Dupes aus der Drogerie #1

Günstige Beautyprodukte, die ihren teuren Kollegen zum Verwechseln ähnlich sehen – das sind Dupes. Ich persönlich freue mich immer, wenn ich in der Drogerie eine Alternative zu meinen High End Schätzchen finde, die entweder sehr preisintensiv oder vielleicht sogar überhaupt nicht mehr erhältlich sind. Heute zeige ich euch sieben solcher Produkte und möchte zusammen mit euch die große Frage klären: Dupe oder kein Dupe? Auf geht’s!

Dupes-April-01

Naked Basics 2 Skimp vs. Essence The Velvets Smooth Caramel

Skimp kommt bei fast jeden Tag zum Einsatz, was man unschwer an der Delle im Pfännchen sehen kann. Ich benutze ihn häufig unter der Braue, um das Auge zu öffnen und insgesamt strahlender zu machen. Daher hatte ich auch stetig Angst, dass er mir leer gehen könnte und hielt Ausschau nach einem Dupe.

Dupes-April-03

Das Besondere an diesem Lidschatten ist die helle Farbe, die schön mit der Haut verschmilzt, ganz leicht schimmert, aber keine Glitzerpartikel enthält. So etwas zu finden ist gar nicht so leicht wie ich anfangs dachte! Entweder der Ton ist zu weiß, zu gelb oder zu rosa, es glitzert zu stark, die Textur ist ganz matt oder krümelig… Da entdeckte ich in der neue Lidschattenreihe von Essence „The Velvets“ die Farbe Smooth Caramel und hatte sofort einen Dupe-Verdacht.

Dupes-April-13

Tatsächlich sehen sich die beiden sehr ähnlich, wenn der Lidschatten von Essence auch ein klein wenig mehr ins Gelbliche geht. Die seidig-weiche Textur ist allerdings die gleiche, weswegen ich mittlerweile genau so gerne zur günstigen Variante greife und Skimp aus der Naked-Palette getrost aufsparen kann. Auch wenn sie sich nicht 1:1 entsprechen, ist doch der Effekt derselbe.

Essie Splash of Grenadine vs Manhattan Soft Orchid

Diesen Essie-Lack gab es einst in limitierter Edition und ich liebe diese Farbe einfach.

Dupes-April-04

Sie ist perfekt für den Frühling und Sommer, nicht zu rosa und nicht zu pink, ein bisschen lila und schon in einer Schicht deckend – was will man mehr?! Leider ist sie im Handel nicht mehr erhältlich – aber ich habe einen würdigen Ersatz gefunden. Soft Orchid aus der Last&Shine Nagellackreihe von Manhattan sieht dem großen Bruder von Essie wirklich zum Verwechseln ähnlich.

Dupes-April-05

Die günstige Variante (links) ist vielleicht eine winzige Nuance heller als die teure von Essie (rechts), aber auf den Nägeln erkennt man wirklich keinen Unterschied mehr. Das Schöne: Nicht nur die Farbe ist vergleichbar, sondern auch die Qualität. Die neuen Manhattan Lacke halten auch meinen Nägel genau wie die Essies mindestens vier Tage und weisen einen ebenfalls schön breiten Pinsel auf, mit dem das Lackieren mühelos funktioniert.

MAC Mineralize Skinfinish Soft and Gentle vs. Essence Pure Nude Highlighter Be my Highlight

Einer meiner liebsten Highlighter ist Soft an Gentle von MAC, der zu meinen allerersten MAC-Produkten gehörte. Zeitweise verwendete ich ihn sogar für das ganze Gesicht, mittlerweile setzt er mir Highlights auf Wangen und Nase.

Dupes-April-06

Nun hat Essence im Zuge seiner Sortimentsumstellung einen Highlighter herausgebracht, der Soft an Gentle wirklich Konkurrenz machen könnte. Zwar fehlt die typische Marmorierung, aber das Puder ist ebenfalls gebacken und entsprechend ordentlich pigmentiert.

