{Reisebericht} Urlaub im Schwarzwald

Fast zwei Wochen ist es nun her, dass ich mit meiner Familie den schönen Schwarzwald besucht und dort ein verlängertes Wochenende verbracht habe. Wir haben die Zeit sehr genossen und ich kann es mehr als verstehen, dass der Schwarzwald zu den beliebtesten Reisezielen Deutschlands zählt. Einige Eindrücke habe ich mit der Kamera festgehalten und möchte sie euch heute im Rahmen meines Reiseberichts zeigen – also Wanderschuhe an und los geht’s. :-)

Urlaub-Schwarzwald-Juli-48

1. Juli 2016 – Unser Ferienhaus

Salzenweiler im Kreis Loßburg – ganz ehrlich, ich hatte keinen Dunst, wo das sein sollte. Glücklicherweise haben wir ein Navi im Auto, das uns nach etwas mehr als drei Stunden Fahrt ans Ziel brachte. Der erste Eindruck: Was für ein ruhiges, liebenswertes Örtchen! Mit gerade einmal 14 (!) Einwohnern wirkt das Dorf ziemlich familiär, und eines der dort stehenden acht Häuser sollte für die nächsten Tage unser Heim sein.

Urlaub-Schwarzwald-Juli-03 Urlaub-Schwarzwald-Juli-04

Umgeben von Wald und Wiesen, perfekt zum Spielen für die Kinder liegt das Schwarzwald Chalet, das neben zahlreichen anderen schicken Ferienhäusern über Traumferienhäuser Schwarzwald* vermietet wird. Das Besondere: Alle Häuser und Wohnung verfügen über eine exzellente Ausstattung mit beispielsweise Sauna, Whirlpool, einem Kaminofen und noch viel mehr. Sie sind ideal geeignet für Familien, aber auch für Aktivurlauber sowie für einen entspannten Urlaub mit Hund.

Urlaub-Schwarzwald-Juli-01 Urlaub-Schwarzwald-Juli-02

Unser Häuschen verfügte über eine Sauna, die wir gerne abends nutzten – Wellness vor der Haustüre sozusagen! Mit seiner Grundstücksfläche von 300m² sowie einer Wohnfläche von 100m² bietet das Feriendomizil Platz für bis zu vier Erwachsene und vier Kinder. Da das Haus gerade von Grund auf entkernt und renoviert wurde, ist die gesamte Einrichtung sehr modern und neu.

Urlaub-Schwarzwald-Juli-09 Urlaub-Schwarzwald-Juli-10 Urlaub-Schwarzwald-Juli-14 Urlaub-Schwarzwald-Juli-15

Neben einer Terrasse, auf der wir abends gemütlich gegrillt haben, hält das Ferienhaus auch einen kleinen Garten mit Spielgeräten für die Kinder bereit. Für meine Jungs war es das Größte, gleich nach dem Frühstück im Sandkasten buddeln zu dürfen, die Kletterwand hochzukraxeln und die Strickleiter hinunterzuklettern.

Urlaub-Schwarzwald-Juli-17 Urlaub-Schwarzwald-Juli-18 Urlaub-Schwarzwald-Juli-19 Urlaub-Schwarzwald-Juli-20 Urlaub-Schwarzwald-Juli-21

Besonders gut hat mir das helle, freundliche Ambiente gefallen – man fühlt sich einfach sofort wohl im Schwarzwald Chalet! Das große Schlafzimmer im ersten Stock hat ein offene Gebälk bis zum Dachspitz im Dachgeschoss und sieht nicht zuletzt aufgrund der alten, restaurierten Holzmöbel so gemütlich aus. Eine perfekte Symbiose aus antikem Landhausstil und moderner Funktionalität!  Das Wohnzimmer befindet sich im Untergeschoss, hier lässt es sich vor dem LCD TV entspannen. Selbstverständlich steht auch WLAN zur Verfügung, ebenso wie eine kleine Auswahl an CDs und DVDs sowie Spiele für die Kinder.

