Aufgebraucht #10

Ohne alten Ballast in’s neue Jahr starten – diesen Vorsatz nehme ich mal ganz wörtlich! In den vergangenen Wochen hat sich wieder einiges an Müll angesammelt, sodass ich euch heute meine Empties zeigen kann. Viel Freude beim Lesen!

Empties-Januar-20

Duschgel

Da kam einiges zusammen – mehrere Flaschen Duschgel wurden aufgebraucht und verschwanden aus meinem Bad.

Empties-Januar-18

Die beiden Balea Duschen Hawaii Pineapple sowie Brazil Mango gab es vor Ewigkeiten in limitierter Edition bei DM. Wie die Namen schon sagen, riechen sie sehr fruchtig und exotisch, perfekt für den Sommer! Im Standardsortment erhältlich ist das Balea Duschgel Sensitive, das ich jederzeit nachkaufen würde. es weist einen dezenten, frischen Duft auf und ist sanft zur Haut.

Was ist charakteristischer für die Wintermonate als Zimtduft? Die Warm Cinnamon Nights Duschcreme von Treaclemoon habe ich in Full Size bereits zum zweiten Mal aufgebraucht und mag sie in der kalten Jahreszeit sehr gerne. Ich nutze sie übrigens auch gerne als Badezusatz, da sie so schön schäumt! Die drei Reisegrößen des Japanese Cherry Blossom Showergels, des Lancôme La vie est belle Duschgels sowie des Rituals Yogi Flow Duschschaums hatte ich auf Reisen mit und verbrauchte sie so nach und nach. Letzteren liebe ich ja total und habe auf dem Blog schon oft über ihn geschrieben, erstere waren okay, jedoch nichts Besonderes.

Empties-Januar-19

Bodylotion

Insgesamt drei verschiedene Körperlotions habe ich plattgemacht, darunter zwei In-Dusch-Produkte. Jene sind ja relativ neu auf dem Markt und sorgen immer wieder für Gesprächsstoff.

Empties-Januar-17

Ein Flop ist meiner Meinung nach die Nivea In-Dusch Body Milk Honig&Milch. Ehrlich gesagt fand ich den Geruch total unangenehm, obwohl ich süße Düfte normalerweise gerne mag. Dieser hier war aber selbst mir ein bisschen too much und auch das Produkt generell gefiel mir gar nicht. Die Milk klebte unangenehm auf meiner Haut und hinterließ einen regelrechten Film – nicht gerade schön! Das Gegenteil davon ist die Garnier in der Dusche Bodylotion für normale bis trockene Haut. Ich schätze dieses Produkt sehr und habe es bereits nachgekauft, weil ich den blumigen Duft ganz großartig finde. Demnächst folgt noch eine ausführliche Review!

Bestimmt könnt ihr sie schon nicht mehr sehen, weil ich sie so oft gezeigt habe – die Nivea Reichhaltige Bodymilk. Viel will ich auch gar nicht mehr dazu loswerden – sie pflegt gut, schnuppert toll und ist seit Jahren mein treuer Begleiter. Das ist alles! :-)

Empties-Januar-01

Waschgel

Dass ich gleich drei Stück davon restlos geleert habe, dürfte wohl zeigen, dass ich es wirklich gerne mag: Das Clean&Care Seifenfreie Waschgel.

Empties-Januar-12

Auch dieses Produkt erwähnte ich schon oft, weil es meines Erachtens ein 1A Waschgel ist. Weder im Drogerie-, noch im High End-Bereich habe ich ein vergleichbares Produkt gefunden. Das grüne gel mit Ginkgo und Gurke entfernt gründlich Make Up, ist vegan und dazu noch super günstig. Was will man mehr…?

Der Nachfüllpack der Balea Med Seifenfreien Waschlotion ist nicht mehr ganz so appetitlich anzusehen, trotzdem möchte ich sie euch zeigen. In Sachen Handseife schwöre ich nämlich auf dieses Produkt, weil es sehr sanft zur Haut ist und dazu noch frisch riecht. Viele nutzen die Lotion auch zum Abschminken, für mich eignet sie sich dazu aber weniger gut.

