Beiträge

Das Leben mit Zwillingen. Oder: Life on the first floor

 Part 1: „Oh, Zwillinge!“

Nach meiner bislang mehr als eineinhalb Jahre währenden Karriere als Zwillingsmutter könnte ich eigentlich schon ein ganzes Buch schreiben, aber zunächst soll ein kleiner Blogeintrag genügen.

Weiterlesen

Mein Wochenrückblick #4

Was ich überstanden habe: Den „Chaos-Montag“. Es hat geschneit, mitten in Deutschland, mitten in Europa! Völlig unvorhersehbar und unerwartet, dass das ausgerechnet im Januar passiert. Und völlig klar, dass da nichts mehr geht.
Was es zum Frühstück gab: Frische, selbstgemachte Waffeln
Was mir sonst noch geschmeckt hat: Cookies…Hmm… Und Orangina Rouge – eine nette Abwechslung zu meiner geliebten Cola Light.
Was ich getestet habe: Die Charlotte Meentzen Body Relax Bodybutter – Naturkosmetik, die mich echt begeistert!
Was neu ist: Mich gibt es jetzt auch bei Instagram
Was mir gefallen hat: Besuche in diversen Möbelhäusern, um nach einem neuen Kleiderschrank Ausschau zu halten
Was ich gekauft habe: Unter anderem einen neuen Lippenstift aus der aktuellen Artdeco-Frühlingskollektion. Review folgt! :-)
Was ich gerade schreibe: Eine Studienleistung über die Frage, ob die Europäische Union ein Demokratiedefizit hat
Was mir bevorsteht: Ein Vortrag über Konkurrenz- und Konkordanzdemokratie in einem Politik-Seminar

Cookie

Mein Wochenrückblick #3

Was neu ist: Vielleicht hat es das Vögelchen schon von den Dächern gezwitschert: Mich gibt es jetzt auch bei twitter, Google+und Bloglovin. Das Icon für Bloglovin wird in den nächsten Tagen eingebaut ;-). Von nun an könnt ihr auch hier folgen.
Was für mich gekocht wurde: Bavette aglio e olio – so lecker, davon kann ich gar nicht genug bekommen.
Was das Wetter so macht: Schnee, Schnee, Schnee… Da wird der Spaziergang zur Rutschpartie! Bei diesem Schneesturm da draußen bin ich froh, dass ich es so warm und gemütlich habe.
Was ich getestet habe: Die Clarins-Pflegeserie für junge Haut – Soins Éclat Radiance Boosters
Was ich besucht habe: Ein Winterkonzert meiner ehemaligen Grundschule und eine Vernissage, in der 15 Menschen mit Behinderung ihre farbenfrohen Werke ausstellten.
Was ich getrunken habe: Nana-Minze-Tee – ich liebe den sanft erfrischenden Geschmack.
Was ich gerne hätte:
Eine Pralinen-Mischung ohne weiße Schokolade.

Mein Wochenrückblick #2

Was neu ist: Ab sofort könnt ihr mir bei Facebook unter https://www.facebook.com/MarieTheresBlog folgen und meine Beiträge fleißig liken.
Was ich gekocht habe: Kartoffelgratin mit Schinken – ganz leicht zu kreieren und ganz lecker!
Was ich in Ordnung gebracht habe: Meine Schränke und Regale. Sortieren und Ausmisten ist einfach manchmal nötig!
Was mich inspiriert hat: Schlendereien durch diverse Parfümerien
Was ich gefeiert habe: Meinen 22. Geburtstag. Yeah! Leckeres Essen, liebe Menschen und dazu auch noch traumhaftes Winter-Wetter.
Was ich geschenkt bekommen habe: Zeige ich euch in den nächsten Tagen. :-)
Was mir bevorsteht: Die Ferien sind vorbei – in der kommenden Woche geht die Uni wieder los!

Mein Wochenrückblick #1

Was mir gefallen hat: Latte Macchiato, Käsekuchen und Apfelstrudel am Neujahrstag mit meiner Familie – ein kleines Wunder, dass wir ein geöffnetes Café gefunden haben!
Was ich erlebt habe: Silvester als Silvestermuffel – ganz gemütlich zu Hause mit Raclette. Das Feuerwerk habe ich mir aber lieber von innen angeschaut…
Was mich genervt hat: Diese elenden guten Vorsätze und die allgemeine Neujahrseuphorie… Für Veränderungen und Verbesserungen  ist es immer dann Zeit, wenn es etwas zu verändern und zu verbessern gibt – und nicht nur am ersten Tag des Jahres.
Was ich gehört habe: Cro – Einmal um die Welt, Lenka – Everything at once
Was ich schreibe: Tagungsberichte über Tagungsberichte… Der Besuch des Brüder-Grimm-Kongresses in Kassel hat sich wirklich gelohnt!
Was mich bewegt hat: Der Besuch einer Freundin mit ihrem Baby. Da wurde mir bewusst, wie groß meine beiden Mäuse schon sind…
Was mir bevorsteht: Die Vorbereitung meiner Geburtstagsfeier

Dinkelkissen selbstgemacht für Groß und Klein

Beim diesjährigen Weihnachtsfest lagen unter anderem selbstgemachte Dinkelkissen für meine Lieben unterm Tannenbaum. Für die Omis gab es die karierte Variante, für meine Jungs die bunte mit den Dinos.

Dinkelkissen 2012

Weiterlesen

Studieren mit Kind(ern)

Eigentlich ist die Überschrift falsch, denn genau genommen studiere ich nicht „mit Kindern“. Meine Jungs werden während meiner Uni-Tage nämlich zu Hause betreut. Das ist allerdings nicht selbstverständlich, immer mal wieder hört man ein Würmchen im Hörsaal quieken, sieht junge Mamas im Seminarraum Windeln wechseln oder ihr Baby füttern.

Weiterlesen