Urlaub-Schwarzwald-Juli-05 Urlaub-Schwarzwald-Juli-06 Urlaub-Schwarzwald-Juli-07Urlaub-Schwarzwald-Juli-08

Gleich nach der Anreise wurden wir super freundlich von der Hausverwalterin empfangen, die uns alles zeigte. Und – Überraschung – auf dem Küchentisch standen schon allerlei Leckereien für uns bereit! Neben typischen Getränken aus dem Schwarzwald gab es auch ein paar Vitamine sowie Süßes für dir Kleinen. In Nachhinein waren wir sehr dankbar darum – ich hatte zwar eine Menge Essen eingepackt, allerdings gab es im kleinen Dörfchen weder einen Supermarkt, noch ein Restaurant. Da wir bereits eine ganze Zeit im Auto verbracht hatten, es mittlerweile spät geworden war und wir nicht noch einmal in den nächst größeren Ort fahren wollten, versorgten wir uns an diesem Abend kurzerhand mit ein paar Nudeln und Tomatensauce selbst. :-) In der top ausgestatteten Wohnküche war das auch überhaupt kein Problem, mit Ceranfeld, Backofen, Mikrowelle, Kaffeevollautomat, Kühlschrank, Töpfen und Geschirr fühlten wir uns fast wie zu Hause und vermissten nichts.

Nicht zu unterschätzen für eine Beautybloggerin: Das Bad. Oder besser gesagt: Die Bäder.

Urlaub-Schwarzwald-Juli-16

Sowohl in der oberen, als auch in der unteren Etage befand sich ein großes Bad, sodass man auch problemlos mit zwei Familien hier übernachten kann. Die Räume sind jeweils in natursteinfarbenen Fliesen gehalten und verfügen über eine große Dusche, Waschbeken und WC. Geheizt wird übrigens mit schicken Steinfliesen – die haben wir aber glücklicherweise nicht gebraucht, da die Temperaturen mild waren.

2. Juli 2016 – Straßburg

Erstmal ausschlafen – ein Träumchen! Leider stellte sich bei einem Blick aus dem Fenster heraus, dass Wolken und Regen auf dem Programm stehen, und so überlegten wir, was wir mit diesem Tag anfangen wollten. Kurzerhand entschlossen wir uns dazu, nach Straßburg zu fahren – und diese Idee war goldrichtig!

Urlaub-Schwarzwald-Juli-11 Urlaub-Schwarzwald-Juli-12

Hier wurden wir nämlich ohne Regen, dafür aber mit einem aufklarenden Himmel empfangen. Zugegeben: Natürlich wollte ich einen kurzen Abstecher zu Sephora machen und werde euch in den kommenden Tagen auch noch einen kleinen Haul zeigen, aber erst einmal gingen wir Burger essen. Ihr müsst wissen – meine ganze Familie liebt Burger. :-) Und wenn es dann noch Süßkartoffelpommes dazu gibt… Hmmm!

Urlaub-Schwarzwald-Juli-13

Anschließend schauten wir uns die Stadt an und bummelten ein wenig durch das Zentrum. Ich war noch nie in Straßburg, habe mich aber sofort in die Stadt verliebt! Wunderschöne Gebäude, viele Brücken und freundliche Menschen. Wir stöberten durch ein paar Geschäfte, machten hier und da ein Päuschen und so langsam kehrten meine Französisch-Kenntnisse zurück – ich hatte immerhin irgendwann mal Französisch Leistungskurs in der Schule. :-P Alors, Bonjour.

Urlaub-Schwarzwald-Juli-35 Urlaub-Schwarzwald-Juli-36 Urlaub-Schwarzwald-Juli-37

Schließlich entdeckten meine Jungs ein großes Vintage-Karussell und mussten natürlich dort drauf. Ich erfüllte ihnen diesen Wunsch und ganz stolz saßen sie auf den Pferdchen. Bald kamen wir zur Kathedrale, die wir kurz von außen besichtigten, bevor sich großer Eis-Hunger breitmachte. Ganz in der Nähe findet ihr die Gelateria Amorino, die ich euch nur empfehlen kann. Hier gibt es handgemachtes Eis in unzähligen Sorten – auch vegan und laktosefrei! Ich hatte eine Zusammenstellung verschiedener Fruchteissorten und kann mich gar nicht entscheiden, welche die leckerste war.