Dupes-April-18

Was mir besonders gut gefällt ist der subtile Schimmer, der sogar noch subtiler ist als beim Vorbild von MAC. Hier erkennt man nämlich Schimmerpartikelchen, während das Exemplar von Essence gänzlich ohne selbige auskommt. Er verleiht der Haut einen angenehmen Glow und ist nicht ganz so weißlich wie Soft and Gentle – man könnte also fast von einem „besseren Dupe“ sprechen, sofern es so etwas gibt. Schaut euch den Pure Nude Highlighter also auf jeden Fall einmal an, wenn ihr ihn sichtet!

L’Oréal Super Liner Perfect Slim vs. Rival de Loop Liquid Eyeliner

In Sachen Eyeliner mag ich am liebsten jene Exemplare mit einer langen Filzspitze wie den Super Liner von L’Oréal. Damit gelingt der Lidstrich einfach am schnellsten und am besten, ich habe schon so einiges ausprobiert.

Dupes-April-07

Der Super Liner von L’Oréal wird immer wieder nachgekauft, weil mir an ihm gleich mehrere Sachen gut gefallen. Zum einen ist er tief schwarz, nicht zu flüssig und die Spitze fusselt nicht aus, zum anderen trocknet er nicht so schnell ein und ich mag die schmale Stiftform mit dem „Gummigriff“ vorne, da er so schön in der Hand liegt. Genau das gilt auch für das Dupe von Rival de Loop – und zwar für einen Bruchteil des Preises. Die Verpackung ist wirklich haargenau gleich, und auch die Spitzen sind identisch.

Dupes-April-08

Ich würde sagen: 1:1 Dupe, auch wenn eigentlich beide Produkte aus der Drogerie kommen. Allerdings ist der Liner von L’Oréal doch deutlich teurer und ich freue mich, eine günstige Alternative bei Rossmann in der RdL-Theke gefunden zu haben.

Dupes-April-17

Wie ihr sehen könnt, nehmen sich die beiden auch in Auftrag und Farbabgabe nichts – beide sind schwarz und verlaufen nicht unschön, sondern bleiben auch nach einem langen Tag an ihrem Platz. Hier werde ich in Zukunft sicher ein paar Euro sparen und nicht mehr die teure Variante kaufen!

Clinique Pop Lip Colour Sweet Pop vs. Trend it Up High Shine Lipstick 030

Trend it Up ist ja bekannt für seine Vielzahl an Dupes im Sortiment, zudem sind die Produkte meiner Meinung nach auch qualitativ nicht zu verachten. Ich zum Beispiel trage sehr gerne die Lippenstifte dieser Marke und freute mich daher umso mehr, dass ich einen Zwilling entdeckte.

Dupes-April-09

Die Nuance 030 der High Shine Lipstick ähnelt nämlich stark dem Clinique Sweet Pop, den ich sehr gerne auf den Lippen trage. Der Ton ist ein kräftiges, aber dennoch gedecktes Pink – eine Farbe, die bei mir eigentlich das ganze Jahr über zum Einsatz kommt.

Dupes-April-10

Wie ihr am Swatch erkennen könnt, sind die beiden aufgetragen nahezu identisch – ich wette, auf den Lippen bemerkt keiner, ob ihr Clinique oder TiU ausführt. Einziger Unterschied: Die 030  (rechts) weist ein etwas glossigeres Finish auf als Sweet Pop, den ihr links seht. Jener ist zwar auch nicht ganz matt, aber eben kein „High Shine“ wie TiU.

Dupes-April-16

Insgesamt denke ich aber, dass man hier getrost von einem Dupe sprechen kann und ruhig die günstige Variante auflegen kann – sie ist nämlich farblich ein toller Ersatz für den teuren Lippenstift von Clinique!

ABH Dipbrow Pomenade Taupe vs. Maybelline Color Tattoo Permanent Taupe

Endlich – Anastasia Beverly Hills ist jetzt auch ganz unkompliziert in Deutschland zu bekommen, nämlich bei Douglas. Kaum dass diese Nachricht draußen war, bestellte ich mir voller Hoffnung eine der gehypten Dipbrow Pomenaden in der Farbe Taupe.