Empties-Januar-05

Abschminkprodukte

Wo wir gerade beim Abschminken sind: Zwei tolle Produkte habe ich getestet und für gut befunden.

Empties-Januar-11

Den Creamy Foam Cleanser von Rituals seht ihr hier in der kleinen Größe, eine Full Size Tube steht aber schon bei mir zu Hause. Die seifenfreie Milk wird mit Wasser aufgeschäumt und entfernt Make Up sehr gut, lediglich bei wasserfester Mascara muss noch einmal mit einem speziellen AMU-Entferner nachgeholfen werden. Von der Camomile Sumptuous Cleansing Butter von The Body Shop habt ihr sicher schon gehört, vor einiger Zeit wurde sie ziemlich gehypt und war in der Blogosphäre allgegenwertig. Aus gutem Grund: Ich kenne kein Reinigungsprodukt, das so sanft zur Haut ist und so gut pflegt. Der zart-blumige Kamillenduft gefällt mir und besonders im Winter mag ich die reichhaltige Konsistenz.

Hinzu kommen noch drei Fläschchen Nagellackentferner – zwei mal der Ebelin Professional Nagellackentferner sowie einer von Aveo, einer Eigenmarke von Müller. Ersterer ist dank der enthaltenen Öle sanft zu Nägeln und Nagelhaut, einzig den Pumpspender finde ich nicht so praktisch. Der günstige Entferner von Aveo ist ebenfalls top, der wird sicher noch einmal in meinem Einkaufskörbchen landen!

Empties-Januar-14

In Sachen AMU-Entferner gibt es nicht viele Produkte, die ich bedingungslos mag. Der Maybelline Augen-Make-Up Entferner Spezial Waterproof gehört aber definitiv dazu! Mascara und Eyeliner sind mit einem Wisch weg und er ist sehr sanft zur Haut. Bei anderen Entfernen brennen die Augen oder ich bekomme fiesen Ausschlag, das ist hier aber überhaupt nicht der Fall.

Empties-Januar-08

Gesichtspflege

Die Bioderma Sensibio AR Gesichtscreme für sensible Haut gehört zur gleichen Serie wie die allseits bekannte Mizellenlösung, und genau das war auch mein Kaufgrund.

Empties-Januar-06

Die Creme ist für sensible Haut gedacht und ist top verträglich, auch als Make Up Unterlage eignet sie sich prima. Generell würde ich sie nachkaufen, allerdings möchte ich erst einmal ein paar andere Gesichtscremes ausprobieren. Immer wieder nachgekauft wird hingegen die SebaMed Augencreme, weil sie meine empfindliche Augenpartie gut pflegt und nicht zu fettig ist. Ein tolles Produkt aus dem Drogeriebereich, wenn ich auf der Suche nach einer Augenpflege seid!

Hand- und Nagelpflege

Eigentlich bin ich ja eine Meistern im Aufbrauchen von Handcremes, dieses Mal waren es aber tatsächlich nur zwei.

Empties-Januar-07

Die Avène Cicalfate Handcreme hatte ich schon mehrfach in Gebrauch, sie ist keine gewöhnliche Handcreme, sondern speziell für extrem beanspruchte Hände wie etwa bei Neurodermitis gedacht. Sie hinterlässt ein pudriges Gefühl auf der Haut und wirkt wasserabweisend, ist aber nicht extrem fettig. Das Dr. Stolz Aloe Vera Gel stammt wie auch die Handcreme aus der Apotheke und lindert beipsielsweise Juckreiz. Ich habe sie auf besonders trockene Stellen an meinen Händen aufgetragen und einziehen lassen, was wirklich gut geholfen hat. Probiert es doch einmal aus! Aloe Vera ist super vielseitig einsetzbar.

