sich ist das ein super Rezept dass ich auch sofort nachmachen würde wenn ich Gummibärchen essen würde :D
    ich liebe Eis total, und vielleicht finde ich ja noch etwas dass ich statt den Gummibärchen benutzen kann :-)
    wird auf jeden Fall vorgemerkt!
    Liebst, Ellen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.