Beiträge

Rimmel – Hide the Blemish Concealer

Den richtigen Concealer zu finden ist mitunter keine einfach Aufgabe. Ich habe eine Vielzahl von Produkten zu Hause, die ich auch miteinander kombiniere und zu unterschiedlichen Zwecken im Gesicht verwende. Vor einiger Zeit bekam ich einen Rimmel Concealer in der Farbe Soft Honey zum Testen zugeschickt und möchte meine Erfahrungen nun mit euch teilen.

Weiterlesen

5 Lieblinge… Clinique

Nachdem ich euch in der vergangenen Woche bereits meine fünf liebsten Schätzchen von MAC gezeigt habe, ist heute die Marke Clinique an der Reihe.

Clinique wird oft für empfindliche Hauttypen empfohlen, die Produkte gelten gemeinhin als gut veträglich. Ich muss jedoch ganz ehrlich sagen, dass ich nicht der größte Fan der Marke bin. Die Töne der Make Ups sind mir allesamt zu dunkel, einige Pflegeprodukte vertrage ich nicht gut (im Gesichtswasser ist Alkohol enthalten, viele Cremes sind eher Gel-artig als reichhaltig…) und vom Dilemma mit der mausgrauen BB Cream will ich erst gar nicht anfangen. Positiv anzumerken ist jedoch, dass sämtliche Kosmetik und Pflege von Clinique parfumfrei ist – für mich ideal! So besitze ich ein paar Produkte aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik sowie der Hautpflege von Clinique, die ich euch nun zeigen möchte.

Beginnen will ich mit einem wunderschönen Blush, der aufgrund seiner filigranen Blüten-Prägung eigentlich viel zu schade zum Benutzen ist: Der Fresh Bloom Allover Colour Poudre Éclat Floral (32,95 Euro), den ich mir vor kurzem in der Farbe Peony Blend gegönnt habe. Das Produkt kann auch als Highlighter verwendet werden, er schimmert wunderbar und verleiht dem Gesicht eine ganz frische Note.

…Er wird gerade ganz fleißig von mir genutzt: Der Long Lasting Lipstick (19,95 Euro)  von Clinique in Watermelon. Schon alleine die silberfarbene Hülse gefällt mir aufgrund der geriffelten Oberfläche richtig gut. Die Farbe lässt sich als zartes Pink beschreiben, das auf den Lippen dezent glänzt, aber nicht glitzert. Der Lippenstift ist schön cremig und lässt sich einwandfrei auftragen, dazu pflegt er noch sehr angenehm – alles Eigenschaften, die für mich einen guten Lipstick ausmachen!

Auch ein Pflegeprodukt zählt zu meinen Lieblingen von Clinique: Die All About Eyes Rich Augencreme (34,95 Euro). Die Creme ist schön reichhaltig, was perfekt zu meiner sehr trockenen Haut rund um die Augen passt. Ich verwende sie täglich und bin sehr zufrieden mit ihrer Pflegeleistung. Etwas ungewöhnlich ist, dass das Produkt in einem Tiegel daherkommt, und nicht wie sonst bei Augencremes üblich, in einer Tube.

Wenn wir schon beim Thema Augen sind: Auch ein Abdeckprodukt von Clinique kann ich euch ans Herz legen, nämlich den Airbrush Concealer (19,95 Euro). Ich besitze ihn in der hellsten Nuance Neutral Fair. Das Produkt enthält lichreflektierende Pigmente, was ich bei Concealern sehr gerne habe. So werden Augenschatten im Nu prima weggemogelt und die Augen wirken insgesamt wacher. Das Produkt steckt in einem Drehstift mit integriertem Applikatorpinsel, den ich jedoch nicht benutze, weil ich meinen Concealer-Pinsel bevorzuge. Sanft eingeklopft, passt sich die Farbe optimal dem natürlichen Hautton an. Der Concealer setzt sich weder in den Fältchen ab, noch trocknet er aus. Die Deckkraft würde ich als mittelmäßig beschreiben, für die Augenpartie ideal!