Na, merkt man, dass ich meine Nägel in letzter Zeit verstärkt pflege…? :-) Sie waren samt Nagelhaut ziemlich in Mitleidenschaft gezogen, sodass ich ihnen besondere Aufmerksamkeit widmete. Unter anderem dabei: Die p2 Nail Therapy Papaya, ein Gel mit Schwammapplikator. Prinzipiell ein tolles Produkt, lediglich die Verpackung halte ich für unglücklich gewählt. Man gelangt nämlich mit dem Applikator nicht bis nach unten an den Boden des Fläschchens und bekommt so die letzten Reste nicht mehr heraus. Ansonsten duftet das Gel sehr schön und hat eine gute Pflegewirkung. Ebenfalls gut pflegend, allerdings eher im fettigen Sinne, sind die Dior Crème Abricot sowie das Alterra Wellness Pflege Nagelöl. Erstere ist recht zäh und wirklich reichhaltig, am besten sollte man sie über Nacht einziehen lassen. Die Nagelöle von Alterra mag ich immer sehr gerne, es gibt sie hin und wieder in limitierter Edition bei Rossmann zu kaufen. Falls ihr welche seht – schlagt zu! Sie duften ganz toll, kleben nicht und machen die Nagelhaut im Nu glatt und geschmeidig.

Empties-Januar-09

Haarpflege

das Isana Med Jeden-Tag Shampoo steht ziemlich unscheinbar bei Rossmann im Regal, dabei ist das Produkt eigentlich echt toll.

Empties-Januar-13

Das Shampoo ist sehr sanft zur Kopfhaut, enthält weder Silikone, noch Parabene und riecht angenehm frisch. Kein Wunder also, dass es zu meinen Favoriten gehört! Wenn ich meine unzähligen Shampoos zu Hause aufgebraucht habe, werde ich bestimmt wieder auf dieses zurückkommen. Immer wieder nachgekauft wird auch die Alverde Glanzspülung Zitrone Aprikose. Sie hat eine recht dickflüssige Konsistenz und lässt sich richtig schön in die Haare einkneten. Nach kurzer Einwirkzeit sind die Haare glatt und glänzen toll, außerdem schnuppern sie leicht fruchtig.

Fruchtig riecht auch die Seidenglanz-Serie von Balea, hier seht ihr das Shampoo und die Haarmaske. Beides sind für mich Top-Produkte, die ich auch immer auf Vorrat zu Hause habe. Der süße Feigenduft ist einfach toll und noch dazu verhindern die Produkte bei mir fliegende Haare.

Empties-Januar-16

Deo

Meinen Liebling bei Deos seht ihr hier: Das Qi Gong Spray von Rituals.

Empties-Januar-04

Es riecht zart blumig und ist absolut zuverlässig, sodass es immer wieder nachgekauft wird. Im Sommer wollte ich dann auch einmal eine andere Sorte der Rituals-Deos ausprobieren und entschied mich für Mandarin Bliss. Der frische Mandarinenduft passt hervorragend in die warme Jahreszeit, allerdings schützt dieses Produkt nicht ganz so gut wie mein geliebtes Qi Gong. Daher werde ich es mir auch erst einmal nicht wieder zulegen.

Fußpflege

Die Lipikar Podologics Creme von La Roche-Posay nahm ich einst in einer Apotheke mit, wo sie in der 50-Prozent-Kiste lag.

Empties-Januar-03

Eigentlich brauche ich gar keine speziellen Fußpflegeprodukte, eine normale Creme tut’s auch – aber neugierig war ich natürlich schon. Da es sich um ein Konzentrat handelt, benötigt man je Fuß nur eine kleine Menge, die man dann einfach verreibt. Die beste Wirkung erzielt man, wenn man die Haut vorher peelt, dann wird sie super weich und geschmeidig. Von der rückfettenden Wirkung habe ich nicht allzu viel mitbekommen, sie pflegt wohl sehr gut, ist aber nicht extrem fettig. Generell würde ich sie wieder kaufen, wenn ich sie zu einem günstigen Preis kriegen könnte!

Primer

Hier haben wir ein fast schon antikes Stück: Den Catrice Prime and Fine.

