Catrice – Glamazona Limited Edition

Die neue Wildcard: multiple Animal-Flower-Prints und tropische Farben.  Fashion-Designer lieben in diesem Sommer die exotische Blüten-  und ungezähmte Tierwelt des Amazonas.  Geheimnisvoll. Extravagant.  Glamourös.  Die  Limited Edition „Glamazona“ by CATRICE  holt von  Juni bis Juli 2013  den  schillernden  Regenwald in die  urbane Großstadt.  Leuchtend, teils metallisch,  weckt das Beauty-Spektakel den Jagdinstinkt aller Amazonen. In das Beuteschema passt nicht nur  der Crocodile Cracker, für ein individuelles Nagel-Design in Kroko-Optik,  auch der  gold-schimmernde  Liquid Gold Topper, der  Highlights auf  Gesicht und Körper  zaubert, gehört  zu den Must-Haves des Sommers. Metropolitan Jungle by CATRICE.

Neuigkeiten von Catrice! Eine neue LE steht in den Startlöchern, sie trägt den hübschen Namen „Glamazona“. Welche Produkte euch erwarten, zeige ich im Folgenden.

Glamazona Absoulute Eye Colour

The  Eye of the Tiger: Muster-Opulenz, Leuchtfarben, Metall Looks.  Mit den Absolute Eye Colours  beginnt die exotische Reise  in das Reich der Tropen. Intensive Farben, lange Haltbarkeit und  hohe Deckkraft, dazu ein Animal-Flower-Packaging,  das  selbst den Großstadtdschungel überlebt. In zwei leuchtenden und zwei metallischen Nuancen. Erhältlich in C01 I Got The Flower!, C02 Lime Heart Is Beating Like A Jungle Drum, C03 Jungle Treasure und C04  cARMOURflage. Um 2,79 €.

Lila und Gelb sind für mich als bekenndende Nude-Ton Liebhaberin nichts, aber der Lidschatten in Taupe gefällt mir richtig gut! Ich bin gespannt, wie er geswatched aussieht, vom Bild her würde ich sagen: gekauft.

Glamazona Lip Colour Pen

Lipstick Jungle.  Mit den Colour Pens verwandeln sich Lippen in aufregende, farbintensive, glossy  Lipcatcher. Die praktischen Stifte liegen perfekt in der Hand und haben eine drehbare, weiche Mine.  Für einen präzisen Auftrag und glänzende Ergebnisse, ohne lästiges Austrocknen.  Erhältlich in C01 I’m A Survivor und C02 I Got The Flower! Um 4,99 €.

Naa, wenn das mal nicht an die Chubby Sticks von Clinique erinnernt! Die Farben sehen ziemlich kanllig aus, mal sehen, wie sie auf den Lippen wirken und ob sie eine gute Pflegewirkung haben. Prinzipell mag ich aber diese Stifte.

Glamazona Liquid Gold Topper

Glam-Zone. Dieser Topper erinnert an flüssiges Gold und ist eine Bereicherung für jedes  Amazonen-Make-up. Die schnelltrocknende Flüssigkeit wird über dem Eyeshadow oder als Body-  und Faceschimmer aufgetragen. Die hochpigmentierte Textur auf Wasserbasis intensiviert jeden Look.  Erhältlich in C01 Jungle Treasure. Um 3,99 €.

Ein sehr interssantes Produkt, das auf jeden Fall eines näheren Blickes gewürdigt wird. Ich mag flüssige Highlighter ja sehr gerne und mische sie auch hin und wieder unter meine Foundation, da ich einen komplett matt geschminkten Teint an mir nicht so gerne sehe. Ich hoffe, er glitzert nicht zu sehr!

Glamazona Defining Blush

Wild B(l)ush.  Zwei Nuancen. Ein einzigartiges Design. Das ultra-feine Puder-Rouge mit atemberaubender Reliefstruktur lässt sich leicht verblenden und zaubert eine natürliche Frische ins Gesicht. Für einen strahlenden Teint und definierte Gesichtskonturen. Erhältlich in C01 I’m A Survivor und C02 I Got The Flower! Um 3,99 €.

Oha, das sind krasse Nuancen. Auf den ersten Blick wirken sie mir für Blushes zu farbintensiv. Ich fürchte, ich würde damit wie angemalt aussehen…

Glamazona Ultimate Nail Lacquer und Crocodile Cracker

Urban Wilderness.  Angesagtes Emerald,  intensives Violett, Signalrot und leuchtendes Lime  erinnern an die  paradiesische  Tier-  und Pflanzenwelt. Die Ultimate Nail Lacquer  bieten neben einer ultimativ langanhaltenden Textur und Deckkraft auch die schönsten Farben des Regenwalds.  Erhältlich in C01 Dirty Liana, C02 I Got  The Flower!, C03 I’m A Survivor und  C04 Lime Heart Is Beating Like A Jungle Drum. Um 2,79 €.

Dundee’s Manicure. Mit dem Crocodile Cracker gelingt der aufregende  Jungle Look  für die  Nägel. Der Effektlack bricht während des Trocknens auf und hinterlässt eine individuelle Kroko-Optik in angesagtem  Metallic-Gold. Am besten wirkt der Crocodile Cracker über einem farbigen  Nagellack  –  der  Look des Sommers. Erhältlich in C01 cARMOURflage. Um 2,99 €.

Bilderquelle: Cosnova

Wie immer gilt: Nagellack ist nicht so meins. Und Nagellack, der während des Trocknen bröckelt, schon gar nicht. Allerdings finde ich den Namen „Crocodile Cracker“ irgendwie total lustig. :-D Die Optik der Fläschchen finde ich auch hübsch, aber mit dem Produkt selbst kann ich nicht so viel anfangen.

Mein Fazit: Eine nette LE, außer dem Liquid Gold Topper haut mich spontan allerdings nichts vom Hocker. Bei den Lidschatten gilt wie immer: Swatches abwarten, anhand der Bilder kann man die Farben schließlich nie richtig beurteilen.

Wie findet ihr „Glamazona“? Sprechen euch die Produkte an? Werdet ihr euch welche holen oder den Aufsteller doch galant ignorieren?

 

4 Kommentare
    • Julia
      Julia says:

      Also ich finde den dunkel grünen Lack ( C01 Dirty Liana) einfach toll, er ist farbintensiver als meine anderen lacke aber dennoch nicht zu knallig. kann ich nur empfehlen!!!
      lg Julia

      Antworten
  1. Mary
    Mary says:

    Uiii, neue Catrice Lidschatten ^^ Meine Faves bei Lidschatten. Bin gespannt wie das Gelb aufgetragen aussieht. Passt sicher hervorragend zum Sommer :D

    Liebe Grüße
    Mary

    Antworten
  2. alenx weos
    alenx weos says:

    Ich liebe Catrice! Habe dort auch meine Lieblinge und um ehrlich zu sein bin ich auch kein Freund von Experiemnten, da ich oft genug enttäuscht wurde. Aber der Lip Color Pen sieht echt super aus. Ob er das Geld wert ist und mit den Lippenstiften von Catrice mithalten kann? :D

    Antworten

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.