[Adventskränzchen] Winterdüfte

Produkte mit Vanilleduft

In guter alter Tradition startet heute pünktlich zum Dezemberanfang mein Adventskränzchen! Zahlreiche Blogger haben sich zusammengeschlossen, um euch vom 1. bis zum 24. Advent mit vielen abwechslungsreichen Themen zu versorgen – dazu aber am Ende dieses Beitrags mehr. Der heutige Tag steht unter dem Motto Winterdüfte – und im Zuge dessen möchte ich euch meine liebsten Produkte mit Vanilleduft präsentieren. Egal ob in Kipferln, im Dessert oder im Tee – süße Vanille gehört zur Weihnachtszeit wie der Tannenbaum und Glühwein. Genau so liebe ich den zarten Duft auch in Körperpflegeprodukten – und um genau die soll es im ersten Adventskränzchen auf meinem Blog gehen. 

Adventskränzchen Winterdüfte Vanilleduft

Le Petit Marseillais – Lait de Vanille

Dass ich die Duschgele von Le Petit Marseillais gerne mag, habe ich euch schon zu Genüge erzählt. Alle Sorten duften einfach unglaublich authentisch und lecker – und ich finde das Design der Flaschen total schick. 

Adventskränzchen Winterdüfte Vanilleduft

Nach heißer Vanillemilch mit einem Schuss Honig duftet „Lait de Vanille“. Die Duschcreme weist – wie der Name schon vermuten lässt – eine geschmeidig cremige Konsistenz auf. Das Produkt ist perfekt für morgens unter der Dusche, wenn man einen kleinen Gute-Laune-Kick an dunklen Dezembertagen benötigt, aber auch abends, bevor man sich vom süßen Duft eingelullt gemütlich auf die Couch oder ins Bett kuschelt. Wie bei allen Le Petit Marseillais Duschgelen hält der Duft auch hier relativ lange an. 

Yves Rocher Bourbon Vanille Seife

Zur Handseife greife ich mehrmals täglich – vor allen Dingen in der kalten Jahreszeit, wenn das Risiko für Erkältungen steigt. Dann freue ich mich immer, wenn eine wohlriechende Seife an meinem Waschbeckenrand steht!

Adventskränzchen Winterdüfte Vanilleduft

So wie jene von Yves Rocher, die für mein Befinden nach einem Tütchen Vanillezucker duftet. Die Seife steckt in einem praktischen Pumpspender und das Flaschendesign ist ganz in grün gehalten. Überhaupt gefällt mir die Verpackung sehr gut, sie hat so etwas Edles an sich und passt zum Image der naturnahen Kosmetik von Yves Rocher. Übrigens ist die Flüssigseife recht ergiebig – schon ein Pumpstoß genügt!

Impulse Vanilla Kisses Body Fragrance

Wo sind die 90s Kids…? Ich wette, jeder von euch kennt es! Wir hatten es alle in unserem Eastpak-Rucksack dabei, und weil wir uns „echtes Parfum“ nicht leisten konnten, musste eben dieses Spray herhalten. 

Adventskränzchen Winterdüfte

Tatsächlich geriet es dann einige Jahre in Vergessenheit, doch kürzlich stand ich in der Drogerie vorm Deo-Regal und stellte fest: Impulse Vanilla Kisses sieht noch (fast) so aus wie damals und riecht auch noch genau so toll. Hierbei handelt es sich um einen pudrigen Vanilleduft und die Bezeichnung „Body Fragrance“ ist eigentlich genau die richtige. Als Anti-Transpirant funktioniert es für mich nicht (wie auch ohne Aluminiumsalze…), aber auf Körper und Kleidung gesprüht verteilt es stundenlang seinen vanilligen Geruch. 

Eos Vanilla Orchid Body Lotion

Was Bodylotions angeht, bin ich extrem wählerisch. Vor allem jene aus der Drogerie sind mir oft zu fettig oder pflegen im Gegensatz dazu nicht ausreichend, die Düfte finde ich meist weniger ansprechend und hinzu kommt noch die Verträglichkeit. 

Doch die Eos Lotion mit Vanilleduft kann ich euch wirklich wärmstens ans Herz legen – ich benutze sie nun schon seit mehreren Wochen und kann sie nur über den grünen Klee loben! Eincreme-Faule könnten durch den Pumpspender motiviert werden, gegen raue Winterhaut regelmäßig eine Bodylotion zu benutzen, und die Duft-Liebhaber kommen sowieso voll auf ihre Kosten. Mich erinnert der Geruch an Vanillepudding gepaart mit blumigen Noten. Sehr feminin und nicht zu aufdringlich! Dank Sheabutter und Avocadoöl hinterlässt die Creme eine samtige Haut und zieht dennoch schnell ein. 

Yves Rocher – Vanille Noire

Das Beste kommt zum Schluss – und das ist für mich ein Parfum, welches ich dieses Jahr neu für mich entdeckt habe. 

