Balea – Zuckerschnute Pflegeserie

Mittlerweile ist sie wohl ziemlich bekannt: Die Bodycream „Zuckerschnute“ der dm-Eigenmarke Balea. Auch aus meinem Badezimmer ist sie nicht mehr wegzudenken, ebenso wie das dazugehörige Deo sowie der Lippenpflegestift. Diese drei Produkte möchte ich euch heute ein wenig näher vorstellen.

Zuckerschnute-1

Bodycream Zuckerschnute

Diese Creme verspricht ein „sündhaft schönes Hautbild“ sowie „duftende Pflege“. Und sie riecht tatsächlich total lecker, man könnte den Duft als eine fruchtig-süße Mischung aus Kokos und Zitrone mit einem Hauch Vanille beschreiben. Schnuppert man im Tiegel an der Creme, wirkt der Geruch sehr intensiv, auf der Haut ist er dezenter.

Zuckerschnute-2

Das Produkt ist als „Bodycream“ ausgezeichnet und erinnert von der Konsistenz her ein wenig an Bodybutter, da sie recht fest ist. Die Creme lässt sich gut verteilen und zieht auch schnell ein. Dank Olivenbutter, Kokosöl und Sheabutter hat sie eine tolle Pflegewirkung und versorgt die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit. So wird die Haut wunderbar weich und glatt.

Die Bodycream steckt in einem pinkfarbenen Tiegel mit gelbem Deckel, der mädchenhaft verziert ist. 200 Milliliter kosten 2,45 Euro.

Deo Roll-on Zuckerschnute

Das Deo riecht ein wenig frischer und zitroniger als die Bodycream. Der Roll-on soll eine 48-Stunden-Deowirkung haben, die ich aber leider nicht bewerten kann, da ich das Produkt nie so lange auf der Haut hatte. :-) Generell mag ich lieber Deo-Sprays oder -Sticks, diesen Roll-on habe ich mir nur aufgrund des Dufts zugelegt. Da er keinen Alkohol enthält, eignet er sich gut für empfindliche Haut – ich vertrage das Deo prima. Optisch orientiert sich der Roll-on an der Creme – auch hier ist die Verpackung pink und der Deckel gelb. Das Fläschchen enthält 50 Milliliter und kostet 1,75 Euro.

Lippenpflege Zuckerschnute

Seit kurzem ist nun auch ein passender Lippenpflegestift zur Zuckerschnuten-Serie erhältlich. Er verspricht „wunderbar zart gepflegte Lippen“ und enthält Zitronenöl. Der Stick riecht und nach süßer Zitrone und Vanille, allerdings verfliegt dieser Duft recht schnell. Die Pflegeleistung des Zuckerschnute Lippenpflegestifts ist solide, aber nicht überragend. Bei extrem trockenen oder rissigen Lippen würde ich ihn nicht unbedingt verwenden, er ist meiner Meinung nach eher für normale Haut zur Pflege für zwischendurch geeignet. Und gerade für unterwegs eignen sich Pflegestifte ja perfekt!

Die Kappe des Sticks ist rosa und somit etwas schlichter gehalten als die restliche Serie, das Produkt an sich ist weiß.

Zuckerschnute-3

Der Zuckerschnute Lippenpflegestift kostet 0,85€

Alle drei Produkte sind exklusiv bei in dm-Drogieriemärkten erhältlich.

Fazit: Ich persönlich rieche den süßen Duft der Zuckerschnute-Pflegeserie sehr gerne – allerdings muss ich in der Stimmung dafür sein. So verwende ich die Produkte nicht täglich, dafür wäre mir der Geruch doch zu speziell. Aber hin und wieder schnupper ich gerne wie ein Zitronenkuchen. :-)

Eure Marie

8 Kommentare

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.