Instagram

(Fast) jeder kennt mittlerweile Instagram – das soziale Netzwerk, um Fotos zu teilen. Auf der Instagram-Homepage heißt es: „Es ist ein schneller, schöner und lustiger Weg, Deine Freunde durch Bilder an Deinem Leben teilhaben zu lassen“. Und das ist es tatsächlich.
Bei Instagram handelt es sich um eine kostenlose App, mit der man Foto bearbeiten und sofort auf Facebook, Twitter und Tumblr posten kann. Dazu nimmt man entweder ein Bild auf oder greift auf seine Fotoalben zurück, wählt einen der vorgegebenen Filter aus und lädt es in Instagram hoch. So entsteht das persönliche Instagram-Profil, was auf Smartphone oder PC bewundert werden kann. Fertig! Die Anwendung ist sehr einfach und benutzerfreundlich, man kann ohne lange Turorials zu studieren sofort loslegen.

Anbei findet ihr einige meiner Instagram-Bilder, in Zukunft werden weitere folgen!

Liebst, Marie

Selbstgemachter Latte Macchiato mit Kaffee aus der Bialetti, Monin-Sirup und Schokopudding mit getrockneten Blütenblättern… Yummi! Meine neuen Teelichthalter sorgen derweil für Gemütlichkeit.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] habe: Gemüselasagne – Rezept folgt. Was ich mich gefragt habe: Von was leben eigentlich die Instagram-Mädels?! Dort ist es ja groß in Mode, seine Mahlzeiten zu fotografieren und zu posten. Zum […]

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.