Zu guter Letzt präsentiere ich euch noch ein sehr bekanntes und beliebtes Produkt von Clinique: Den Chubby Stick (19,95 Euro). Mittlerweile auch als intensivere Variante erhältlich, bleibe ich bei den gewöhnlichen Farben und greife am Häufigsten zu Chunky Cherry. Das Pink wirkt wunderbar sommerlich, jedoch aufgrund der pflegenden Textur nicht zu kräftig. Die Chubby Sticks sind einfach super praktisch, man kann sie ohne weiteres unterwegs verwenden, sie lassen sich ganz einfach auftragen und pflegen noch dazu.

Wie gefällt euch meine Auswahl? Nutzt ihr gerne Produkte von Clinique, sowohl im Bereich Pflege als auch dekorative Kosmetik? Und wie zufrieden seid ihr damit? Ich bin wie immer sehr gespannt auf eure Meinungen!

Eure Marie

 

Dior – Diorskin Nude Concealer

In Sachen Concealer gab es für mich bisher nur einen: Den Touche Eclat von Yves Saint Laurent. Als allerdings im März eine Kältewelle dafür sorgte, dass meine Haut gerade um die Augen herum immer trockener wurde, musste ich Ausschau nach anderen Produkten halten. Der Touche Eclat hat leider keine feuchtigkeitsspendende Wirkung, er verschmilzt mit der Haut und nimmt eine pudrige Konsistenz an. Ideal für den Sommer, aber gerade im Winter muss etwas Reichhaltigeres her. So entdeckte ich für mich den Diorskin Nude Concealer, der 35 Prozent aktives, mineralisiertes Wasser enthält.

Diorskin-Nude-Concealer-2

Weiterlesen

{Tag} Kosmetik-Lieblinge

Heute zeige ich euch wie versprochen, welche Kosmetik-Produkte ich zur Zeit am Liebsten verwende. Falls ihr euch zu bestimmten Artikeln ausfürliche Reviews oder Swatches wünscht, gebt bitte per Kommentar oder E-Mail Bescheid.. Ich freue mich auf eure Nachrichten und wünsche viel Freude beim Lesen!

Teint

Nach langem Testen habe ich nun vier Produkte gefunden, die einen tollen Teint zaubern und für mich gut verträglich sind. Zum einen ist das die MAC Face and Body Foundation in C1, die ich schon lange Zeit benutze. Außerdem schwöre ich auf die Bobbi Brown Moisture Rich Foundation in der Nuance Porcealin 0,die zwar für meinen Geschmack etwas unangenehm riecht, aber viel Feuchtigkeit spendet. Mittlerweile bin ich auch bei BB Creams fündig geworden: Aus dem Drogeriebereich konnte mich die BB Allround Foundation in 010 Light Beige von Catrice überzeugen. Alle drei genannten Produkte sind parfumfrei. Die Declaré BB Cream hat mich sehr überrascht: Obwohl sie leicht parfümiert ist, komme ich prima mit ihr klar. Außerdem wirkt sie von der Farbe her zunächst sehr dunkel, allerdings verschmilzt sie beim Verteilen regelrecht mit der Haut und passt sich perfekt an.

Zum Abdecken von Augenschatten und Unebenheiten verwende ich die Catrice Camouflage in 010 Ivory. Ich habe eine Menge anderer Camouflage-Cremes ausgetestet, greife aber am liebsten zu dieser. Sie hat eine angenehme Konsistenz, eine gute Deckkraft und passt ideal zu meiner Haut. Bei Concealern gibt es meiner Meinung nach nur einen einzig wahren: Den Touche Éclat von Yves Saint Laurent, der eigentlich offiziell ein Highlighter ist. Man benötigt nur eine winzige Menge, um die Haut ebenmäßig aussehen zu lassen und sofort frischer auszusehen.

In Bezug auf Puder ticke ich wohl etwas ungewöhnlich, ich mag nämlich nicht so gerne matte Produkte. Meine Haut ist glücklicherweise sehr rein, somit muss ich nichts verstecken und mag es lieber, wenn der Teint dezent schimmert.