Empties-Januar-02

Ihn gibt es längst nicht mehr im Sortiment, daher will ich auch gar nicht viele Worte darüber verlieren. Nur so viel: Ich trauere ihm nicht nach, da mir der Geruch nicht gefiel und es auch sonst bessere Primer im Drogeriebereich gibt. Einzig die Farbe gefiel mir gut: ein Pfirsichrosa mit dezenten Schimmerpartikelchen, dadurch sah die Haut immer schön frisch und gesund aus.

Dekorative Kosmetik

Zu guter Letzte noch ein paar Produkte aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik – da ist die Freude ja immer besonders groß, wenn etwas leer geht! :-)

Empties-Januar-10

Meine Chanel Inimitable Mascara besitze ich schon ziemlich lange, nun ist sie leer und ich habe sie noch in der wasserfesten Version zu Hause. Mir gefällt die Wimperntusche, sie trennt gut, gibt Volumen und verlängert. Allerdings habe ich den High End Mascaras ein bisschen abgeschworen und benutze in letzter Zeit vermehrt solche aus der Drogerie. Diesbezüglich ist die Catrice Glamour Doll Waterproof Mascara mein absoluter Favorit! Ich habe sie schon zig mal nachgekauft und benutze sie fast täglich. Das Tolle an ihr: Sie verlängert die feinen Härchen wirklich gut und hält dazu noch den Schwung. bei dem abgegrabbelten Stift ganz rechts handelt es sich um den Manhattan Eyemazing Liner, den ich euch nur ans Herz legen kann. Durch die feine Filzspitze gelingt der Lidstrich einwandfrei und tiefschwarz.

Puh, das waren eine ganze Menge Empties! Welche Produkte findet ihr am interessantesten? Und was ging bei euch in den letzten Wochen leider oder zum Glück leer?

Eure Marie

8 Kommentare
  1. Katrin
    Katrin says:

    Oh, ich bin ein echter Fan der Nivea In-Dusch Lotion geworden. Allerdings in der Variante mit Kakaobutter, oder wie die Sorte heisst.
    Aber vielleicht probiere ich mal die von Garnier aus, wenn die noch besser sein soll – Danke für den Tipp.

    Antworten
  2. Elisabeth-Amalie
    Elisabeth-Amalie says:

    Die Nivea Dusch-In Body Milk war für mich auch ein Flop. Ich hatte davon einige Proben und fand sie einfach nur schlecht. Ich habe keinerlei Pflegewirkung gespürt. Da pflegt die reichhaltige normale Lotion von Nivea wesentlich besser. :)

    liebst Elisabeth-Amalie

    Antworten
  3. Stephie
    Stephie says:

    Von deinen aufgebrauchten Produkten würde ich gern mal die zwei aus der Gesichtskategorie kennenlernen, die Bioderma AR Gesichtscreme und die Sebamed Augencreme. Bisher nehme ich für das Gesicht und gegen meine Rötungen die Produkte von Avène aus der Antirougeurs Reihe und habe schon diverse andere probiert. Meine liebste Augencreme ist die Hydrating Eye Cream von Bobbi Brown.

    Viele Grüße
    Stephie

    Antworten
  4. Alex
    Alex says:

    Die Feigen-Haarkur von Balea habe ich auch. Meine Haare sind danach super weich! Und das bei dem Preis, das ist einfach super :) Kann ich jedem weiter empfehlen!

    Alex aus der lieblingsküche

    Antworten
  5. Anne
    Anne says:

    Hey,
    dass Warm Cinnamon Nights Duschcreme benutze ich auch. Ich liebe es. ^^
    Bei mir sind irgendwie nie viele Produkte gleichzeitig leer. ^^
    Liebe Grüße Anne :)

    Antworten
  6. Marie
    Marie says:

    Huhu :)
    Die Handcreme benutze ich auch – wirklich toll!
    Bei mir sind interessanterweise alle Haarprodukte gleichzeitig leer gegangen in der letzten Woche – leider! Aber dann kann man mal wieder was neues ausprobieren ;)
    Liebe Grüße,
    Marie

    Antworten

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.