Bienenstich mit Apfel

Zeit für eine gemütliche Sonntags-Kaffeetafel! Ihr habt Lust auf den passenden Kuchen…? Dann habe ich heute auf meinem Blog ein tolles Rezept für euch parat! Momentan gibt es bei uns erntefrische Äpfel en masse und ich liebe es, frische Früchte zu allerlei Köstlichkeiten zu verarbeiten. Vergangen Woche zauberte ich also einen Bienenstich mit Apfel – ein Klassiker neu und fruchtig interpretiert. 

Bienenstich mit Apfel

Kürzlich hatte ich auf Instagram gefragt, welche Posts ihr euch auf meinem Blog wünscht – und überraschenderweise wurde ich bombardiert mit Nachrichten, dass Rezepte eine tolle Sache wären. Ich dachte ja, diese Ära sei längst rum! Aber mir erzählten viele liebe Mädels, dass sie durch meinen Blog schon viele tolle Rezepte kennengelernt haben, die seit Jahren zu ihren Standard-Back-Repertoire gehören. Das hat mich so gerührt, dass gleich feststand, dass ich meinen nächsten Kuchen unbedingt wieder mit euch teilen möchte. Und hier ist er! Ich hoffe, er schmeckt euch genau so gut wie mir. 

Bienenstich mit Apfel Bienenstich mit Apfel

Zutaten

Für eine Springform / 12 Stück Kuchen

Der Apfelkuchen

  • 3 Eigelbe
  • 125 Gramm Butter
  • 1/2 Zitrone
  • 3 Eiweiße 
  • Eine Prise Salz
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 6 säuerliche Äpfel (beispielsweise Boskoop)

Der Bienenstich

  • 125 Gramm Butter
  • 150 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Mandelblättchen
  • 1 Teelöffel Just Spices Apfelkuchen Gewürz*
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • circa 2 Esslöffel Milch

Bienenstich mit Apfel Bienenstich mit Apfel

Bienenstich mit Apfel – So wird’s gemacht

1 | Zunächst die Eigelbe mit  Butter und Zucker schaumig rühren. Die halbe Zitrone auspressen und den Saft hinzufügen. Anschließend Mehl und Backpulver zugeben und zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten.

2 | Nun die Eiweiße mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen. Den Eischnee unter die Buttermasse geben und alles zu einem Teig verarbeiten. Diesen in eine gefettete Springform (26 cm) füllen. 

3 | Jetzt die Äpfel waschen, schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden. Diese auf dem Teig verteilen und leicht andrücken. Den Apfelkuchen dann im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 30 Minuten backen.

4 | Inzwischen für den Bienenstich Butter, Zucker, das Just Spices Apfelkuchen Gewürz, Mandeln und Vanillinzucker in einem Topf erhitzen, bis die Masse golden gebräunt ist. Zum Schluss je nach Konsistenz die Milch dazugeben – ist die Masse schon recht flüssig, eher weniger, ist sie fest, etwas mehr. 

5 | Nach den ersten 30 Minuten Backzeit den Boden aus dem Ofen holen, die Bienenstichmischung darauf verteilen und noch einmal 30 Minuten weiterbacken, bis sich eine knusprige Kruste gebildet hat. Dann den Bienenstich mit Apfel auskühlen lassen und genießen!

Bienenstich mit Apfel Bienenstich mit Apfel

Das Just Spices Apfelkuchen Gewürz* kommt im gelben Döschen daher und verfeinert neben Kuchen auch Desserts, Müsli oder Quark. Es besteht aus braunem Rohrzucker, Vanillezucker, Zimt, Fenchel, Piment, Ingwer, Kardamom und Muskatnuss – also einer lecker-würzigen Mischung, die sich hervorragend zu säuerlichen Note von Äpfeln macht. Wer möchte, kann übrigens zu meinem Bienenstich mit Apfel einen Klecks frisch geschlagene Sahne servieren – ein echter Gaumenschmaus! Auch mit Vanilleeis verträgt er sich prächtig. 

Bienenstich mit Apfel

Wann habt ihr zuletzt einen Kuchen gebacken? Und mögt ihr Äpfel auch so gerne wie ich? Ich bin gespannt, ob euch mein Bienenstich mit Äpfeln gut schmeckt – viel Freude beim Nachmachen wünsche ich euch auf jeden Fall!

Eure Marie 

14 Kommentare
  1. Blog-Pirat
    Blog-Pirat says:

    Hallo Marie,

    ich bin ja ein großer Fan des klassischen Bienenstichs. Aber in der Variante fruchtig werde ich ihn gerne mal mit Deinem Rezept probieren. klingt sehr verlockend. Danke für die tollen Bilder und das Rezept.

    Liebe Grüße
    Blog-Pirat

    Antworten
  2. Sarah
    Sarah says:

    Ein sehr schönes Rezept. Ich liebe ja Bienenstich und mit Obst verfeinert schmeckt er sichtlich noch besser :) Hab ich allerdings noch nicht ausprobiert – geht doch sicherlich auch mit Birnen oder? :)

    Liebste Grüße,
    Sarah

    Antworten
  3. L♥ebe was ist
    L♥ebe was ist says:

    ohh dein Bienenstich schaut ja wahninnig lecker aus meine Liebe! einen Bienenstich mit Apfel habe ich auch ehrlich gesagt, noch nie gegessen – die Kombi klingt sehr gut :)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina

    Antworten
  4. Hanna
    Hanna says:

    Oh wie lecker, die Kombination klingt einfach unglaublich gut. Normalerweise bin ich nicht so der Bienenstich-Fan, aber mit Apfel könnte das echt lecker schmecken.

    Liebe Grüße
    Hanna

    Antworten

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.