1 – Chanel Poudre universelle libre in 20 clair ist das einzig matte Puder, was ist besitze. Es ist ein loses Produkt, was ich immer mit einem großen Pinsel auftrage.
2 – MAC Mineralize Skinfinish  in Soft an Gentle ist ziemlich glitzerig und eigentlich eher ein Highlighter. Ich trage ihn auf Stirn, Nase und Kinn auf.
3 – Dior Diorskin Nude Shimmer Puder habe ich erst seit kurzem und benutze es sehr gerne. Es ist sehr dezent und der gelbstichige Ton macht sich gut auf meiner Haut.
4 – Das Prime and Fine Highlighting Powder von Catrice sieht im Case ziemlich rosa aus, schimmert aber aufgetragen wunderbar perlmuttfarben. Auch hier genügt für mich eine kleine Menge auf die T-Zonen.
5 – Poudre signée de Chanel – mein Schätzchen und leider nur in limitierter Auflage erhältlich. Ich liebe dieses Kompaktpuder, der Schimmereffekt ist einfach unnachahmlich. Ich verwende es oft und gerne, was man auch an der kaum noch vorhandenen edlen Oberflächenprägung sieht.

In Sachen Rouge mag ich es, verschiedene Nuancen auszuprobieren und das Gesicht so immer wieder unterschiedlich zu akzentuieren.

1 – MAC Sunabasque, ein Sheertone Shimmer Blush in einem hübschen Apricot. Er zaubert den Sommer ins Gesicht und ist ein tolles Alltags-Produkt.
2 – MAC Mineralize Blush Gleeful ist ein gebackenes Rouge in dunklem Rosa. Er lässt sich optimal verblenden und hat eine sehr gute Farbabgabe.
3 – Sleek Blush Rose Gold gehört erst seit Kurzem zu meinen Kosmetik-Schätzen, aber missen möchte ich ihn nie mehr. Die Farbe ist einzigartig und ich liebe den goldenen Schimmer auf meinen Wangen.
4 – Shiseido Luminizing Satin Face Color in RD 103 habe ich bei einer MakeUp-Beratung von Shiseido gezeigt bekommen und direkt mitgenommen. Der Pfirsich-Ton steht mir gut eignet sich prima zum Kontuieren.
5 – Der Catrice Defining Blush in 020 Rose Royce ist ein wunderbar seidiges Puderrouge. Er wanderte aufgrund seiner tollen Farbe in meinem Einkaufskörbchen, die einen natürlich strahlenden Teint zaubert.
6 – Der Miracle Touch Creamy Blush von Max Factor gehört zu den wenigen Creme-Rouges, die ich besitze. Durch seine relativ weiche Konsistenz lässt er sich problemlos mit den Fingern verblenden und ist eine gute Alternative zu festen Produkten.
7 – Das Mineralize Skinfinish Puder Stereo Rose ist mittlerweile eine beliebter und begehrter Klassiker, der auch in meiner Sammlung nicht fehlen darf.

Augen

Eine meiner Lieblingsmarken bei Eyeshadows ist MAC, weil ich von der Qualität der Produkte einfach überzeugt bin. Die Farbe lässt sich seidig weich auftragen, sie haftet lange und die Auswahl ist riesig. Meine drei liebsten Farben sind diese drei Nude-Töne:

1 – Honesty Lustre, ein Kupfer-Ton mit vielen Schimmerpigmenten
2 – Retrospeck Lustre, ein Silbergrau mit goldenem Schimmer
3 – All that Glitters Veluxe Pearl, eine Mischung aus Kuper und Rosa

Und noch drei weitere Lidschatten sind bei mir häufig in Verwendung:

1 Der Ombre Minérale Wet&Dry in 03 petal von Clarins, ein zartes Rosa, das die Augen zum Strahlen bringt und sehr unaufdringlich ist.
2 – Der Metallic Eye Shadow in Champagne Quartz von Bobbi Brown lässt sich super weich auftragen und gehört schon lange zu meinen Beauty-Favourites.
3 – Der Intensif‘ Eye Wet&Dry Shadow von Catrice in der Nuance 100 Glamourose, den ich aber bisher stets trocken angewendet habe.

