Bavette aglio e olio

Heute präsentiere ich ein Rezept für alle Nudel- und Knoblauchfans unter uns! :-) Die Menge reicht für vier Personen.

Aglio-e-olio

Weiterlesen

Niederegger Marzipan

Marzipan spaltet meiner Erfahrung nach die Naschkatzen in zwei Lager: In diejenigen, die fleißig zugreifen und diejenigen, die sich naserümpfend davon distanzieren. Ich kenne niemanden, der die Mandel-Zucker-Masse „ganz okay“ findet –  da gibt es nur schwarz oder weiß, ja oder nein.

Niederegger-Marzipan

Weiterlesen

Kartoffelgratin mit Schinken

Heute gibt es Auflauf – und zwar Kartoffelgratin mit Schinken! Die Menge genügt für zwei Personen und das Gratin schmeckt wunderbar herzhaft. Der Vorteil: Es wird mit rohen Kartoffeln hergestellt, somit erspart man sich das müßige Vorkochen.

Kartoffelgratin

Weiterlesen

Caipirinha-Sterne

Leckere Plätzchen für die Aventszeit!

Caipirinha-Sterne-Rezept

Weiterlesen

Baileys-Muffins

…diese zwölf kleinen Freunde sind so gar keine Schnaps-Idee!

Baileys Muffins

Weiterlesen

Gefüllte Nougattaler

Zuaten:

[table “3” not found /]

So wird’s gemacht:

Zunächst Butter, Nougat, Ei, Vanillin- und Orangenzucker gut verrühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver mischen, unterkneten und eventuell noch ein wenig Mehl dazugeben.

Den Teig für 30 Minuten kalt stellen.

Nach der Kühlzeit die Masse etwa 3 Millimeter dick ausrollen und Kreise ausstechen. Die Taler auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C 15 Minuten backen. Dann auskühlen lassen und schließlich immer einen mit Nutella bestreichen, einen anderen darauflegen. Die Kuchenglasur nach Anweisung schmelzen und die gefüllten Nougattaler zur Hälfte darin eintauchen.