Alverde – „Nachtigallgesang“ aus der Waldgezwitscher LE + AMU

Seit kurzem ist die neue Waldgezwitscher LE von Alverde in den dm-Märkten erhätlich. Das Design ist hübsch gemacht, die Aufmachung gefällt mir und es sind ein paar tolle Produkte in schönen herbstlichen Farben dabei. Besonders angetan hat es mir der Nachtigallgesang Lidschatten, dem ich einfach nicht widerstehen konnte. So nahm ich ihn mit und möchte euch in meinem heutigen Post gleich ein passendes AMU dazu zeigen.

Alverde-Nachtigallgesang-2

Die Farbe von Nachtigallgesang lässt sich als ein bräunliches Lila beschreiben, mich erinnert sie ein wenig an Pflaumen und Brombeeren. Der Lidschatten ist wunderbar samtig-matt und enthält keine Glitzerpartikel, was ich gerade bei solchen rötlichen Nuancen wunderschön finde. Auch die Prägung kann sich sehen lassen: Man erkennt ein Vögelchen auf einem Ast sowie einen Zweig mit Blättern eingeprägt. Schade nur, dass man davon nach ein paar mal Benutzen nicht mehr allzu viel sieht!

Alverde-Nachtigallgesang-1

Neben Nachtigallgesang gibt es in der LE noch weitere Mono-Lidschatten in den Nuancen Grünspechtklopfen und Amselgezwitscher sowie Lerchenklang. Alle Produkte enhalten pflegendes Jojobaöl und Hamamelis-Extrakt. Die Farben sind für je 2,95 Euro zu haben. Die gesamte LE ist von Farben der Natur inspiriert – für mich als Fan gedeckter, natürlicher Farben genau das Richtige!

Alverde-Nachtigallgesang-Swatch

Hier seht ihr den Lidschatten auf dem Unteram geswatched. Er wirkt auf der Haut seidig und hat eine angenehme Textur. Leider ist er nicht ganz so stark pigmentiert, auf dem Foto trage ich insgesamt drei Schichten – allerdings ohne Base darunter.

Gleich nachdem Nachtigallgesang bei mir eingezogen ist, schaute ich mich nach weiteren passenden Farben für ein AMU um. Und ich bin fündig geworden! Der Look ist zwar nicht spektakulär, aber durch das Lila in Kombination mit hellen, weichen Farben doch etwas Besonderes. Im Folgenden möchte ich euch zeigen, wie ihr ihn ganz einfach nachschminken könnt.

Alverde-Nachtigallgesang-Produkte

Neben dem Produkt von Alverde habe ich außerdem den cremigen MAC Paint Pot in Vintage Selection, die Farbe Virgin aus der Naked Palette von Urban Decay sowie die Nuance Regal aus der Sleek Au Naturel Palette verwendet.

Und so funktioniert’s

Zunächst den Creme Lidschatten Vintage Selection auf das trockene, fettfreie bewegliche Lid geben und großzügig verteilen. Kurz warten, bis das Produkt gut getrocknet ist und fest haftet. Anschließend mit einem breiten Lidschatten Pinsel Virgin auf dem kompletten Lid verteilen und gut verblenden. Nun mit einem Blenderpinsel Nachtigallgesang in die Lidfalte setzen, ich habe ihn über die gesamte Breite verwendet – ihr könnt natürlich auch nur einen Akzent am Außenwinkel betonen, wenn ihr es ganz dezent mögt. Schließlich eine dunkle Schattierung mit der Farbe Regal setzen. Dafür eine kleine Menge auf einen runden Lidschattenpinsel geben, abklopfen und gut in den Außenwinkel der Lidfalte einarbeiten. Zum Schluss das Ganze AMU noch einmal mit einem breiten Blender verblenden, um weiche Übergänge zu schaffen.

Alverde-Nachtigallgesang-AMU-1

Natürlich dürfen auch ein Lidstrich sowie getuschte Wimpern nicht fehlen: Dafür habe ich den Kajalstift Crayon Khôl in Smoky Plum von Clarins verwendet, der ebenfalls eine Mischung aus Braun und Lila ist. Meiner Meinung nach passt er hier viel besser als ein harter schwarzer Lidstrich. Die Wimpern habe mit der Chanel Inimitable Waterproof Mascara getuscht – eine meiner Lieblingsmascaras. Sie trennt die Wimpern, gibt Volumen und hält ewig. Fertig ist das AMU!

Alverde-Nachtigallgesang-AMU

Wie gefällt euch die Waldgezwitscher LE und speziell der Lidschatten Nachtigallgesang? Findet ihr die Nuance auch so schön wie ich? Und was sagt ihr zu dem von mir geschminkten Look?

Ich bin sehr gespannt auf euer Feedback und eure Meinung!

Eure Marie

 

5 Kommentare

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.