Meine liebste Lidschatten-Palette ist derzeit die Absolute Nude Eyeshadow Palette von Catrice. Die Farbe lassen sich sehr gut miteinander kombinieren und haben ein schimmerndes Finish. Mit Haltbarkeit und Auftrag bin ich ebenfalls absolut zufrieden.

Seit ich Gel-Eyeliner entdeckt habe, benutze ich fast gar keine Kajalstifte mehr. Am liebsten verwende ich den Gel Eyeliner von Catrice in 050 Black Jack With Goldie Hawn sowie den Eyestudio Lasting Drama 24 H Gel Eyeliner von Maybelline New York in 07 Black Chrome. Mit ein wenig Übung klappt das Lidstrichziehen in sekundenschnelle und das Ergebnis sieht einfach perfekt aus.

Ich habe einige Mascaras in meinem Schrank, aber am liebsten greife ich zu diesen beiden: Die Chanel Inimitable Mascara in der wasserfesten Variante habe ich bereits mehrmals nachgekauft. Sie hat ein gerades Bürstchen, das die Wimpern trennt und ihnen Volumen gibt. Viel Volumen erziele ich auch mit der Lash Queen Fatal Blacks Waterproof Mascara von Helena Rubinstein. Ihr gebogenes Bürstchen verleiht Schwung und formt die feinen Wimpernhärchen bogenförmig nach oben.

Lippen

Zu guter Letzt prsäentiere ich euch meine Lieblings-Lippenstifte, wobei mir eine Auswahl sehr schwer gefallen ist – ich liebe sie nämlich alle. :-) Im Uhrzeigersinn zähle ich euch im Folgenden meine Favourites auf:

1 – Clinique Chubby Stick in 05 Chunky Cherry – tolle Farbe, pflegt und lässt sich kinderleicht auftragen.
2- Den Lancôme Rouge in Love in 322M Corail in Love habe ich immer dabei, weil ich die Farbe einfach liebe…
3 – Chanel Rouge Allure in 84 Flamboyante, ein leuchtendes Rot.
4 – Guerlain Rouge Automatique in 143 Nahéma, einen solchen Korallton habe ich schon lange gesucht und durch ewiges Testen in einer Parfümerie gefunden. :-)
5 – Der Yves Saint Laurent Rouge Volupté Shine in der Nuance 16 Orange IMpertinent pflegt die Lippen durch reichhaltige Wachse und schimmert glossig.‘
6 – Mein neuester Lippenstift ist der Rouge Éclat von Clarins in der Farbe 08 Coral Pink, er schmeckt herrlich nach Himbeere und macht schöne glatte Lippen.
7 – Mein liebster Alltags-Ton ist der Rouge Coco Lipstick in 35 Chintz, der Rosenholz-Ton wirkt super natürlich.
8 – Ebenfalls immer in meiner Handtasche mit dabei ist der L’Oréal Caresse in 301 Dating Coral.
9 – Vom Manhattan X-Treme Last&Shine bin ich positiv überrascht: Er ist der langanhaltendste Lippenstift aus dem Drogeriesortiment, den ich kenne. Ich besitze ihn in der Nuance 45G Intense Red.

…Und hier von einmal von Nahem, so erkennt man die Details.

Das waren sie, meine derzeit liebsten Beauty-Schätzchen! Auch dieses Mal möchte ich gerne wissen, welche Kosmetik-Artikel andere Mädels gerne benutzen. Darum tagge ich Jana von www.anothergirlsbeautycase.blogspot.de, Anastasia von www.fabelimo.com, Cindy von www.cindscarrousel.de sowie Katharina von www.hirschzeit.blogspot.de. Ich bin sehr gespannt auf eure Beiträge!