Nivea In-Dusch Waschcreme & Make Up-Entferner

Wer Make Up trägt, der muss sich abschminken – das ist völlig klar. Nur die Methoden hierfür sind vielfältig. Waschgel, Öle, Mizellenwasser, Seife,… Zur Hautreinigung gibt es diverse Möglichkeiten und für jedes Bedürfnis existiert das passende Produkt. Ganz neu auf dem Markt ist die Nivea In-Dusch Wasschcreme, die Make Up und Mascara mühelos unter der Dusche entfernen soll. Was ich von dem Produkt halte und ob ich meine Pandaaugen und den Rest meines Make Ups damit abschminken konnte, erfahrt ihr heute auf meinem Blog!

Nivea-In-Dusch-Waschgel-05

Über das Produkt

Jetzt können Sie Ihr Gesicht in der Dusche reinigen und abschminken – superschnell und unkompliziert. Die innovative Formel befreit Ihre Haut sanft und gründlich von Make-up. Sogar Mascara wird rückstandlos entfernt. Nie wieder Panda-Augen! Die Waschcreme ist parfümfrei, hat eine cremig-weiche Textur und verleiht Ihnen ein zart gereinigtes Hautgefühl: In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner.

  • Reinigt besonders mild.

  • Entfernt sanft Make-up und sogar Mascara – ohne Wattepad.

  • Ist besonders für die sensible Augenpartie geeignet und schützt die Wimpern.

  • Pflegt zart und erhält die natürlich Feuchtigkeitsbalance der Haut.

  • Die Verträglichkeit ist dermatologisch und augenärztlich bestätigt.

So weit zur Theorie – das klingt doch super! Jegliches Make Up in einem Schritt mit einem Produkt entfernen, das sanft zur Haut ist und sie auch noch pflegt. Sogar Augen-Make Up soll damit mühelos runtergehen – folglich dürften AMU-Entferner und Wattepads wohl im Schrank bleiben! Denn wer kennt sie nicht, die Panda-Augen: Verlaufene Mascara unter den Augen, wenn Reiniger die schwarze Tusche nicht vollständig entfernen können.

Nivea-In-Dusch-Waschgel-03 Nivea-In-Dusch-Waschgel-04

Laut Nivea soll man die Waschcreme am besten auf trockener Haut auftragen und einmassieren, als dass sich Make Up und Mascara lösen. Moment mal… Man soll das Produkt also in der Dusche benutzen, aber auf trockener Haut? Das finde ich irgendwie unlogisch… Sinn und Zweck vom Duschen ist ja das Nasswerden und ich müsste die Creme also schon vor dem Duschen auftragen um das unter selbige zu hüpfen. Nicht gerade sonderlich praktisch, aber gut. Im nächsten Schritt soll das Gesicht gründlich mit Wasser abgeduscht werden und perfekt gereinigt sein. Bei besonders hartnäckigem Make Up rät Nivea, die Prozedur einfach zu wiederholen.

Leider funktioniert diese Art der Make Up-Entfernung bei mir überhaupt nicht, im Gegenteil, durch die In-Dusch Waschcreme entstehen bei mir erst Pandaaugen. Auch nach dem zweiten Durchgang lässt sich die Wimperntusche nicht entfernen, egal ob wasserfest oder nicht. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich immer mindestens zwei Schichten Mascara trage – vielleicht ist das ganze eher für super leichte AMUs gedacht, bei denen die Wimpern nur einmal kurz getuscht werden. Wie dem auch sei: Wer sich stärker schminkt, bekommt sein Make Up mit der Nivea Waschcreme keinesfalls herunter. Darüber hinaus finde ich die Idee eines In-Dusch Reinigungsprodukts auch ehrlich gesagt reichlich… an den Haaren herbeigezogen. Nivea möchte uns das Abschminkprodukt für unter der Dusche als absolut revolutionär verkaufen, wobei ich schon seit Jahren ein Reinigungsgel in meinem Dusch-Regal stehen habe. Und dann noch die Tatsache, dass man es auf trockener Haut anwenden soll – von Zeitersparnis und schneller Handhabung kann da wohl keine Rede sein!

Nivea-In-Dusch-Waschgel-02

Inhaltstoffe

Inhaltsstoffe

AquaIsododecaneGlycerinIsopropyl Palmitate, Tapioca Starch, Cetearyl AlcoholPoloxamer 124PanthenolPrunus Amygdalus Dulcis Oil, Vitis Vinifera Seed Oil, Glyceryl Glucoside, Polyglyceryl-3 Methylglucose DistearateSodium PolyacrylateXanthan GumPhenoxyethanol,Methylparaben.

Die anderen Produkte aus der In-Dusch Reihe von Nivea standen und stehen ja häufig in der Kritik ob ihrer wenig empfehlenswerten Inhaltsstoffe. Wie sieht es nun mit dieser Waschcreme aus? Das Produkt ist tatsächlich sanft zur Haut und entspricht der reizarmen Pflege. Die Tenside sind mild und auf allergisierende Duftstoffe wurde verzichtet. Der Geruch ist entsprechend auch nicht pudrig Nivea-typisch, sondern eher neutral. So ist die Waschcreme auch für empfindliche Hauttypen gut geeignet! Die Konsistenz des Produkts ist in der Tat recht cremig, allerdings nicht zu dickflüssig – ich würde sie in etwa mit der einer Bodylotion vergleichen.

Etwas nervig ist der Verschluss des Fläschchens, das auf dem Kopf steht: Jener hält nämlich nicht richtig und löst sich bei einer kleinen Drehung nach links sofort. Dann geht der komplette Deckel ab und die ganze Suppe kann ungehindert auslaufen – ein Grund, warum ist das Produkt nie mit auf Reisen nehmen würde!

Nivea-In-Dusch-Waschgel-01

Fazit: Das revolutionär tolle, einzigartig gut Make Up-entfernende Produkt, wie es beworben wird, ist die Nivea In-Dusch Waschcreme nicht. Genau das, was es eigentlich besonders gut können soll – nämlich eine perfekte Gesichtsreinigung inklusive AMU-Entfernung – funktioniert bei mir überhaupt nicht. Dennoch benutze ich die Waschcreme sehr gerne – allerdings morgens, wenn ich kein Make Up trage. Sie ist nämlich sanft zur Haut und trocknet sie in keinster Weise aus, was ich sehr angenehm finde. Die Zuschreibung „mild“ stimmt also in jedem Fall, während der Rest leider nicht wie versprochen zutrifft.

Welche Erfahrungen habt ihr mit der Nivea In-Dusch Waschcreme & Make Up Entferner gemacht?

Eure Marie

6 Kommentare
  1. Laura
    Laura says:

    Ich schreibe auch gerade an einer Review zu dem Make – Up Entferner. Leider bin ich ebenfalls nicht sonderlich begeistert. Die Pandaaugen werden zwar reduziert, aber ich muss nach dem Duschen trotzdem nochmal über die Augen.

    Das rosafarbene Waschgel hingegen hat mir hingegen recht gut gefallen, weil, die Haut schön pflegt.

    LG
    Laura

    Antworten
  2. Blondie
    Blondie says:

    Die Probleme mit dem Deckel hab ich Gott sei Dank nicht, aber ansonsten schließ ich mich dir vollkommen an. Amu – nein, restliches Make up ok. Ich benutze es noch ganz normal am Waschbecken zum abschminken und somit auch auf trockener Haut, aber werde es demnächst auch in die Dusche umräumen, da mein Balea Zeug jetzt alle ist. Bin mal gespannt. Macht das eigentlich den Boden auch so rutschig wie das normale in dusch Zeug für den Körper?

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.