Dupes-April-12

Ich war bis dato der festen Überzeugung, dass es sich um ein Dupe zum Maybelline Colour Tattoo handeln muss – alleine schon wegen des Namens. Als das Töpfchen aber ankam, wurde ich eines besseren belehrt: Die beiden haben so ziemlich nichts gemeinsam. Einerseits ist Taupe von ABH viel wärmer und gelbstichiger als Permanent Taupe von Maybelline, andererseits ist die Konsistenz eine völlig andere. Der Color Tattoo ist eigentlich ein Lidschatten, aber ich habe ihn wegen seiner aschigen Farben und der matten Textur gerne für die Brauen genommen – die Dipbrow Pomenade hingegen ist ganz weich und eher seidenmatt.

Dupes-April-14

Hier seht ihr beide Nuancen direkt nebeneinander – links die Dipbrow Pomenade, rechts den Color Tattoo. Zu hundert Prozent passt keine der Farben zu meinen Brauen – ich bräuchte etwas dazwischen. Taupe ist ja nicht die hellste Farbe von ABH, allerdings habe ich gelesen, dass die hellste namens „Blonde“ noch wärmer und gelblicher sein soll und somit ja erst recht nichts für mich ist. Die Suche geht also weiter!

MAC Mineralize Skinfinish Stereo Rose vs. p2 Pearl Dimension Eye shadow Coral Dimension

Dass ich auf dieses Dupe gestoßen bin, war eher ein blöder Zufall. Momentan liebe ich es, über meinen eigentlich Blush noch ein wenig Schimmer mit einem farbigen Highlighter aufzutragen. Irgendwo auf Instagram hatte ich gelesen, dass man die neuen p2 Pearl Dimension Lidschatten dafür wohl ganz toll zweckentfremden kann – das wollte ich natürlich ausprobieren. Am selben Tag brachte ich etwas Ordnung in die Blush-Schublade meiner Schminkkommode und mir fiel Stereo Rose in die Hände – und da bemerkte ich die verblüffende Ähnlichkeit!

Dupes-April-11

Beide würde ich als helle Koralltöne mit kleinen Glanzpartikeln beschreiben. Beim Swatchen erkennt man allerdings einen feinen Unterschied. Stereo Rose (links) ist ein klein wenig silbriger, während Coral Dimension (rechts) auf der Haut wärmer wird. Dennoch bin ich der Meinung, dass man hier auch getrost zur günstigen Variante aus der Drogerie greifen kann – beide machen sich nämlich super als Highlighter-Blushes.

Dupes-April-15

So, das waren meine sieben günstigen Drogerie Dupes zu teuren Produkten aus dem High End Bereich. Wie hat euch mein Beitrag gefallen, war er hilfreich für euch? Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen!

Eure Marie

16 Kommentare
  1. One Moment
    One Moment says:

    Das Essence und das Maybelline Produkte werde ich mir näher anschauen. Auch das p2 Produkt reizt mich. Der Rest ist für mich von den Farben nicht so interessant. Freue mich schon auf den nächsten Teil deiner Dupes-Reihe.

    Antworten
  2. Michelle Früh
    Michelle Früh says:

    Ein wirklich sehr interessanter Post. ich mag solche Post gerne. Da man oft ein ähnliches Produkt findet, welche fast genauso gut ist nur viel günstiger. :)
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    Antworten
  3. Linda
    Linda says:

    Dein Beitrag ist toll geworden. Am ähnlichsten sind sich für mich der essie&Manhattan Nagellack, als auch der Mac& p2cosmetics Lidschatten.

    Liebe Grüße,Lu

    Antworten
  4. Justine
    Justine says:

    Super Beitrag!
    Das spart Geld und ist auch noch gut für das Gewissen – denn die günstigeren Sachen sind meist auch noch tierversuchsfrei! Klasse!

    Liebst
    Justine

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] teuren High End Produkten mithalten, wie ich euch auch schon in meinem letzten Beitrag zu beliebten Dupes gezeigt […]

Dein Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar.
Ich freue mich auf deinen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.