Adventskränzchen Winterdüfte Vanilleduft

Ungelogen – jahrelang war ich auf der Suche nach DEM Vanilleduft und habe unzählige Parfums von günstig bist teuer, von Mainstream bis Nische durchgetestet. Einige gefielen mir durchaus, aber ER war noch nicht dabei. Bis ich schließlich durch Zufall auf Vanille Noire von Yves Rocher stieß und sofort schockverliebt war. Genau so hatte ich mir meinen Vanilleduft vorgestellt, er riecht wirklich wie frisch ausgekratzte Vanilleschoten. Die Duftnoten sind ganz minimalistisch gehalten, sie bestehen aus Mandarine, Mimose, Vanille und Zedernholz. Die Vanille steht definitiv im Vordergrund und wird von den anderen Komponenten hintergründig umspielt. Der Duft hält lange und ist so kuschelig-weich, dass ich mit ihm richtig geborgen fühle. Übrigens passt dieses Parfum ideal zur Eos Bodylotion, ich nutze die beiden stets zusammen – denn die zum Parfum gehörige Bodylotion wurde leider vom Markt genommen. 

Das Adventskränzchen

Weihnachten – Zeit zum Abschalten, Zeit für sich und die Familie, Zeit zum Freude bereiten, Zeit für das Adventskränzchen. Meine nicht-kommerzielle Bloggeraktion richtet sich auch in diesem Jahr wieder an Blogger und Instagrammer verschiedenster Genres. Jeder Tag steht unter einem anderen Motto, zu dem die Teilnehmer ihre Beiträge verfassen. Die Themen sind bewusst offen gehalten, sodass sich eine bunte Runde aus unterschiedlichen Blickwinkeln bildet – das Adventskränzchen! 

Zum Tagesmotto „Winterdüfte“ lest ihr heute noch auf fünf anderen Blogs passende Posts. Schaut doch mal bei den folgenden Bloggern vorbei und seht, wie sie das Thema umgesetzt haben!

  • Jasmin

    von diekunstdesbackens.com

  • Katja

    von schminktussis-welt.blogspot.com

  • Marco

    von 366geschichten.de

  • Katrin

    von das-leben-ist-schoen.net

Ich danke allen Teilnehmern, die beim Auftakt des Adventsktänzchens teilgenommen haben. Übrigens könnt auch ihr eure Bilder auf Instagram unter dem Hashtag #adventskränzchen2018 posten – und natürlich auch unsere Beiträge dort finden. Das morgige Thema lautet „Advent in der Stadt“ und ihr dürft gespannt sein, was euch am 2. Dezember erwartet!

Eure Marie 

 

22 Kommentare
  1. Sigrid Braun
    Sigrid Braun says:

    Ich liebe Vanilleduft und möchte auch nicht darauf verzichten. Impulse Vanilla Kisses habe ich auch schon sehr vermisst, ich hatte es früher immer in meiner Handtasche. Gut zu wissen, dass es wieder zu haben ist.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    Antworten
  2. Who is Mocca?
    Who is Mocca? says:

    Was für eine tolle Idee für die Weihnachtszeit! Da bin ich schon gespannt auf die ganzen Postings. Vanille zählt mit Kokos und Schoko auch zu meinen liebsten Düften…aber das ganze Jahr! :)

    Liebe Grüße,
    Verena

    Antworten
  3. Avaganza
    Avaganza says:

    Ich liebe den Duft von Vanille und da sind ja einige tolle Dinge dabei. Danke für deine Vorstellung … da wird das Christkind ja gleich fündig werden.

    hab einen netten Abend!
    lg
    Verena

    Antworten
  4. Linni
    Linni says:

    Hallo Liebes,
    das klingt ja nach einer tollen Aktion. Leider mag ich den Vanilleduft so gar nicht gerne. Mir ist das einfach zu süß, aber es kommt auch immer auf das Produkt an :)

    Liebst Linni

    Antworten
  5. Sandra
    Sandra says:

    Ich bin jetzt so gar kein Fan von Vanilleduft. Allerdings bieten die hier vorgestellten Marken natürlich auch meine Lieblingsdüfte an. Für mich darf es jetzt auch warm und wohlig sein. Aber immer irgendwie orientalisch.
    Liebe Grüße an Dich
    Sandra

    Antworten
  6. Tina
    Tina says:

    Mmmm, Winterdüfte – Vanille, Tanne, Zimt!!! Das sind die Düfte, die mir als erstes Einfallen. Den Vanilleduft mag ich aber auch im Sommer sehr gerne. Dann vielleicht sogar in Mischung mit Kokos ;)

    Antworten
  7. Katrin
    Katrin says:

    Vanille mag ich ja auch total gerne … schöne Produkte hast du für deinen Post zusammen gestellt.
    Der Duft von Yves Rocher „blitzelt“ mich ja total an … aber auch die Bodylotion von eos … die habe ich noch gar nicht im Handel gesichtet. Muss ich mal schnuppern gehen.
    Liebe Grüße, Katrin

    Antworten
  8. Tanja
    Tanja says:

    Ich mag einen leichten Vanilleduft. Allerdings hatte ich vor Jahren mal ein Duschgel von Yves Rocher mit Vanilleduft, das extrem stark gerochen hat. Eigentlich ja gut, dass sich der Duft nicht abwäscht, aber meinem Freund hat es gar nicht gefallen. Seit dem kaufe ich auch nix vanilliges mehr.

    Antworten
  9. Marion
    Marion says:

    Vanille als Rohprodukt kann man auch für Vieles verwenden. Schon mal in einer Badewanne mit Vanille Mark versetztem Wasser gebadet? Mein Tipp zum relaxen – und das ohne Konservierungsstoffe. VLG Marion

    Antworten

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.