Urlaub-Schwarzwald-Juli-38 Urlaub-Schwarzwald-Juli-39 Urlaub-Schwarzwald-Juli-40 Urlaub-Schwarzwald-Juli-41

Gegen Abend stoppten wir auf dem Heimweg noch an einem Supermarkt, um uns mit frischem Brot und Schwarzwälder Schinken einzudecken. So gab es im Ferienhaus später eine deftige Brotzeit mit regionalen Getränken und allerhand Leckereien!

3. Juli 2016 – Alpirsbach und Schiltach

Heute lachte die Sonne wieder über Salzenweiler – herrlich blauer Himmel und schon morgens angenehme Temperaturen. Nach einem gemütlichen Frühstück machten wir uns auf nach Alpirsbach, die Klosterstadt befindet sich rund 15 Autominuten entfernt. So romantisch ist es hier!

Urlaub-Schwarzwald-Juli-42

Wir fanden einen Spielplatz und meine Kleinen tobten sich erst einmal so richtig aus. Schon bald schallte es einhellig: „Mama, wir haben Hunger!“ – und da waren wir ins Alpirsbach genau an der richtigen Adresse. Gäste der Traumferienhäuser Schwarzwald bekommen im Vorfeld verschiedene Gutscheine für Aktionen, Restaurants, Museen etc., wodurch wir auf das Rössle in Alpirsbach aufmerksam wurden. Das Hotel und Restaurant ist ein Familienbetrieb, der für seine gute Küche bekannt ist.

Urlaub-Schwarzwald-Juli-43

Ich wählte eine Hähnchenbrust auf Tomatenjus mit Kartoffelwürfeln und fand es super lecker! Falls ihr in der Nähe seid – ich kann euch dieses Restaurant nur wärmstens ans Herz legen. Die Knirpse freuten sich über Spätzle und waren auch ganz begeistert vom schmackhaften Essen. Die Besitzerin ist super nett und hat uns gleich noch ein paar weitere Ausflugsziele für den Nachmittag mit auf den Weg gegeben. Next stop: Sommerrodelbahn!

Urlaub-Schwarzwald-Juli-23 Urlaub-Schwarzwald-Juli-25 Urlaub-Schwarzwald-Juli-24

Die 1150 Meter lange Rodelbahn in Gutach war glaube ich das Highlight des Urlaubs für meine Kinder. Sie erzählen heute noch jedem, wie schnell sie dort heruntergedüst sind und was für ein heiden Spaß das war. Ich erwähnte ja bereits das bunt gemischte Gutschein-Paket – hier war auch eine Ermäßigung für die Bobfahrten dabei. Insgesamt vier Mal sauste jeder den Berg hinunter – das ging rasant!

Was wäre ein Urlaub im Schwarzwald ohne eine original Schwarzwälder Kirschtorte?

Urlaub-Schwarzwald-Juli-28 Urlaub-Schwarzwald-Juli-26

Nach dem Rodelspaß fuhren wir weiter nach Schiltach und rasteten im Café Bachbeck. Hier gab es super leckere Torten und handgemachte Pralinen – mein Paradies, ich liebe handgefertigte Süßigkeiten. :-) Für die Kurzen gab es Schokokuchen, ich bestellte mir ein waschechtes Stück Kirschtorte. Ganz klar – so viel Sahne und so viel Kirschwasser brauche ich nicht jeden Tag, aber zum Urlaub im Schwarzwald gehört es einfach dazu!

Urlaub-Schwarzwald-Juli-30 Urlaub-Schwarzwald-Juli-29

Das kleine Café ist ein echter Insider-Tipp, es liegt direkt an der Kinzig und das Personal ist richtig freundlich. Von der Terrasse aus hat man einen wundervollen Ausblick, sodass man sich in seinem Sessel zurücklehnen, den Kuchen genießen und richtig die Seele baumeln lassen kann. Wir spazierten noch ein wenig durch den Ort und bewunderten die niedlichen kleinen Gässchen sowie die vielen Fachwerkhäuser.

Urlaub-Schwarzwald-Juli-27 Urlaub-Schwarzwald-Juli-32 Urlaub-Schwarzwald-Juli-33 Urlaub-Schwarzwald-Juli-34

Wie schnell die Zeit verfliegt – es war bereits später Nachmittag! Wir machten uns also auf den Rückweg zu unserem Feriendomizil und schlüpften fix in die Wanderschuhe. Wir mussten gar nicht weit fahren, um zu einem hübschen Wanderweg zu gelangen – der begann nämlich direkt hinter unserem Häuschen! Er führte eine große Runde um Salzenweiler, teilweise auch durch den Wald, wo man auf wunderschöne unberührte Natur traf.

Urlaub-Schwarzwald-Juli-44 Urlaub-Schwarzwald-Juli-45 Urlaub-Schwarzwald-Juli-46

Ich selbst würde mich als total naturverbunden beschreiben, ich liebe es Sommer wie Winter draußen zu sein und finde, jede Jahreszeit hat etwas für sich. Im Frühling macht es Spaß zu sehen, wie die Natur erwacht und es überall grünt und blüht. Der Sommer gefällt mir ob seiner langen Tage und des warmen Wetter, im Herbst schaue ich den Bäumen gerne beim Buntwerden zu. Und schließlich ist da noch der Winter, in dem eisige Temperaturen Mensch und Natur zur Ruhe bringen. Gerade jetzt stehen die Wiesen in saftigem Grün und die Bäume tragen Früchte – das musste ich für euch natürlich sogleich mit der Kamera festhalten. ;-)

Urlaub-Schwarzwald-Juli-49 Urlaub-Schwarzwald-Juli-50

Nach unserer kleinen Wandertour suchten wir am Abend schließlich noch einen Supermarkt auf, um uns mit Grillgut einzudecken. Ein Holzkohlegrill stand bereits am Ferienhaus, sodass wir uns nur noch um Würstchen und Salate kümmern mussten. Da wir eine Menge erlebt hatten, fielen wir nach dem Essen ziemlich müde ins Bett – ein weiterer aufregender Tag stand ja bevor!

Urlaub-Schwarzwald-Juli-51 Urlaub-Schwarzwald-Juli-52

4. Juli 2016 – Freudenstadt

Heute hieß es leider schon: Tag der Abreise. Vormittags verließen wir unser hübsches Ferienhaus und machten uns auf den Weg in das circa 20 Minuten entfernte Freudenstadt. Hier befindet sich Deutschlands größter Marktplatz, den ich mir unbedingt ansehen wollte.

Urlaub-Schwarzwald-Juli-53 Urlaub-Schwarzwald-Juli-56 Urlaub-Schwarzwald-Juli-57

Bei herrlichem Wetter tourten wir durch die Stadt, schlenderten durch die Geschäfte und aßen auf Wunsch der Jungs mittags eine *hust* typisch schwarzwälderische Pizza. Okay okay, dieses Mal keine badischen Spätzle – aber hey, immerhin besorgten wir uns danach noch ein paar Brezeln für die Heimfahrt! :-) Für die Daheimgebliebenen besorgten wir überdies noch ein paar regionale Spezialitäten, bevor wir uns am späten Nachmittag auf die Heimreise begaben.

Urlaub-Schwarzwald-Juli-54 Urlaub-Schwarzwald-Juli-55

Fazit: Wir durften ein tolles Wochenende im Schwarzwald verleben, das sicher keiner von uns so schnell vergessen wird. Ich mag die Ruhe dort, es hat unheimlich gut getan, einfach mal Zeit für sich und Zeit für die Dinge zu haben, die einem wirklich Spaß machen. Wir haben Ausflüge unternommen, waren lecker Essen und hatten jede Menge Fun – all das kann man hier nämlich hervorragend machen. Der Schwarzwald ist ein Reiseziel für Jung und Alt, jeder kommt hier auf seine Kosten. Das i-Tüpfelchen war zweifelsohne das geschmackvolle Schwarzwald Chalet, eine solch tolle Unterkunft hatten wir in unseren Familienurlauben selten. Egal ob „nur“ für ein verlängertes Wochenende oder zwei Wochen Urlaub – der Schwarzwald ist immer eine Reise wert!

Eure Marie

*

 

21 Kommentare
  1. Lara
    Lara says:

    Freut mich, dass ihr so einen schönen und erholsamen Urlaub hattet :) Darf ich fragen, woher deine Hose auf dem einen Foto ist? Die sieht super aus!

    Antworten
  2. Moni
    Moni says:

    Hallo,
    sehr schöne Bilder und ein toller Bericht. Ich wohne in der Gegend und bin auch immer wieder erstaunt über die Dinge die es hier zu entdecken gibt, selbst nach so vielen Wanderungen und Ausflügen über die ganzen Jahre. Die Ruhe im Wald genieße ich gerne und kann dabei auch immer abschalten. Schön wenn das anderen auch gefällt. Und der Kuchen im “ Bachbeck“ ist wirklich der Beste.

    Antworten
  3. Ludwig Sieger
    Ludwig Sieger says:

    Hallo,hier ist ein alter Schwarzwald Fan ,schon 1973 das erste Mal,wir haben in Weißenbach angefangen mit Ferienwohnung!!Dann Huzenbach ,Freudenstadt ,Schulfach usw.,waren dort mit Kind und Kegel,wie man sagt,.Über 30 Jahre ,fast jedes Jahr.Auch im Winter waren wir gerne dort im Urlaub.Auch ich kann den **Black Forest** nur empfehlen!!!

    Antworten
  4. Elisabeth-Amalie
    Elisabeth-Amalie says:

    Was für eine tolle Kooperation, sowas ist wirklich klasse und ich finde, ihr hattet eine wunderschöne Unterkunft. Da hätte es mir definitiv auch gefallen. Natürlich kann sich auch die Umgebung sehen lassen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie

    Antworten
  5. Larissa
    Larissa says:

    Wow was für schöne Eindrücke. Ich hatte die Wahl im Schwarzwald zu studieren und hab mich dann aber anders entschieden. Finde den Schwarzwald sehr idyllisch und auf jeden Fall kann man dort sehr gut entspannen. War schon öfter mit der Familie dort in Ferienwohnungen und hab die Zeit immer sehr genossen. Schöne Bilder! Hätte Lust mal wieder hinzufahren :)
    Liebe Grüße
    Larissa

    Antworten
  6. Katja Heinemann
    Katja Heinemann says:

    Ich finde auf Bildern wirkt dieser „typische Deutsche Urlaub“ immer sehr lahm und langweilig. Da mein Onkel aber aus dem Schwarzwald kommt weiß ich wie schön es ist und ich hätte auch gern wieder mal diese Entspannung. Einfach mit der Familie die Wanderstiefel anziehen, da beneide ich dich gerade drum :D
    Liebst, Katja

    Antworten
  7. Lauri
    Lauri says:

    Die Bilder sind echt wunderschschön und das sieht alles so mega idyllisch und entspannend aus! Da wird man glatt neidisch haha~ Ich hoffe du konntest viel Energie tanken! <3

    Antworten
  8. Bloody
    Bloody says:

    Hallöchen,
    vor ein paar Jahren waren wir auch im Schwarzwald und wir fanden es ebenfalls sehr schön dort. Aber von wegen Schwarzwälder Kirschtorte… wir haben uns sage und schreibe drei Stückchen Torte (für vier Personen) in zwei Bäckereien zusammensuchen müssen. Und da haben wir eigentlich gedacht, dass es die dort im Übermaß geben müsste. ;-)

    Viele Grüße
    Bloody

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Im Juli haben wir von all dem etwas gemacht – gerne verlinke ich euch noch einmal meinen Reisebericht, den ich bereits auf dem Blog veröffentlicht […]

  2. […] allerdings schwierig zu bekommen sind. Und so nutzte ich die Gelegenheit während meines Besuchs in Straßburg Anfang Juli, um eben jene Produkte zu besorgen. Hier kommt also mein Sephora […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.